eFire & Google Produktsuche

Hallo in die Runde -

nach nunmehr drei Jahren produktivem Betrieb haben wir unseren Onlineshop auf Oxid CE umgestellt. Dieser ist erfolgreich mit efire connected.
Das Portlet Google Produktsuche haben wir gestern eingerichtet, die Artikel sind auch (fast) alle - ca. 4.400 - von Google gezogen worden. Leider wird bei Google allerdings kein einziges Produktbild angezeigt. Woran kann das denn liegen?

Danke schonmal!

VG - mpqtjan

Hallo mpqtjan,

habt Ihr ggf. vorher auf einer Testumgebung gearbeitet und jetzt live gestellt? Dann kann es sein, dass die URLs noch nicht aktualisiert wurden.

Gruß

Hallo -

nein, wir haben Google erst in der Produktivumgebung implementiert. Ich habe gerade nochmal in der Google Produktsuche unseren Shopnamen eingegeben und nach wie vor: Alle Artikel sind ohne Bilder. Kann es hier evtl. sein, dass die Bilder-URLs nicht oder fehlerhaft übermittelt werden?

Kann ich denn irgendwo diesen “Feed” einsehen?

Viele Grüße -

mpqtjan

Hallo,

Kann es hier evtl. sein, dass die Bilder-URLs nicht oder fehlerhaft übermittelt werden?

Genau das wird der Grund sein. Deshalb hab ich erst auf einen Umzug getippt.

Man kann das direkt im Google Base Account prüfen: Dort sollten alle gelisteten Artikel erscheinen, diese kann man dort sogar editieren. Schaut doch einfach mal, wie dort die URLs aussehen:
http://www.google.com/merchants/

Gruß

Hi Marco, danke für die Tipps.

Etwas merkwürdiges habe ich gefunden. Wie gestern schon geschrieben, haben wir die Google Produktsuche erst in der Produktivumgebung implementiert.

Den Shop an sich haben wir unter einer Entwicklungsdomain installiert, später dann auf die produktive Domain gelegt. Die neue Domain haben wir bei efire als Shopdomain angegeben, die config.inc entsprechend angepasst. Das läuft alles fehlerfrei, die Links sowie die Bildlinks (im Shop) liegen alle richtig (produktiv.de)

Im google-Merchant-Center allerdings lautet die jeweilige Produkt-Url noch alt, also entwicklung.de/

Wie geht das denn? Bzw. wo zieht sich das Portlet denn die alte Domain her? Die taucht ja eigentlich gar nicht mehr auf, oder?

Viele Grüße -

mpqtjan

Hallo mpqtjan,

wenn Dein Shopconnector noch funktioniert, könntest Du den Prozess nochmal anstossen, indem Du die angelegte Kampagne nochmal durchgehst und am Ende auf “exportieren” klickst.

Gruß

Hi Marco - habe den Export noch einmal angestoßen und vorher auch den Temp-Ordner geleert.
Dies ist bei Google schon aktualisiert, allerdings immer noch mit der alten Domain (aus der Entwicklungsumgebung). Ich finde nichts, was noch auf die alte Domain hinweisen würde. Wo zieht sich das Portlet denn den Domainnamen her, wenn die Artikel-Urls und BilderUrls generiert werden?

Danke…

mpqtjan

So, das Problem ist nun behoben.

Der EFI_CLIENTKEY in der oxefi.php war an allem Schuld. Wir hatten noch die oxefi online stehen, welche in der Entwicklungsumgebung aktiv war. Die Datei haben wir gestern neu gesaugt (abweichender EFI_CLIENTKEY), online gestellt, die Kampagne bei efire noch einmal angestoßen, und gerade ist der Export zu google gelaufen. Blick in die Produkte: Die richtige URL, juhu!

Danke nochmal!

Danke jedenfalls für die Rückmeldung!

Gruß