Auswerten, ob der Surfer ein Robot ist

Hi,

ich würde gerne den Suchmaschinen die Navigationsleiste oben wegnehmen und dann in den Footer verfrachten, damit der Content weiter oben steht.

In der Config gibt es ja die Liste der Robots - gibt es auch eine oView-Methode oder ähnliches, mit der ich darauf reagieren kann, wenn ein Robot liest?

Für jeden Hinweis dankbar,
Achim

Wie das technisch aussehen muß weiß ich nicht.
Aber bist Du Dir sicher, Dir damit einen gefallen zu tun?
Dem Robot eine andere Seite vorgeben als einem normalen Besucher?
Läuft das nicht unter Spam?

[QUOTE=simply because;28163]
Läuft das nicht unter Spam?[/QUOTE]

Hi Frank,

wüßte nicht wieso das unter Spam laufen sollte. Die Inhalte sind ja dieselben, nur die Positionen sind sinnvoll vertauscht. Für den Leser ist ja auch nicht die Navigationsleiste der Inhalt, sondern die Seite selbst.

Andere Lösungen, wie eine absolute CSS-Positionierung einer Navigationsleiste, die am Ender Seite im Quelltext steht, aber oben angezeigt wird, sind ja auch kein Spam, nur halt unberechenbar.

Grüße,
Achim

Auch wenn der Inhalt grundsätzlich der selbe ist, bin ich mir da nicht so ganz sicher, ob Google das gerne hat. Grundsätzlich werden für Robots optimierte Seiten nicht gerne gesehen. In diesem Fall würde ich einen Post in einem SEO-Forum platzieren.

Ich würde es auch lieber so machen, dass für Robots keine anderen Infos angezeigt werden als für Browser. Auch wenn die Summe der Infos die Gleiche ist, wird es doch in einer anderen Reihenfolge geliefert. Man weiß ja nicht wirklich genau, wie Robots ticken.

Versuch’s mal, wie Roland schreibt, in einem SEO-Forum.
Vielleicht hat da jemand Info dazu.

Ich hatte mal versucht, den Aufbau so umzustellen, dass im Quelltext der Contentbereich oben steht und danach _header und _footer folgen, bin aber daran gescheitert, dass die Navigation in der _header.tpl verankert ist. Und ein Modulbauer bin ich nicht wirklich. :wink:

Hab’s dann jetzt (im neuen Design, was demnächst kommt) so, das die _left in der _footer ist und der Content zumindest ein bisschen weiter oben steht im Quelltext. Aber das sollte ja nichts Neues für die Kracks hier sein.

Also ich würde definitv dem Robbot KEINE andere Seite vorgaukeln. Wenn das auffliegt, bist du schneller raus aus dem Index als dir lieb ist.

Warum stellst du dein Template nicht gesammt so um, dass es im Code die gewünschte Reihenfolge hat und per CSS dann wieder “richtig” aussieht?

Danke erstmal für Eure Einwendungen. Würde mich trotzdem interessieren, mit welcher Oxid-Methode ich das auslesen kann.

Mit einer CSS-Absolutpositionierung will ich das lieber nicht anstellen, wer weiß wo das dann landet. Werd’s bei Gelegenheit aber mal ausprobieren.

Ansonsten wüßte ich nicht, wie Google bemerken sollte, dass es die Navigationsleiste an anderer Stelle angeboten bekommt, so lange ich den Check nicht per offensichtlichem Browser-Sniffing im HTML mache, sondern halt mit meinem Content darauf reagiere.

Schönes Wochenende,
Achim

Habe jetzt die Navigationsleiste in den Footer gepackt und mit position:absolute nach oben gebeamt. Scheint sogar im IE6 zu funktionieren, oh Wunder.

Besten Dank,
Achim

Zum Thema “andere Darstellung für die Suma als für den Benutzer” findest du hier einige Infos. Über Google findest du noch weitere Informationen.