Ärger mit dem Modul Paypal

Servus Allemiteinand
Also gleich vorweg, das Modul Paypal hat in meinem Shop mit der Versionsnummer CE 4.9.3. schon mal prächtig funktioniert. Dies war vor einem Monat, dazwischen habe ich auch kein Upgrade durchgeführt.
Das Paypalmodul hat die versionsnummer 3.2.1. und war glaube ich schon vorinstalliert und mußte nur mehr aktiviert werden.
Das einzige was ich zwischenzeitlich gemacht habe war ein Versuch ein Modul von trusted Shops zu installieren, welcher aber gänzlich misslang.

Der Stand der Dinge ist; Modukl ist aktiv und nach dem Demo shop nachgebaut.
Bei der Auswahl der Zahlungsarten wird Paypal [B]NICHT[/B] angezeigt.
[B]Auch ist die Länderauswahl leer. [/B]
Nach diesem Begriff habe ich hier auch schon gesucht. Ein kleiner Lichtblick ist für mich daß beim Aufklappen des Warenkorbes zumindest das Expresstool angezeigt wird.
Hier mal ein Büdl:

Das Expresstool kann ich nicht verwenden da ich nicht die dafür notwendige HTTPS Domain habe.

Vielleicht kann mir wer trotz dieses heißen Samstagnachmittags helfend unter die Arme greifen. :rolleyes:

Danke für eure Mithilfe !

Mfg.
Walter

Das einfachste Wäre, das Backup, welches vor der Installation des Trusted Shop moduls gemacht wurde, zurückzuspielen.
Wenn das nicht geht, solltest Du im exception.log oder im Webserver Log nachschauen, ob dort Fehler aufgeführt sind.
Stimmen die Zuordnungen der Zahlunsarten usw. noch? Wenn Paypal-Express nicht verwendet werden soll, sollte es auch nicht aktiviert werden.
Eine weitere Möglichkeit wäre, einmal alle Module zu deaktivieren und neu zu aktivieren.

Danke Bastelfex für die schnelle Antwort.

Nun ein Backup gibt es mal nicht, werde mir das wohl in Zukunft angewöhnen müssen. :rolleyes:
Was ich jetzt mal versucht habe ist die Erweiterungen alle zu deaktivieren und dann wieder zu aktivieren.
Dabei habe ich natürlich auch den Temp Ordner samt Unterordner smarty geleert.
Leider war das Resultat wieder negativ, kein Paypal erscheint. Wobei für mich bei der Auswahl der Shops die Möglichkeit Paypal zu verwenden entscheident war.
Sprich kein Paypal kein Shop.

Was mir noch aufgefallen ist, daß man das Modul ja für seinen Paypal Account konfigurieren muß und nach der neuerlichen Aktivierung mein persönlichen Daten wieder aufgetaucht sind.
Da gibt es scheinbar Datenbankeintragungen die ebenfalls gelöscht werden müssen, ansonsten wäre eine Deaktivierung und wiederholte Aktivierung vollkommen sinnlos.

Vielleicht fällt hier jemanden noch ein Lösungsansatz ein.

Den ganzen Shop nochmals aufzusetzen ist die allerletzte Lösung, weil halt doch recht umfangreich.

Mfg.
Walter T.

Um das Paypal-Modul komplett zu deaktivieren, musst Du nach dem Deaktivieren im Backend das komplette Verzeichnis /modules/oe/oepapypal an eine andere Stelle ausserhalb des Shops verschieben, dann den Inhalt von /tmp löschen.
Dann im Backend ab- und wieder anmelden, und Erweiterung - Modules aufrufen,
Dann sollte die Info erscheinen, dass Moduleinträge vorhanden sind, für die keine Module gefunden werden. Die Frage, ob diese gelöscht werden sollen, beantwortest Du mit "ja"
Danach kannst Du das Paypal-Modul neu installieren und aktivieren. Dann sollten keine gespeicherten Moduleinstellungen mehr vorhanden sein.
Meine Frage nach den Logdateien hast Du leider noch nicht beantwortet,

Servus Allemiteinand
Auch dir vielen Dank Bastelfex für deine Mitarbeit.

Also nachdem sich dieses Problem doch nicht so einfach und schnell lösen lies, habe ich mir einfach den Shop nochmals installiert. Mit dem Vorteil, dass ich auch gleich die neuere Version mir draufspielen konnte.
Des weiteren habe ich nicht die neue Version drüber gebügelt sondern quasi daneben als Klon hingestellt und die funktionierenden Funktionen übertragen.

[QUOTE=Bastelfex;160012]
Meine Frage nach den Logdateien hast Du leider noch nicht beantwortet,[/QUOTE]

Nachdem ich den Shop neu aufgebaut habe, gabs ja keinen Bedarf mehr diese Dateien aufzurufen.
Inzwischen habe ich mir die Exeption Log angeschaut und kann nicht so wirklich damit was anfangen.
Als Zip habe ich sie angehängt.

EXEPTION LOG

Vielen Dank jedenfalls für den Support !

Mfg
Walter