Ca 5000 Newsletter Aktivierungen von Kunden mit Eintrag in oxnewssubscribed funktioniert nicht

Ich habe ein Problem welches ich nicht lösen kann.
In diesen Foum habe ich keinen Beitrag gefunden welches das selbe Problem behandelt. Ich hoffe, das ich hier vieleicht eine Lösung bekomme.

Wir sind Großhändler mit 95% Verkauf an gewerblichen Kunden.
Wir nutzen den Oxid Shop nur als Online Shop. Im Oxid sind alle ca 40.000
Kunden von useren Warenwirtschaft importiert.

Zum Newsletter Versand haben wir bisher das Pogramm SuperMailer verwendet.
In dieser sind ca 9000 Kunden eingetragen. Die eintragungen erfolgten über viele Jahre hinweg haupsächlich per Telefonanrufe.

Von diesen 9000 waren bereits 4000 in der Tabelle oxnewssubscribed vorhanden.
Bei diesen habe in der Tabelle oxnewssubscribed das Feld OXDBOPTIN auf 1 geändert.

Die 5000 die in der Tabelle oxnewssubscribed fehlten habe ich per Anfüge Abfrage eingefügt.
Ich habe die Felder folgender Werten gefüllt:
OXID = 5 Stellige Kundennummer
OXUSERID = auch 5 Stellige Kundennummer
OXSAL = oxuser.OXSAL
OXFNAME = oxuser.OXFNAME
OXLNAME = oxuser.XLNAME
OXEMAIL = oxuser.OXEMAIL
OXDBOPTIN = 1
OXEMAILFAILED = 0
OXSUBSCRIBED = 2012-05-08 17:00:00
OXUNSUBSCRIBED = 0000-00-00 00:00:00

Hinweis: in oxuser steht im Feld OXID ebenfals die 5 Stellige Kundennummer

Denoch stand bei Newsletter Versanden nur 4000 Adressen (welche bereits vorher in oxnewssubscribed enthalten waren)

Ich bin mir nicht sicher, ob die OXID in der Tabelle nicht ebenfalls unique sein muss, würde ich auf jeden Fall aber mal testen - einfach ein Prefix an die Kundennummer dranhängen sollte reichen.

Ansonsten siehts eigentlich richtig aus, wenn das fehlende “O” ein Tippfehler nur im Post ist

OXLNAME = oxuser.OXLNAME

http://forum.oxid-esales.com/showthread.php?t=2292
http://forum.oxid-esales.com/showthread.php?t=6881

OXLNAME = oxuser.OXLNAME wurde von mir ausgeführt.

Außerdem habe ich überprüft das
OXSAL, OXFNAME, OXLNAME keine NULL Werte enthalten.