Admin Anpassungen sauber durchführen

Hallo,

wenn man an eine Datenbanktabelle von Oxid eine Spalte anfügen und im Backend ein paar Änderungen an den Smarty-Templates durchführen möchte:

  1. Wie doppelt man analog zur Anpassung von Frontend-Themes die Backend-Templates, um auch daran keine Änderungen durch Oxid-Updates zu verlieren?
    (siehe auch: http://www.oxid-esales.com/de/resources/help-faq/eshop-manual/eigenes-theme-templatesatz-anlegen)

  2. Auch wenn das nicht ganz in diesen Forums-Teil paßt - Wie kapselt man evtl. auch gleich SQL-Änderungen in Module, dass bspw. bei Installation dieses Moduls in einer andere Oxid-Installation auch die entsprechende Datenbankspalte dort automatisch angelegt wird?

Danke im Voraus

Matthias

Hi,

Auch wenn es schön wäre - bis jetzt kann man im Admin Bereich keine overrides machen, du wirst Template Änderungen also direkt in den Templates machen müssen und diese dann überschreiben und beim Update neu machen. Wenn du neue Felder brauchst dann ist es meist am sichersten dafür komplett neue Tabs/Buttons/Screens hinzuzufügen.

Wenn du Module installierst dann gibt es hier keinen “Installer” oder Ähnliches der die SQL Befehle für dich ausführt, soetwas steht meist in der Modul Doku und wird vom User im Backend unter Services -> Tools oder über phpmyadmin eingespielt.

Vielen lieben Dank für die Info. Nun gut, dann ist das hier also so, dann muss ich ich mich hier etwas von der Bequemlichkeit der TYPO3-Extensions, die alles schön bündeln und die ich sonst schreibe abgewöhnen.

[QUOTE=mkrappitz;27188]2. Auch wenn das nicht ganz in diesen Forums-Teil paßt - Wie kapselt man evtl. auch gleich SQL-Änderungen in Module, dass bspw. bei Installation dieses Moduls in einer andere Oxid-Installation auch die entsprechende Datenbankspalte dort automatisch angelegt wird?[/QUOTE]
Ich weiß nicht, inwieweit das generell so ist…

Ich habe aber beim hinzufügen von Feldern in die Shop-Konfigurations-Templates die erfreuliche Erfahrung gemacht, dass, wenn man das neue Feld in einem Template (nach dem Muster der anderen Felder) einfach nutzt, OXID das Feld automatisch in der DB anlegt!

Die muss man nicht extra in der DB neu anlegen…

Das ist natürlich der ultimative Komfort!