Attribute in details.tpl - Möglichkeiten

Hallo zusammen,

ich habe mittlerweile eine Übersicht von Sinn und Zweck der Attribute und Varianten bekommen. Zuerst wollte ich alles mit Varianten lösen, fand den Lösungsweg aber nicht so flexibel wie gewollt.

Nun habe ich einmal einen Test mit Attributen gemacht, damit man in den Kategorien bereits die Auswahl filtern kann. Soweit sieht dies auch vielversprechend und gut gelöst aus.

Jetzt hatte ich die Idee, dass der Kunde auch die Möglichkeit bekommen soll, in den Details (details.tpl) diese Auswahl noch einmal zu bearbeiten. Sozusagen das Dropdown aus der Kategorie (list.tpl) noch einmal in den Details bekommt, vorselektiert mit den Eigenschaften, die der aktive (zu sehende Artikel) hat.

Gibt es hierzu bereits Denkansätze bzw. einige Meinungen, die sowas ebenfalls probiert haben oder möchten? Idealerweise sollte der Kunde erneut in den Details des Artikels landen, wenn er die Attribute angepasst hat.

Wäre schön, wenn mir da vielleicht jemand einen Überblick geben könnte.

[QUOTE=fusionsquare;29233]Hallo zusammen,

ich habe mittlerweile eine Übersicht von Sinn und Zweck der Attribute und Varianten bekommen. Zuerst wollte ich alles mit Varianten lösen, fand den Lösungsweg aber nicht so flexibel wie gewollt.

Nun habe ich einmal einen Test mit Attributen gemacht, damit man in den Kategorien bereits die Auswahl filtern kann. Soweit sieht dies auch vielversprechend und gut gelöst aus.

Jetzt hatte ich die Idee, dass der Kunde auch die Möglichkeit bekommen soll, in den Details (details.tpl) diese Auswahl noch einmal zu bearbeiten. Sozusagen das Dropdown aus der Kategorie (list.tpl) noch einmal in den Details bekommt, vorselektiert mit den Eigenschaften, die der aktive (zu sehende Artikel) hat.

Gibt es hierzu bereits Denkansätze bzw. einige Meinungen, die sowas ebenfalls probiert haben oder möchten? Idealerweise sollte der Kunde erneut in den Details des Artikels landen, wenn er die Attribute angepasst hat.

Wäre schön, wenn mir da vielleicht jemand einen Überblick geben könnte.[/QUOTE]
Wenn Du nicht vorhast, OXID massiv neu zu entwickeln, solltest Du das schnell wieder vergessen…

Diese Filterfunktionen machen nur im Zusammenhang mit Kategorie-Artikellisten Sinn, und man landet auch wieder in Kategorie-Artikellisten…

Du solltest dich eher mal mit Auswahllisten befassen…

Hallo avenger,

danke für die schnelle Rückmeldung.
Es wäre auch möglich, die Kategorie erneut anzusteuern.

Gerade die Auswahllisten waren es, die ich sehr unübersichtlich fand und daher anscheinend weniger Beachtung geschenkt habe. Vielleicht sollte ich ernsthaft noch einmal nachschauen und testen.

Grundsätzlich aber verstehst Du was ich meine, oder? Es soll sozusagen, seit dem Klick auf die Kategorie eine Filtermöglichkeit gegeben sein, die sich bis in die Details hin durchstreckt.