Facebook Pixel - Artikelnummer & Value wollen nicht wie ich will


#1

Moin!

Also bis man Facebook Retargeting überhaupt zum Laufen bringt, muss man viel Nerven haben…seufz

Ist-Zustand:

  • Artikelkatalog bei Facebook hinterlegt
  • Retargeting-Werbekampagne mit Zielgruppe “Kaufinteressenten” angelegt
  • Facebook Pixel im OXID eingebaut

Allerdings habe ich erst jetzt bemerkt, dass ohne spezielle “Events” und “Parameter” das Retargeting nicht funktioniert. Facebook braucht natürlich die besuchte Artikelnummer, um den zukünftigen Kunden gezielt zu bewerben.

Mein Problem:
Ich bekomme es nicht hin, dass OXID die Artikelnummer von Artikeln im Warenkorb und Checkout übermittelt.

Was funktioniert ist die Übergabe der Artikelnummer + Währung von der productmain.tpl

fbq('track', 'ViewContent', {content_type: 'product', content_ids: [{$oDetailsProduct->oxarticles__oxid->value}], currency: '[{$currency->name}]'});

Nur wie übergebe ich den Warenwert / Artikelpreis?
value=$oDetailsProduct->getPrice() - klappt leider nicht.

Das Event “AddtoCart” in der basket.tpl funktioniert ebenfalls - aber hier scheitere ich an Übergabe von Artikelnummer + Value:

fbq('track', 'AddToCart', {content_type: 'product', content_ids: '[{$basketproduct->oxarticles__oxartnum->value }]', currency: '[{$currency->name}]'});

===>> Die Artikelnummer müsste er sich doch so sauber ziehen, oder?

Das Retargeting funktioniert zwar dank der Änderung an der Artikelseite bereits, aber ohne Warenkorbwerte ist es halt ein Pi mal Daumen :wink:

Danke
Heiko


#2

Sofern kein getArticle() auf das oxbasketitem gemacht wird hast du dort kein oxarticles zur Verfügung, d. h. mal prüfen ob nicht die artikenummer im oxbasketitem object ist und wenn nicht dann per getArticle() das oxarticles object holen.


#3

Danke…ich war einfach nur doof :wink:
Hab den Code zu weit oben eingebaut.

Wer es nachbauen will:

productmain.tpl den Code ganz unten einbauen:

fbq('track', 'ViewContent', {content_type: 'product', content_ids: [{$oDetailsProduct->oxarticles__oxid->value}], value: '[{$fPrice}]', currency: '[{$currency->name}]'});

basketcontents_list.tpl

  fbq('track', 'AddToCart', {content_type: 'product', content_ids: '[{$basketproduct->oxarticles__oxartnum->value }]', value: '[{$basketitem->getFTotalPrice()}]', currency: '[{$currency->name}]'});

Nur bei der thankyou.tpl sehe ich schwarz, da ich hier nicht weiß, wie ich Warenwert, Artikel ID und eben Währung auslese. Ist aber kein Beinbruch. Bekomme ich noch irgendwie hin :slight_smile:


#4

Einfach Warenkorb im Template nochmal ausgeben, siehe z. B. eCommerce Tracking Google Analytics …


#5

Komisch…ein Teil vom google Analytics Code hilft, ein teil zerballert mit das Layout der thankyou.tlp

fbq('track', 'Purchase', {content_type: 'product', content_ids: '[{$oDetailsProduct->oxarticles__oxid->value}]', value: '[{$oOrder->getTotalOrderSum()}]', currency: '[{$oOrder->getOrderCurrency()}]'});

Artikel ID geht nicht, da es die Variable nicht gibt.
Value geht 1a.
Der Currency-Teil keinen Meter, obwohl google die Variable oOrderCurrency so definiert!?


#6

Hi,

$oDetailsProduct gibt es normalerweise nur auf der Artikel-Detailseite. oxid ist übrigens nicht die Artikelnr. sondern die oxid :slight_smile:

Was wäre, wenn im Warenkorb mehrere Artikel sind?
Dann müssen vermutlich unter “content_ids” auch mehrere Artikelnummern, stehen, oder?

[{foreach from=$oOrder->getOrderArticles() item="oOrderArticle"}] 
    [{$oOrderArticle->oxorderarticles__oxartnum->value}]
    ...

Währung evtl:

[{$oOrder->oxorder__oxcurrency->value}]

#7

Danke - das war der entscheidene Schnipsel und Hinweis :slight_smile:

[{foreach from=$oOrder->getOrderArticles() item="oOrderArticle"}]
		[{$oOrderArticle->oxorderarticles__oxartnum->value}]
	[{/foreach}] 
(script)
  fbq('track', 'Purchase', {content_type: 'product', content_ids: '[{$oOrderArticle->oxorderarticles__oxartnum->value}]', value: '[{$oOrder->getTotalOrderSum()}]', currency: '[{$oOrder->oxorder__oxcurrency->value}]'});
(/script)

Geht 1a!


#8

Hi,
das sieht aber so nicht ganz korrekt aus.
Wenn mehrere Artikel im Warenkorb sind, wird so höchstens eine Artikelnr. bei ‘content_ids:’ aufgeführt.
Die Bestellsumme bezieht sich aber auf alle Artikel im Warenkorb.

Sollen alle Artikelnr. dort eingefügt werden, muss der ganze “foreach-Block” nach content_ids eingefügt werden, also hier: …content_ids: ‘x’, …


#9

Danke - läuft 1a :slight_smile:
Jetzt muss ich nur noch rausbekommen, was man bei Facebook für einen effektiven Kauf rauslegen muss bzw. welche Werbestrategie die Beste ist. (immerhin hat ein Retarget schon funktioniert - für nur 57 Cent - Tschaka!)


#10

@Hisky hast noch den kompletten Code für die thankyou.tpl mit der Änderung? Dankeschön. G Reinhold


#11

wir haben den Google Tag Manager im Shop von Hisky, facebook läuft darüber und es gibt keinen facebook code direkt im Shop.
Welche Stelle fehlt dir denn noch?