Erfahrungen mit Oktopus System von SLU mit Oxid?

Mir ist vor einigen Tagen das Warenwirtschaftssystem von der SLU aufgefallen.
Genannt Oktopus.

Die Vorführung hat mir sehr gut gefallen - das sah schon durchdacht aus mit richtig netten Features für kleines Geld (gemessen an der Leistung).
Da Vorführungen immer so ne Sache sind wollte ich mal hier fragen ob jemand mit dem System aktuell arbeitet oder vor nicht allzulanger Zeit gearbeitet hat.

Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?

Danke

Gruß
Christian

Link: http://www.slu-gmbh.de/

Kann mich dunkel erinnern daß diese Wawi vor Jahren i.V. mit Afterbuy beworben wurde. Damals von einer Firma Heyer Datentechnik. Ich glaube für besonders zufriedene Anwender / Kunden war das Programm nicht bekannt :slight_smile:

Die alten Themen von 2005 rum hab ich gelesen - aber mich interessiert da eher die nahe Vergangenheit.

Plenty hatte vor einigen Monaten auch noch einen schlechteren Ruf als heute.

[QUOTE=NEO123;37846]Mir ist vor einigen Tagen das Warenwirtschaftssystem von der SLU aufgefallen.
Genannt Oktopus.

Die Vorführung hat mir sehr gut gefallen - das sah schon durchdacht aus mit richtig netten Features für kleines Geld (gemessen an der Leistung).
Da Vorführungen immer so ne Sache sind wollte ich mal hier fragen ob jemand mit dem System aktuell arbeitet oder vor nicht allzulanger Zeit gearbeitet hat.

Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?

Danke

Gruß
Christian

Link: http://www.slu-gmbh.de/[/QUOTE]

Hallo Christian,

arbeitest Du mittlerweile mit Oktopus?

LG

Michael

Hallo Christian,

arbeitest Du mittlerweile mit Oktopus?

LG

Michael

Hallo,

nein wir arbeiten nicht mit Oktopus.
Aus unerfindlichen Gründen hat SLU und wir aneinander vorbeigeredet.

Ich wollte eine bidirektionale Schnittstelle - sie wollen eine bauen :wink:
Aber da war letzten Herbst nix fertig.

Leider

Prinzipiell sah das System aber sehr gut und durchdacht aus.

Hallo Neo,

was für exakte Anforderungen an eine WaWi bzw. ein Versandhandelssystem hast du denn …? Wenn du dich nicht zwingend auf ein Produkt (Oktopus) bei der Evaluierung fokussieren würdest, kann ich bei Bedarf gerne näher auf unsere Lösung “pixi*” eingehen, die wir als SAS/SaaS ebenfalls für kleinere Budgets und mit trotzdem vollem Funktionsumfang anbieten. Da sehr viele unserer Kunden mit Oxid <> pixi* arbeiten, ist es eine recht gelungene Kombination, die in vielen täglichen Prozessen u.U. sehr stark unterstützen und viele Geschäftsbereiche optimieren und effizienter gestalten kann.

Einer unserer Kunden hatte früher mit Oktopus gearbeitet, ihm fehlten dort einige Kernfunktionen und der Skalierbarkeit waren wohl Grenzen gesetzt, ferner gab’s in vielen Arbeitsbereichen wohl Aufgaben, die er weiterhin manuell erledigen oder zumindest manuell anstossen musste, weshalb er seit einiger Zeit nun auf pixi* setzt. Da aber die Anforderungen immer ganz individuell sind, möchte ich natürlich nicht sagen, dass das eine System besser, das andere schlechter wäre.

Viele Grüße aus München,
Chris (Mayr)
[email protected]
mad geniuses gmbh

Ich suche Kunden und insbesondere ehemalige enttäuschte Kunden der Fa. SLU-GmbH aus Erkelenz und der Vorfirmen Heyer-Datentechnik und Heyer-Unternehmenssoftware, ehemals Jüchen und Erkelenz die mit dem Warenwirtschafts-System Oktopus ( früher easyact) gearbeitet, oder es zumindest genau wie wir versucht haben.

Für einen Austausch Eurer Erfahrungen bin ich sehr dankbar.

Diskretion wird 100% zugesichert

http://www.oxid-esales.com/forum/showthread.php?p=50240#post50240