Artikel Import mit CSV ("Gener. Import") zum Tausendsten


#1

Hallo zusammen,

nachdem ich mir praktisch alle Forenbeiträge zu diesem Thema durchgelesen habe, stehe ich nun dennoch ratlos vor dem Problem hunderte Artikel in einem Rutsch ins Oxid zu bringen.

Die allermeisten der Beiträge, die ich gefunden habe verweisen nur auf andere Beiträge, wo es offenbar eine Lösung gibt/gab, jedoch kommt immer nur ein “Oops! That page doesn’t exist or is private.”.

Was ich daher bisher nicht finden konnte ist eine Vorlage, wie die CSV aussehen muss, damit der Import klappt. Anzunehmen wäre ja, dass man einfach einen generischen Export macht und die Datei dann als Vorlage nimmt. Leider fehlen dort aber haufenweise Informationen wie EAN, MPN, Bilder, Kategorien, usw. Der Export beschränkt sich ja auf eine handvoll Angaben…

Gibt es echt keine Vorlage oder Mini-Anleitung, wie man die CSV-Datei “manuell” erstellt, damit ein umfassender Import klappt?

Danke und viele Grüße,

Thorsten


#2

Sowas?: Oxartextends nicht importierbar


#3

Lass mich bitte wissen, welche das sind. Hier kann ich Abhilfe schaffen.


#4

z.B. der Link innerhalb dieses Artikels:


#5

Ne - ob es importierbar ist oder nicht, weiß ich ja gar nicht, weil ich noch nichts importiert habe. Mir wäre schon geholfen, wenn ich den Standard-Aufbau der CSV wissen würde, um überhaupt mal zu testen irgendwas zu importieren.


#6

Besser jetzt? Meist reicht es schon, die Optionen in der URL rauszunehmen :wink:


#7

Die Anleitung hast runtergeladen? downloads.foxido.de/OXID_Artikelimport_incl_4.10.x.zip


#8

Sollen wir das mal gemeinsam zu einem kleinen Blogpost auf der OXIDforge verwursten?


#9

Nein, die Anleitung kannte ich noch nicht. Werde mir das am Wochenende intensiver anschauen, wobei mir spontan jetzt schon nicht klar ist, wie die Zuordnung der Artikel in den drei genannten csv-Dateien erfolgen soll, wenn zu diesem Zeitpunkt noch keine OXID existiert, über die normalerweise die Zuordnung erfolgt. Dennoch danke - das ist ein Anfang wo man mal überhaupt irgendwie starten kann.


#10

Können wir gerne machen. Ich würde mich da erstmal durchackern und versuchen alles zu verstehen. Wenn der erste Import dann sauber klappt, würde ich das für mich selbst sowieso dokumentieren, warum also dann nicht auch auf die Website stellen? Ich melde mich dann wieder.


#11

In den Dateien im Ordner “Tabellen” sollte das erkennbar sein. Tipp: In den Feldern stehen nicht nur Werte, sondern auch Verweise :wink:.


#12

ein Tipp da wir solche Imports häufig machen:

  • die OXID kann frei vergeben werden, muss nur eindeutig sein.
  • wir setzen die OXID zusammen aus Lieferant-Name und Lieferant-Artikelnummer - also z.B. ‘prym_4711’