Bestell E-Mail des Kunden "nochmal" versenden

Hallo zusammen,

wir haben die Tage mit unserem Anwalt die CE Version “geprüft” und uns sind einige Dinge aufgefallen, die ich hier gerne mal posten will um Lösungen zu suchen.

  • Die Bestell E-Mail an den Kunden “erneut” senden können

Hintergrund :
Gibt ein Kunde im Bestellprozess eine falsche E-Mail Adresse ein, auch nur weil er sich vertippt hat - ist dem Kunden offiziell keine Bestellbestätgung mit Widerrufsbeleherung zugegangen!

Auch wenn es für einen “normalsterblichen” absurd klingt - es gibt somit auch in den Augen des Gesetzes keinen Vertrag!
D.h. es gelten keine AGB und der ganze Rattenschwanz!

Der Kunde kann sich daraufhin zurückziehen als ob es nie eine Bestellung gegeben hat.

Meine FRAGE :
Wie kann eine Lösung aussehen, die Bestell E-Mail an den Kunden erneut versenden zu können?

Viele Grüsse
Michael

Hier geht’s weiter:
http://www.oxid-esales.com/forum/showthread.php?t=1580

Doppelpostings sind immer ärgerlich :frowning:

Gruß