Ändern von PHP-Dateien nach Binär-Übertragung

Hallo Zusammen,

ich verwende zum Übertragen von Dateien immer Filezilla.
Wenn ich eine PHP-Datei binär auf meinen Rechner zum bearbeiten übertrage, sehe ich nach dem Öffnen im Editor immer nur Endlostext, also keine Absätze oder sonstige Einteilungen, ist dann natürlich nicht so gut zum Bearbeiten.
Dagegen wenn ich die Datei per ASCII übertrage ist der Text schön Formatiert.
Aber eigentlich sollte man ja nur binär übertragen oder?
Wie macht ihr das wenn ihr eine PHP-Datei nach dem Übertragen auf den Rechner bearbeiten und dann wieder zurückspielen wollt?

Gruß
mycron

Welche Shopversion benutzt Du? Unvschlüsselte Dateien (also z.B. Dateien einer CE) musst Du nicht binär übertragen.

jetzt die CE 4.8.6, war aber eigentlich bei jeder Shop-Version so.
Habe schon so oft gelesen das man immer binär übertragen soll um Fehler zu vermeiden.

Gruß
mycron

Bei unverschlüsselten Daten sollten keine Fehler auftreten. Anders ist das bei verschlüsselten Daten (z.B. Zend). “Hier kommt es auf jedes Zeichen an” ;).

nimm WinSCP als FTP Client und Notepad++ zum bearbeiten
sonst gäbe es sublime text (nicht unbedingt anfängerfreundlich)

Was ist an WinSCP anders als bei Filezilla?
Wird auch nur binär und ASCII übertragen können oder?
Filezilla kenn ich mich halt jetzt schon aus.
Aber ich sehe grade das Notepad die gleiche Datei, welche im Editor als Endlosschlauch geöffnet wird, sauber darstellt, werde also in Zukunft Notepad verwenden.
Danke für den Tip.

Gruß
mycron

WinSCP brauchst du nicht unbedingt, finde ich nur rein von Interface übersichtlicher.

Notepad ist ein reines Windows Programm und auch nicht unbedingt fürs Programmieren gedacht, daher könnte es dort Probleme mit den Zeilenendungen geben.
Mit Notepad++ statt den Windows Editor bzw Notepad würdest du auf jeden Fall auf der sicheren Seite sein.

Ja, das Notepad++ gefällt mir gut, auch die farbliche Aufteilung.
Nochmal Danke