Bug oder nicht - Versandkosten Regel

eingesetzt wird die 4.8.4
es gibt folgende Regeln
7% Artikel sind per versteckter Kategorie einer Versandregel zugeordnet --> Menge 1 = Preis 2 Euro
weitere Regel
DPD 4,95 alle Kategorien
DHL 6,95 alle Kategorien

Szenario
Kunde legt 1x 7%-Artikel in WK = 2 Euro --> stimmt
Kunde legt 1x 7%-Artikel + 1x Wolle in WK und wählt DPD = 4,95 Euro --> stimmt auch
Kunde legt 1x 7%-Artikel + 1x Wolle in WK und wählt DHL = 6,95 Euro --> stimmt auch

ist dieser Kunde mit den 4,95 Euro Versandkosten jetzt im Schritt 4 und es fällt ihm ein er möchte was ändern, springt also zurück in den Schritt 1 - erscheinen nur noch die 2 Euro Versandkosten

sprich beim zurückspringen wird die Versandregel ausgehebelt
Bug oder nicht Bug ??

Passiert dies nur bei Kunden ohne Konto oder immer?

also ich habs gestern ausprobiert mit konto und wenn du im schritt 4 bist, haste ja eh schon “konto” wenn auch kein pw zwingend ist.
ich denk es liegt an dem schritt zurück, bin nur nicht sicher ob da ne “versandabfrage” stattfindet und wo genau dann die aushebelung stattfindet.

Ich hatte mal ein ähnliches Problem. Das kommt m.M.n. dadurch zustande das im Schritt ein du nur eine Übersicht über den Warenkorb bekommst und die Versandart noch gar nicht berücksichtigt wird. Dies geschieht erst in Schritt 4, denn dort musst ja der Kunde sich für eine Versandart entscheiden und dann wird diese in Schritt 4 angezeigt und berechnet.

In Schritt 1 kann dies noch nicht erfolgen, denn woher soll der Shop denn wissen welche Versandart der Kunde wählen wird ? Daher dürfte Schritt 1 nur dazu dienen, dem Kunden einen Überblick zu verschaffen, was er alles im Warenkorb hat, unabhängig davon wieviel Porto anfällt. Wenn du die Abfrage noch vor dem Schritt 1 machst, könntest du sicherlich das Porto dort schon korrekt anzeigen lassen, aber dann bräuchtest du den Schritt 3 und 4 nicht mehr ;), da die dann vorgezogen sind.

Daher tippe ich mal darauf, das es kein Fehler ist.

Gruß BB