OXID Community Forum

> German forum > Allgemeines > Erfahrungen mit Template-Umsetzung auf 4.5.2
Login
FAQ Members List Calendar Search Today's Posts Mark Forums Read

Thread: Erfahrungen mit Template-Umsetzung auf 4.5.2


Reply
 
Thread Tools Search this Thread Display Modes
#Top   #1  
Old 09-29-2011, 01:14 PM
avenger's Avatar
avenger avenger is offline
Senior Member
Join Date: May 2009
Posts: 2,083
avenger is on a distinguished road
Default Erfahrungen mit Template-Umsetzung auf 4.5.2

Ich habe damit begonnen, unsere Templates von Version 4.4.8 auf die Version 4.5.2 umzustellen.

Das Azure-Template werde ich dabei nicht als Basis nehmen, sondern habe mein Template-Konzept mit dem Update-Programm in die neue Struktur konvertieren lassen, da das doch schon sehr für unseren Bedarf und Arbeitsweise optimiert ist. (Falls notwendig, werde ich dann das eine oder andere Azure-Feature nachrüsten.)

Das Update-Programm habe ich bezüglich der Umstellung der "Deprecated" Smarty-Variablen übrigens dahingehend erweitert, dass in einer Log-Datei vermerkt wird, in welcher Template-Datei das nicht erfolgreich war (z.B. weil die Template-Datei nicht mehr dem Original entspricht), um das dann gezielt manuell nacharbeiten zu können.

Bin eigentlich (nach einem Tag) schon recht weit, vom ersten Shop lebt die Startseite (mit allen Modulen) schon wie gewünscht, der Admin-Bereich ebenfalls...

Probleme gibt es teilweise(!) mit Artikelbildern, aber auch das kommt sicher noch hin.

Insgesamt gab es bisher doch erheblich weniger Probleme damit, als ich befürchtet hatte, was schon mal sehr erfreulich ist.

So kann ich doch sehr viel entspannter den Updates und neuen Projekten entgegen sehen.

Und auch für meine Abneigung, zu vieles im Admin konfigurieren zu müssen, habe ich eine Lösung gefunden:

Wenn man "shopcontrol" mit einer eigenen Klasse überlädt, kann man dort wunderbar die Konfigurationsparameter ändern....

Etwa so:

Code:
class pt_shopcontrol extends pt_shopcontrol_parent
{
  public function __construct()
  {
    //Do necessary inits....
    $myconfig=oxconfig::getInstance();

    $myconfig->setConfigParam( 'sTheme', 'basic_powertemplate');
    if (!isAdmin())
    {
        //Define shops' "tmp" dir within custom-template area to allow multiple shop development

      $custom_theme=$myconfig->getConfigParam('sCustomTheme');
      $sCompileDir=$myconfig->getConfigParam( 'sCompileDir' );
      if (strpos($sCompileDir,'/'.$custom_theme.'/')===false)
      {
        $sCompileDir=str_replace('/tmp/','/'.$custom_theme.'/tmp/',$sCompileDir);
        $myconfig->setConfigParam( 'sCompileDir', $sCompileDir);
      }
    }
    //.......
 }
}
Da gibt es Zillionen Parameter, die man so definieren/ändern kann...

Eine Frage habe ich in dem Zusammenhang aber noch:

Das Azure-Template hat die Verzeichnisse "form", "layout" und "widget", die von dem Strukturkonverter für das alte Template nicht angelegt werden.

Da ich bisher im Shop noch nichts vermisse, bleibt die Frage: wofür werden die Templates in diesen Verzeichnissen benötigt?
__________________


Individuelle und hochwertige OXID 4 Templates und Shop-Erweiterungen gibt es bei http://www.powertemplate.de
  1. Dem Ingeniör ist nichts zu schwör (Daniel Düsentrieb, 1952)
  2. Geht nicht, gibt's nicht.
  3. Was nicht passt, wird passend gemacht
Weitere Informationen zum powertemplate.de Angebotsspektrum unter http://www.shopplaner.de
Reply With Quote
#Top   #2  
Old 09-29-2011, 04:11 PM
leofonic's Avatar
leofonic leofonic is offline
Moderator
Join Date: Oct 2009
Posts: 3,796
leofonic is on a distinguished road
Default AW: Erfahrungen mit Template-Umsetzung auf 4.5.2

Quote:
Originally Posted by avenger View Post
Das Azure-Template hat die Verzeichnisse "form", "layout" und "widget", die von dem Strukturkonverter für das alte Template nicht angelegt werden.

Da ich bisher im Shop noch nichts vermisse, bleibt die Frage: wofür werden die Templates in diesen Verzeichnissen benötigt?
Beim Basic werden die Templates in /page geladen, diese includen dann wie früher header und footer, bei Azure werden auch die Templates in /page geladen, diese schreiben ihre Ausgabe aber erstmal in verschiedene Variablen und laden am Ende /layout/page.tpl. In den Dateien in /layout werden dann die Teile zusammengesetzt und ausgegeben. Die Seitenkomponenten (includes) stehen bei Azure in /widget und /form, nicht wie beim Basic in /inc.
__________________
Frank

www.zunderweb.de - Zunderweb IT Beratung - Templates und Module für Oxid eShop
Theme "EXP TWO" für 4.9.x - 2-spaltiges OXID 4.9 Theme mit 8 Farbschemata
Ajax Multifilter XL - Turbo für den Attributfilter
Reply With Quote
Reply

Bookmarks

Tags
erfahrungen, templateumsetzung

« Previous Thread | Next Thread »
Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes

Nicht Sichtbar
Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Erfahrungen Tradoria? alexz hh eCommerce-Marketing 3 03-14-2012 11:44 PM
Gesucht: Design & Umsetzung in Template mkammerer Marktplatz 2 08-10-2011 04:14 PM
Design-Umsetzung - dringend Adrian1921 Marktplatz 0 07-13-2011 10:15 PM
PayPal Portlet und Azure Template - Erfahrungen? WebbR OXID eFire 4 07-07-2011 12:34 PM
Erfahrungen Yatego laramarco Allgemeines 4 12-05-2009 05:16 PM

All times are GMT +1. The time now is 07:51 PM.