Brauche Hilfe

Hallo Comunity,

da die hilfe bei Profi Host genau so schlecht ist wie bei Strato, wende ich mich hier her, habe jetzt einen Vserver bei Profi host. Da ist aber nur eine minimal installation von ubuntu 10.04 drauf. Jetzt meine frage, wo finde ich die software, die ich installieren muss um meinen Oxid shop erfolgreich darauf betreiben zu können.

lg

Jens

Hi,

warum läuft der Oxid dort nicht? Sollte standardmäßig bei Profihost funktionieren. Ich hab ihn bei Profihost auf einem mittlerem Webspace installiert - ohne Fehler.

Gruß

Alex

Geht Profihost bei einem VServer vielleicht davon aus, das du dich da selbst drum kümmerst?
Also den Apacher, Mysql etc. selbst installierst?

Ansonsten den Support mal fragen. Die sind immer freundlich und hilfsbereit.

salut,

@jens031176
du hast einen VServer bestellt:
in dem Fall wirst du selten wo “gescheite Hilfe” erwarten können. Das ist praktisch eine Art “Selbstbausatz”, sprich du musst erst mal das Betriebssystem entsprechend administrieren.

Aber bei Linux/Ubuntu ist meistens schon alles dabei, Apache, PHP, MySQL, eventuell muss dies nur richtig eingerichtet werden. In dem Fall solltest du erst mal ein Forum mit der Ausrichtung Linus/Ubuntu und Serverkonfiguration aufsuchen.

ceau

Hab ich schon gemacht, da viele aber so faul sind und über die grafische oberfläche gehen finde ich leider nichts über die consolen befehle. Ich habe eine befehlliste für ubuntu gefunden nur das problem ist dort, das die befehle nicht gehen und gerade der befehl gedit erst gar nicht gefunden wird. Da wird es schwer, wenn man etwas installieren will und die befehle gehen nicht.

lg

Ohje. Bist Du Dir wirklich sicher, dass ein Root-Server das richtige für Dich ist? Also wenn ich hier etwas von einer Befehlsliste lese etc. überkommt mich das Gefühl, dass Du gar nicht weißt wie man einen Server administriert. Meinst Du nicht, dass ein managed Server besser für Dich wäre?

Alex

wenn du mir das geld für einen managed server gibst, nehme ich den gerne. wenn aber nicht mal die befehle ausführbar sind die für ubuntu sind, wie soll man da etwas machen.

[QUOTE=jens031176;67199]Hallo Comunity,

da die hilfe bei Profi Host genau so schlecht ist wie bei Strato, wende ich mich hier her, habe jetzt einen Vserver bei Profi host. Da ist aber nur eine minimal installation von ubuntu 10.04 drauf. Jetzt meine frage, wo finde ich die software, die ich installieren muss um meinen Oxid shop erfolgreich darauf betreiben zu können.

lg

Jens[/QUOTE]

Hallo Jens,

Die V-Server laufen bei Profihost unter Root V-Server und es ist kein Software-Support im Vertrag drin - richtig? Du hast Dich wahrscheinlich nur wegen des niedrigen Preises dafür entschieden und vorher keine neutrale Beratung eingeholt - ja?

Mit einem dedicated Root-Server wirst Du als Laie nie glücklich, es sei denn Du engagierst einen Administator der auch Oxid kennt und der kostet für eine komplette Servereinrichtung 1 Tagessatz min. 480 EU und später bei Bedarf im laufenden Betrieb ab 60 EU/Std.+ MwSt.
Ich denke nicht, dass Du das wirklich brauchst - wenn doch, dann gib mir Bescheid.

EMPFEHLUNG:

Lass Dich erst mal richtig beraten was Du wirklich für Deinen Shop brauchst und ändere dann den Vertrag per sofort mit Profihost (Kulanz wenn das geht) oder bestelle ein neues. passendes Paket und lass den alten Vertrag zum Monatsende auslaufen. Alles andere ist Zeitverschwendung.

Muss es den ein eingener Server sein? Auf den Webhosting Paketen bei PH läuft der Oxid Shop problemlos. Highend sollte für den Start auf jeden Fall reichen. Könntest dann ja sogar noch über Expert gehen, bevor ein eigener Server fällig wird.

Neutrale Beratung erhälst du hier im Forum!
(P.S.: bei anderen Hostern läuft der Shop auch. Mein Favorit ist aber PH)

@ Earlybird: Kannst du bitte mal deine Identität preisgeben? Finde es komisch, wenn jeder zweite Beitrag auf ein Telfonat mit dir hinauslaufen soll und dich keiner kennt?

[QUOTE=Firefax;67225]Muss es den ein eingener Server sein? Auf den Webhosting Paketen bei PH läuft der Oxid Shop problemlos. Highend sollte für den Start auf jeden Fall reichen. Könntest dann ja sogar noch über Expert gehen, bevor ein eigener Server fällig wird.

Neutrale Beratung erhälst du hier im Forum!
(P.S.: bei anderen Hostern läuft der Shop auch. Mein Favorit ist aber PH)

@ Earlybird: Kannst du bitte mal deine Identität preisgeben? Finde es komisch, wenn jeder zweite Beitrag auf ein Telfonat mit dir hinauslaufen soll und dich keiner kennt?[/QUOTE]

Lieber Firefax,

  1. Es geht doch nicht darum wo gehostet wird und welche Pakete es gibt, sondern erstmal was der Shop-Betreiber Jens für sein Vorhaben will (V-Server), tatsächlich braucht (?) und auch handeln kann.
  • Wie willst Du denn ohne genaueres Wissen darüber beraten?
  • Und warum unterstellst Du, dass ich nicht neutral bin?
  • Du sagst „mein Favorit aber ist PH“, ist das etwa neutral?
  1. Deine Frage an mich hat eigentlich nichts mit diesem Thread zu tun. Ich beantworte sie Dir aber gern.
    Was ich mache ist doch schon oft genug erwähnt worden und Du hast das als alter Hase mit 1892 Posts noch nicht gemerkt oder herausgefunden – also schau bitte mal nach in oxidforge Projekt: Oxid eShop CE Manual/Book.

Bereich 1 - Oxid
In diesem Bereich, werden explizit die Grundlagen zum Oxid eShop beschreiben, keine Peripherie.
Ausserdem habe ich Tutorials für Oxid und andere Unternehmen geschrieben.
Nur zu Deiner Kenntnis erwähne ich noch, dass ursprünglich 3 weitere Projektmitglieder aus der Community und 1 Oxid MA angekündigt haben im Projekt mitzumachen, von denen sich aber keiner zur Mitarbeit eingeschrieben hat. Die hohe Aktivität kommt heute vorwiegend von Usern die das Handbuch downloaden.
Mein Ziel, das Handbuch mit Community know-how weiter auszubauen fand zwar hohen Anklang aber wiederum keinerlei Unterstützung. Diese Themen sind ja auch hier im Forum ausgiebig vorhanden und man wird beraten wie Du sagst. Aber es ist oft sehr zeitaufwändig eine Problemlösung zu finden, falls es überhaupt eine passende gibt und weil zuviel nutzlose Kommentare gepostet werden.

Bereich 2 – Peripherie (Hardware und Software)
In diesem Bereich sind über die Jahre bei mir etwa 10 weitere Projekte (Datenaufbereitung, Schnittstellen, Wawi/ERP, PSP, SEO usw.) über Oxid hinaus entstanden und auf Tausenden Seiten roh dokumentiert. All das gehört aber nicht zu Oxid selbst. Also diskutiere ich diese Themen nicht im Forum aus und schon gar kein individuelles Kundenprojekt. Und da hört dann auch „alles umsonst“ auf. Deshalb Beratung offline und gegen faire Gebühr nach Vereinbarung. Wer nicht will muss ja nicht.
Dass man die beiden Bereiche nicht vollständig trennen kann ist natürlich auch klar.

So und jetzt bitte ich auch mal um Dein Background-Profil.

Hi Earlybird,

sicherlich ist jeder Beitrag hier erstmal subjektiv. Aus der Summe der Beiträge muss sich dann jeder seine eigene Meinung bilden bzw. den für Ihr passenden Fall eine Lösung suchen.

Deswegen mein Frage warum es ein (V) Server sein muss. Wenn das Geld für einen managed Server nicht reicht bzw. man noch nicht weiß wieviel Besucher, Bestellungen, … man hat. Dafür ist meiner Meinung nach ein Webhosting Paket bei genau das richtige. Keine Probleme, managed, kein Aufwand mit Ubuntu, etc.

Ob dies nun für Jens das richtige ist muss er selber wissen. (Und sich die Frage stellen, ob er seine Zeit primär in einen Shop oder einen Root-Server stecken will.)

Das Handbuch hatte ich mir schon geladen. Irgendwie ist mir entgangen, dass es von dir ist :wink:

[QUOTE=Earlybird;67239]
So und jetzt bitte ich auch mal um Dein Background-Profil.[/QUOTE]
Shopbetreiber seit Oxid CE 4.0.0.1
aktuell Oxid CE 4.4.8

Hier im Forum wurde schon tausendfach das Thema Root-Server diskutiert. Ich bin fest davon überzeugt, dass ein Root-Server für einen Laien nichts ist. Gerade in einem Shop sind irgendwann eine Menge sensible Daten gespeichert. Wenn der dann gehackt wird weil irgendein Patch nicht eingespielt wurde, ist das Geheule groß.

Alex

@ Firefax,

Danke für Deine ehrliche Antwort zum Thread-Thema. Also sind wir einig darüber, dass professionelle Beratung auf einer anderen Ebene als hier im Forum stattfindet.

Du hast aber vergessen im Gegenzug auch Deinen Background zu schildern oder können wir das telefonisch besprechen?

@ Hupi,

Und der eigentlich betroffene Jens meldet sich hier überhaupt nicht mehr zu Wort. Das ist auch so eine Forums Unart - andere bemühen sich zu helfen und dann wird kein Interesse mehr gezeigt und nichtmal Danke dafür gesagt

Wie Du sagst ist ein Root-Server nichts für Anfänger. Die Gesamterfahrung die man dabei braucht (Setup, Security, Backup usw.) und vor allem das Beherrschen von Bash-Befehlen aus dem ff sind Grundvoraussetzung für das Fahren eines dedicated Root-Servers. Dazu kann man selbstverständlich einen Admin als Freelancer angagieren aber nicht umsonst s.o… Anderernfalls kostet’s halt Zeit und Lehrgeld - spätestens bei einem Total-Crash in Produktivbetrieb.

Hallo Leute,

ich verfolge das schon noch, bin aber primär damit beschäftigt mich wieder in Ubuntu einzuarbeiten, da sich sowie ich festgestellt habe sich einigebefehle geändert haben oder bei der minimal installation nicht vorhanden, was auch immer. Ich arbeite langsam aber sicher die systemvorraussetzungen für den Oxidshop ab. FTP läuft, apache2 läuft, mysql läuft. Jetzt bin ich daran Zend Guard loader zu installieren.
Ich habe mich für den root server entschieden, da bei mir viele mediendateien dazu kommen, weshalb ich genügend speicherplatz brauche. Und da mir ubuntu nicht ganz unbekannt ist, habe ich mich dafür entscheiden. Soviel zu meinen gründen warum root server. Nur ist man(ich) zufaul um alles nachzuschauen und es schneller geht im forum sich hilfe zu holen. Wozu foren ja auch da sind.
Komme aber mit der zeit wieder rein. Aber hilfe lehne ich nicht ab bei der installation meines servers. Suche gerade danach wie und wo ich den zend eibinden muss.

lg
Jens