301 funkt nicht

CE 4.9.7

Hallo zusammen.

Habe einen mehrsprachigen Zen-Cart Shop nach Oxid “umgezogen”.
Nun sollen die alten Links umgelegt werden und dabei stehe ich gerade vor Herausforderungen.

L0 = englisch
L1 = deutsch
L2 = finnisch

Habe es aktuell nur mit einer finnischen URL probiert.

Via oxseohistory ( http://wiki.oxidforge.org/Tutorials/Redirect_301 )
macht Oxid ein 404 mit englischem Frontend

Via htaccess
würde es klappen, er will die shop/fi/adresse aufrufen
aber Oxid fügt der neuen url ein “/” hinter das .html an.
Jetzt führt die Umleitung auch wieder zu 404 im englischen FE.

Nun die 2 Fragen:

  • warum übersieht Oxid den Neueintrag in der oxseohistory?

  • wie (wo in der original oxid htaccess) bekomme ich das “slash” hinter dem .html weg

Danke

Jetzt funktioniert das redirect der alten URLs über die htaccess.
Ich habe in der htaccess die

RewriteRule (\.html|\/)$ oxseo.php

gegen

RewriteRule (\.html)$ oxseo.php

geändert.

Womit “bezahle” ich diese Änderung? Wo braucht Oxid diese Funktion

 \/ 

?

Nun ist noch die Frage/das Problem offen, warum Oxid die neuen (via sql Befehl) Eintragungen in der oxseohistory nicht liest - oder liest, aber nicht umsetzt.

RewriteRule (.html|/)$ oxseo.php
bedeutet, dass alle URLs, die auf .html oder / enden, auf oxseo.php umgeleitet werden (und darüber dann aufgelöst werden sollten).

Die Auswirkungen kann ich leider nicht einschätzen, dafür kenne ich mich mit dem SEO von OXID zu wenig aus (eigentlich gar nicht :open_mouth: )
Im schlimmsten Fall wird er die CMS Seiten und Kategorien nicht mehr auflösen, sondern versuchen Ordner im Shop Root aufzurufen, denke ich, Versuch mal application/ oder out/ aufzurufen und danach agb/ oder impressum/

[QUOTE=vanilla thunder;178544]Im schlimmsten Fall wird er die CMS Seiten und Kategorien nicht mehr auflösen, sondern versuchen Ordner im Shop Root aufzurufen, denke ich, Versuch mal application/ oder out/ aufzurufen und danach agb/ oder impressum/[/QUOTE]

Kolega, du hast 100 Punkte :slight_smile:
Bei Aufruf der Seiten erscheit 404 :wink:

So, da bleibt also nur:

  • die Einträge in der htaccess ändern. Doch wie? Es muß ja die neue Adresse eingegeben werden und wenn Oxid aus adresse.html ein adresse.html/ macht stehe ich erst mal vor dem Berg.
    Wie muß demzufolge die geänderte Adresse in der htacess angegeben werden, damit das redirect erfolgreich geschieht? Über die “OXID Article id” in der url? Das kann’s aber nicht sein.

Nachdem dieses "Trauer"Spiel ja auch bei anderen Forenmitgliedern passiert ist, wäre das ein Lösungsansatz:

  • Eintrag in Bugtracker weil die oxseohistory nicht gelesen wird- oder gelesen aber nicht umgesetzt wird. (schon klar: dass Oxid die Umleitungen umsetzt, die nachträglich im Shopbackend bearbeitet wurden. Doch Oxid liest oder macht nicht was via sql “befohlen” wurde).

Oder die Entwickler haben an einen andere Lösungsweg gedacht.
Sind auf der Oxid Mailingliste auch Dev’s?
Hier im Forum schaun sie entweder nicht rein oder sie outen sich nicht. :frowning:

ich grabe dieses Thema wegen diesem hier: http://forum.oxid-esales.com/showthread.php?t=40043
schnell mal aus.

Ich habe eben “das Gleiche” wie damals gemacht. Nun mit CE 4.9.9
und die SEOhistory wird korrekt ausgelesen und die alten Links werden korrekt umgeleitet.
Ich habe (noch) keine Ahnung warum es nun klappt. Work in progress.