Eigene Werte in Session speichern

Hallo,

ich möchte beim ersten Seitenaufruf Parameter aus der Url in die Oxid Session speichern (AdWords Link-Tracking) um diese bei Bestellabschluß auszuwerten.
Ich habe dazu in die index.php folgendes Schnipsel am Ende eingebaut:

   
oxSession::getInstance()->setVar('adw', 'token text');

In der config.inc steht blForceSessionStart = true ist gesetzt, und die Session Id zumindest bleibt zwischen zwei Aufrufen identisch, trotzdem bekomme ich im zweiten Aufruf mit

   
oxSession::getInstance()->getVar('adw');

keinen Wert zurück.

Was mach ich falsch? Oder hat jemand eine bessere Idee wie ich ein externes Token bis zum Bestellabschluß durchziehen kann?

Oli

Wenn die Session nicht will dann setz einen cookie - das ist denke ich auch die Standard Methode für solche adclick Geschichten.

Die Idee hatte ich auch schon aber scheinbar bügelt oxid auch alle Domain Cookies über - zumindest ist das Ding plötzlich weg

[QUOTE=oliwel;73371]
Ich habe dazu in die index.php folgendes Schnipsel am Ende eingebaut:
[/QUOTE]
Da gibt es keine Session mehr.


    oxSession::getInstance()->start();
    oxSession::getInstance()->setVar('adw', oxSession::getInstance()->getVar('adw')+1);
    echo oxSession::getInstance()->getVar('adw');

oxSession::getInstance()->start(); wird in einen richtigen Modul nicht gebraucht - dann ist die Session ja schon/noch geladen.
Keine Ahnung ob es so Probleme gibt mit den speichern von Sessions oä. gibt.
Ich würde das ganze als Smarty-Plugin in die _header.tpl packen oder halt als richtiges Modul.

Danke für den Hinweis - wenn ich die Logik direkt unter “shopcontrol->start” setze gehts…

Ist nur die Frage ob es die gleiche Session ist, wie innerhalb von oxshopcontrol - auch bei ausgesch. cookies usw.
Ist echt schneller gelöst das ins _header.tpl zu packen als alle Eventualitäten auszutesten.
Ich habe da echt Bedenken.:o

Hallo zusammen,

ich muss zu den Bestellungen die Domain speichern mit der der Shop aufgerufen wurde. Wir haben hierzu die oxshopcontrol erweitert. Läuft stabil.

Beste Grüße
Sebastian

Mein Vorschlag wäre:

in der config.inc $this->blForceSessionStart auf true; setzen.

$this->blForceSessionStart = true;

Oder noch besser fände ich, wenn innerhalb des core bei oxSession::setVar geprüft wird, ob eine Session vorhanden ist. Sprich ein (erfolgloseses) Schreiben in einer nicht vorhandene Session sollte eine Fehlermeldung bringen. :wink:

JM2C