Bilder fehlen nach Update auf 6.4.2

Hi Indianer, sehr interessanter Hinweis, kannte ich auch noch nicht, Danke ! :slight_smile:

LG Brian

1 Like

Vielen Dank für eure Antworten.
Nachdem ich jetzt den Ordner umbenannt habe, kommen auch brauchbare Fehlermeldungen.
Vorher gab es keinerlei Meldungen. Weder im Oxideshop.log, error.log noch in der Console.

Jetzt scheint es an den Berechtigungen zu liegen.
Ich habe alles bereits auf 0775 gesetzt und Gruppe ist www-data.
Ich schau mal ob ich das gerade biegen kann.

(-.-') Ich fühle mich gerade so dumm und blind…
Habe jetzt alles auf www-data als User gesetzt und jetzt läuft alles wie es soll.

Nochmals, vielen Dank für alle Ideen und Ansätze mit denen ich das Problem lösen konnte.
Und nebenbei auch noch was gelernt.

1 Like

Manchmal ist der Wurm drin.

Ggfs. lag es auch an Deinem Betriebssystem. Gerade wenn man mit einer Entwicklungsumgebung unter Windows arbeitet machen die unterschiedlichen Dateisysteme einem nur Ärger.

Daher klare Empfehlung zu einer Linux Umgebung für lokale Testumgebungen. Dazu auch Anmerkungen unter OXID Docker SDK mit Windows 10 WSL2 ausprobiert! beachten.

Allen einen schönen Wochenstart.

Ich verbuche das jetzt bei mir einfach mal als “Betriebsblindheit”. :smile:

Auch wenn ich für’s geschäftliche einen Windows Rechner habe, laufen meine Laptops mit Arch/Artix Linux und hier lief der Shop in einer VM mit Xubuntu. Diese habe ich einfach ähnlich wie den Server konfiguriert um ein ähnliches System zuhaben und um die angesprochenen Dateisystemprobleme zu umgehen.
War für mich der einfachste und schnellste Weg.
Docker nutze ich eher selten, werde mir aber mal das OXID SDK anschauen.
Danke für den Hinweis

Wünsche auch allen einen entspannten Wochenstart.

Es stellt sich trotz Lösung die Frage, warum es vorher funktionierte (kann eigentlich nicht sein, oder ? :wink: )

naja OXID eShop verbuggt…

Kann gut sein, das ich aus Versehen die Rechte übergebügelt habe, als ich in einem Reparaturversuch den Ordner aus dem Backup reinkopiert habe.
Ich bin mir nicht mehr sicher, aber ich glaube die Ordner waren aus irgendeinem Grund auf einmal leer.
Ich bin halt die üblichen Schritte durchgegangen. Auf dem Liveserver reicht es wenn die Dateien der www-data Gruppe angehören. In der VM ist der etwas anspruchsvoller, was ich nicht bedacht hatte.

Ok. Jetzt ist es rund :blush: Danke

This topic was automatically closed 365 days after the last reply. New replies are no longer allowed.