ColudZoom - Kompatibilität

Hallo OXID-Freunde!

Ich mache gerade Browsertests bei meinem Shop.

Gerade ist die Safari-Reihe dran…
Mir ist aufgefallen, dass der Safari 3 (3.2.2) und 4 das cloud-zoom nicht richtig können.
Gemeint ist hier konkret der Lupen-Effekt. Die Lupe ist an einer komplett anderen stelle als der Mauszeiger.

Vorab: Es mag sein, dass das schon ältere Browser sind, jedoch ist der Safari 4 gerade einmal 5 Jahre alt.

Was habe ich bisher herausgefunden:
[ul]
[li]Im OXID-Demoshop ist auch der Fehler vorhanden: [/li]http://demoshop.oxid-esales.com/professional-edition/Bekleidung/Fashion/Accessoires/Kuyichi-Lederguertel-JEVER.html
[li]Bei Azure eingebunden ist Cloud Zoom 1.0.2 , aktuell ist die 1.0.3 (natürlich gibt es auch neue major-versionen, diese sind jedoch nicht mehr MIT-Lizensiert)[/li][li]Auf der Colud-Zoom-Demoseite funktioniert es: [/li]http://blog.belvg.com/cloud-zoom-jquery-plugin-v1-0-3-vs-v2-1.html
[li]Die 1.0.3 habe ich auch ausprobiert (mit den notwendigen kleinen Anpassungen, die auch in der 1.0.2 gemacht wurden) und der Fehler ist noch immer da.[/li][/ul]
(die notwendigen Anpassungen waren:

  • inline-block statt block auf das innere img
  • und Einbau von Weichen zur Positions-Korrektur wenn centerXY == true (daran liegt es aber nicht)
    )

[B]Hat sich schon einmal jemand in der Vergangenheit diesem Problem angenommen?
Oder hat jemand einen Lösungsansatz, wie ich das für die “alten” Safaris auf die Reihe bekomme?

@ alte Hasen hier im Forum: [/B]
Damit ich nicht unnötig warte, bitte dennoch um eine kurze Rückmeldung ob sich überhaupt jemand hiermit befasst oder nicht. - Danke!

[QUOTE=Sir_Paladin;148332]
jedoch ist der Safari 4 gerade einmal 5 Jahre alt. [/QUOTE]

danke, das rettet meinen Tag :smiley:

[QUOTE=MeisterYoda;148333]danke, das rettet meinen Tag :D[/QUOTE]
Nimmt dich der Meister der Herausforderung an? :wink:

Kurzer Zwischenstand:

  • der mittels jQuery ermittelte .offset() des IMG weicht ab
    –> im FF ist er “left 494; top 315”
    –> im betreffenden Safari “left 0 und top 0”

offset() ermittelt die x-y-koordinaten relativ zum document.

Was vermurkst dem hier das offset() ?
Hat jemand einen weiteren Ansatz auf Basis dieser Erkenntnis?

[QUOTE=Sir_Paladin;148335]Nimmt dich der Meister der Herausforderung an? :wink:
[/QUOTE]

Bei einem Marktanteil von ca. 0,0% ( http://www.w3schools.com/browsers/browsers_safari.asp ) würe mich die Herausforderung den Shop für den Netscape Navigator 1.0 anzupassen mehr reizen. Dafür gibt es dann wenigstens einen Eintrag in die Hall of Fame.

[QUOTE=MeisterYoda;148336]Bei einem Marktanteil von ca. 0,0% ( http://www.w3schools.com/browsers/browsers_safari.asp ) würe mich die Herausforderung den Shop für den Netscape Navigator 1.0 anzupassen mehr reizen. Dafür gibt es dann wenigstens einen Eintrag in die Hall of Fame.[/QUOTE]
Weise Worte des Meisters.
Als junger Padawan ich noch vieeel lernen muss…

Mit diesen Browserstatistiken ist das so eine Sache.
Mir stellt sich dabei immer die Frage, woher kommen die Daten und welche Zielgruppe wird hier erfasst?

Wenn ich z.B. die Statistischen Daten auf Websites erhebe, die z.B. das Thema Web-Entwicklung bedienen, wird ein großer Anteil FF und Chrome sein.
Wenn ich die Daten auf anderen Seiten sammle, wird der IE-Anteil wesentlich höher sein. - Und wer weis…
Es gibt ja den bekannten Spruch “never change a running system”. Viele Leute sind vermutlich auch noch mit alten Browsern unterwegs und zufrieden, einfach weil sie deren Anforderungen erfüllen. --> und der Safari 4 ist wirklich nicht so alt.

[QUOTE=Sir_Paladin;148337]
Es gibt ja den bekannten Spruch “never change a running system”. Viele Leute sind vermutlich auch noch mit alten Browsern unterwegs und zufrieden, einfach weil sie deren Anforderungen erfüllen. --> und der Safari 4 ist wirklich nicht so alt.[/QUOTE]

Die sind aber dann auch daran gewöhnt, dass das Internet manchmal komisch aussieht, :slight_smile: