Azure - Gallerieansicht. Problem mit Varianten bei Produktlistentyp

Die Produktdaten sind via CSV eingefügt.
Vaterartikel sind nicht kaufbar.
In der 2-spaltigen und in der Listen Produktlistenansicht ist alles gut.

Wenn ich nun im Azure die Produktlistenansicht auf Gallerie ändere, dann steht bei manchen Artikeln mit Varianten nicht mehr “more information” sondern nur “to cart”.
Bei Klick darauf wird es natürlich mit “Product isn’t purchaseable” quitiert.

Nachdem es im http://demoshop.oxid-esales.com/community-edition/

  • auf den ersten Blick - korrekt funktioniert, vermute ich mal, dass es an der CSV-Datei liegt.

Einzigen Unterschied (den ich bisher gesehen habe) bei den CSV-Einträgen mit Varianten ist, dass wenn
OXVARMINPRICE und OXVARMAXPRICE gefüllt sind auch in der Gallerieansicht “more information” angezeigt wird.
Bei allen anderen Varianten bei denen die Felder OXVARMINPRICE und OXVARMAXPRICE leer gelassen wurde, steht “to cart”.

Was muß gemacht werden, damit OXVARMINPRICE und OXVARMAXPRICE leer bleiben können und es mit den Varianten auch mit der Gallerieansicht funktioniert?
Oder liegt der Wurm gar woanders?

Danke.