Bulk Artikel Update

Hallo,

ich habe folgendes Problem:
Bei einem Großteil der Artikel in Meinem Shop haben sich die Preise geändert und ich kann / will diese nicht alle einzeln über den Artikel Bereich ändern.

Meine erste Idee war es, den gener. Import unter dem Menupunkt Service zu nutzen.
Das Klappt auch ganz gut, wenn ich zu jedem Artikel die interne oxid des Artikels kenne. Leider liefert diese mein Warenwirtschaftssystem nicht mit. Die einzige Möglichkeite Wäre eine identifikation anhand der Artikelnummer (oxartnum).

Wenn ich richtig informiert bin, würden Artikel welche eindeutig identifiziert werden können anhand ihrer oxid nicht neu angelegt, sondern lediglich die gemappten Felder geupdated.

Genau das möchte ich ja auch, aber wie löse ich das Problem mit den fehlenden oxids in der cvs Datei?
Kann man als Identifikationsfeld irgendwie oxartnum setzen?

Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

Hast du mal probiert einfach den Generischen Importer mit der oxartnum und dem neuen oxprice.

Legt er dir dann neue Artikel an ? Eigentlich sollte er doch anhand der oxartnum die Zuordnung machen.

Alternativ könntest du deine oxarticles Tabelle aus phpmyadmin exportieren. In Openoffice mit einem SVerweis die Daten mit den Neuen Preisen verknüpfen und das dann einlesen.

CYA

Ja, das war meine erste Idee die Artikel nur mit der Artikelnumemr und den Preisen zu Importieren. Da werden neue Produkte erzeugt, wobei er die Artikelnummer dann auch gleich zuätzlich als oxid setzt.

Das mit dem DB export und dem mergen war meine Zweite Idee, das kann doch aber auch nicht die Lösung sein auf lange Sicht…

Ok, da ich von Anfang an meine Artikelgrunddaten per CSV einlese klappt die Variante 1 bei mir. Je nachdem wieviel Artikel es sind könntest du ja mit Export / Import alles neu einlesen, damit bei dir die oxarticles mit der oxid übereinstimmen.

Alternativ könntest du mal D3 anfragen ob das Importmodul das kann, was du willst. Ich setzte es aber selber nicht ein und kann dir wenig dazu sagen. Soll aber gut sein.

Bisher habe ich den d3 importer genutzt, aber der ist mit Version 4.3 nicht mehr kompatibel - habe aber auch noch nicht nach einer neuen Version geschaut. Das sollte ich nun vielleicht mal machen.

Habe mich mit den Herstellern des Importers in Verbindung gesetzt. Die haben mir dann ein Update zukommen lassen und nun geht alles wie gehabt.