Größe - Speicherbedarf Tabelle oxconfig


#1

Ich möchte meine Datenbank bereinigen und habe auch schon ein paar alte Einträge von nicht mehr verwendeten Modulen gefunden. Diese konnte ich löschen und Probleme.

Zufällig bin ich auf die Größe der Tabelle oxconfig gestossen.
Bei mir aktuell 48MB mit ca. 140.000 Datensätzen.
Normal? Oder läuft da etwas “schief”?


#2

für oxconfig ist das definitiv nicht normal


#3

Was ist die Ursache? Wie kann so etwas passieren?

Und viel wichtiger:
Was kann ich genau unternehmen um diese Tabelle zu bereinigen mit vertretbarem Aufwand?

Ich habe genauer in der oxconfig nachgesehen.

Unzählige Einträge unter oxvarname mit “aServersData_8fc5fb5b2323df391a”.
Angefangen mit Datum 2017-08-20 aber unterschiedlichen Uhrzeiten.
Dann mit Datum 2017-08-21 etc.

Mit dem Datum 2017-11-03 z.B. Einträge mit “aServersData_9f86d1d79fea9c4b666”

Sind diese Einträge normal? Woher stammen diese?


#4

Hey,

Du hast nicht geschrieben, welche Version Du einsetzt. Aber das scheint ein Bug zu sein, der in Version 4.10.1/5.3.1 gefixt worden ist: https://bugs.oxid-esales.com/view.php?id=6484

Vielleicht hilft dir das weiter.

Grüße,
Thorsten


#5

Ich habe die Version 4.10.6 - also aktuell die neueste Version.
Ich habe nur einen Shop - soweit mal die Rückmeldung zu dem Bug.

Wie kann ich die oxconfig entrümpeln?
Bzw. diesen Fehler unterbinden?


#6

Als Update oder als neuer Shop? 4.10.6 gibt es ja noch nicht soooo lange. Schau doch mal in die Tabelle und in oxtimestamp, wann die Einträge entstanden sind.


#7

Immer als Update.
CE 4.10.6 am 02.11.2017 gleich als Update eingespielt.

Die Einträge mit z.B. “aServersData_8fc5fb5b2323df391a4” haben am 20.08.2017 um 14:45 Uhr angefangen…zumindest das was ich erkennen kann…und gehen munter weiter mit “aServersData_9f86d1d79fea9c4b666”…

Laut Datei-Datum auf dem Server habe ich am 20.08.2017 um 14:44 Uhr z.B. die Datei “oxserversmanager.php” neu eingespielt vom Updatepaket CE4.10.4 auf CE4.10.5.

Also Fehler noch im Updatepaket?

Wie kann ich das stoppen? Es kommen sehr viele Einträge je Tag dazu…

Ich habe nun die Datenbank ein wenig ausgemistet.
DELETE FROM oxconfig WHERE OXVARNAME = 'aServersData_9f86d1d79fea9c4b666’
Schonmal über 130.000 Einträge nun weniger…
Der eShop läuft nun deutlich schneller. Ich war nun ewig auf der Suche, warum der Shop so langsam geworden ist.

Wie kann ich nun das Problem dauerhaft abstellen?


#8

Kann es sich um einen Fehler im Updatepaket handeln? 4.10.4 auf 4.10.5?
Ich komme auf keine Lösung.

@rubbercut
Ich habe nun alle Dateien verglichen.
Aktuelle Dateien auf dem Server <> gegen original Oxid CE 4.10.6 Vollinstallation
Alle Dateien gleich. Es muss an etwas anderem liegen.

Der BUG existiert bei mir immer noch. Warum?
Munter wird in oxconfig bei jedem Klick auf meiner Seite eingetragen…

Ich suche und suche…

Ist das ein Problem? In der Tabelle “oxshops” steht unter “OXD” (Shop-ID) der Eintrag “oxbaseshop”.
Ist dieser Eintrag hier richtig oder muss hier nur “1” stehen? Diesen Wert habe ich aber nicht eingeschrieben. War damals schon bei der Installation so drin.


#9

Für CE kommt eigentlich nur ein Eintrag mit “oxbaseshop” als ID für oxshops in Frage. Es sei denn, Du hast z.B. mein altes Multishop-Modul oder ein anderes Modul im Einsatz. Mit meinem würden weitere Einträge erfolgen, allerdings nur ausgelöst über den Admin.


#10

Nein, leider auch das nicht. Kein anderes Multishop-Modul im Einsatz.
Wo auch immer diese Einträge auf einmal herkommen.

Seit dem 20.08.2017.
Ich hatte nur an diesem Tag ein Update von CE 4.10.4 auf CE 4.10.5 gemacht…

Die Suche geht weiter…


#11

Über core/oxServersManager.php werden mit der Konstante “CONFIG_NAME_FOR_SERVER_INFO” und einem Anhängsel (Server-ID) ServerInfos gespeichert, aber auch gelöscht. Vielleicht hat das Löschen nicht geklappt.
Ich würde die Tabelle sichern und dann mit delete from oxconfig where oxvarname like '%aServersData_%' bereinigen und dann mal schauen, was passiert…


#12

die oxconfig ist ja bereits bereinigt.
Es kommen nur aktuell immer wieder Einträge hinzu.


#13

Das Thema ist ja eher selten. Ausgelöst wird das ganze durch
`/**
* Takes active serial key and performs online license check in case it has never been performed before.
* In case of invalid license key, eShop is declared as unlicensed.
* In case of validation exception (eg. service can not be reached) the check is postponed until the next call.
*/

public function validateShopSerials()
{
    $aSerials = oxRegistry::getConfig()->getConfigParam("aSerials");
    if (!$this->validate($aSerials) && !$this->isException()) {
        $this->_startGracePeriod();
    }
}`

Da wäre meine Annahme nun, dass vielleicht die pkg.rev nicht stimmt.


#14

Leider nein.
Die pkg.rev ist im Server abgelegt und ist nochmals neu von mir eingespielt worden über das Updatepaket.
Es werden weiterhin Einträge in die oxconfig geschrieben.

Ich lösche immer mit
DELETE FROM oxconfig WHERE OXVARNAME = 'aServersData_9f86d1d79fea9c4b666’

Dann sind die Einträge aus der oxconfig. Sobald ich aber wieder im eShop umherklicke, kommen neue Einträge hinzu.
Je Klick 1x


#15

Schalt mal bitte Admin -> Master Settings -> Settings -> Administration -> Allow a connection to OXID eSales servers for improving the quality of our open source products aus und prüf dann nochmal.


#16

Ja, da hätten wir auch drauf kommen können, dass die Funktion abschaltbar ist. Aber so sind die Zusammenhänge für die Nachwelt bereits erörtert :sunglasses::.


#17

@marco.steinhaeuser
Leider war hier bereits der Haken nicht gesetzt.
Ich bin immer noch überzeugt dass es mit dem update von 4.10.4 auf 4.10.5 zu tun hat.

Komisch nur dass dieses Problem aktuell nur bei mir auftaucht…

Bislang besteht das Problem immer noch.
An den Modulen liegt es auch nicht…


#18

Gut mein Lieber, dann die Holzhammer-Methode: Was sagt die oxchkversion? https://github.com/OXIDprojects/oxchkversion (bitte nicht die im Shop eingebaute).

Irgendetwas schreibt ja offenbar Einträge in die Datenbank, das sollte nicht so sein. Wenn es ein generelles Problem wäre, würden wohl viele hier im Forum jaulen - offenbar betrifft es aber nur Dich aktuell.


#19

oxid-flo ist nicht alleine! Ich habe genau dasselbe Problem. Aktuelle Version ist PE 4.10.6, aber die Einträge liefen bereits seit dem 19.10.2017 auf. Kurz zuvor, am 17.10, hatte ich den Patch von 4.10.4 auf 4.10.5 installiert.

Ich habe die Einträge mit SQL Delete gelöscht, aber alle paar Sekunden kommt ein neuer hinzu. Wenn die Zahl auf 100000 zugeht, wird der Shop extrem langsam.

Der Fehler sieht aus wie https://bugs.oxid-esales.com/view.php?id=6507, aber der ist als behoben markiert.


#20

Gut. Wie sieht Deine oxchkversion aus?