Ich hätte da mal ein (schwieriges!) Problem

Ich habe einen neuen Shop implementiert, der bisher in einem Unterverzeichnis des existierenden Shops http://fahrrad-kaufen24.de/ auf einem Profihost Shared Server liegt.

Diese Test-URL ist http://fahrrad-kaufen24.de/tretwerk_shop

Da funktioniert alles prächtig, insbesondere auch die Kategorien-Navigation…

Für die Inbetriebnahme soll der Shop jetzt unter der Domain “http://www.tretwerk.net” aktiviert werden…

Dazu wurde auf dem Profihost Server ein neues Verzeichnis angelegt und der Shop dort installiert und konfiguriert.

http://www.tretwerk.net

Auf den ersten Blick sieht das auch alles ganz OK aus, die Kategorien-Navigation für die meisten Kategorien funktioniert auch, wie sie soll (z.B. Kategorie “Fahrräder”).

Aber jetzt kommt das Problem:

[B]Wenn man die Kategorien “Fahrradteile” oder “Fahrradzubehör” anklickt, liefert der Server [U]Text[/U] aus!!![/B]

Dieser Text ist mein “[B]_header.tpl[/B]”-Template…

(Da ich ja mein eigenes OXID-Templating-Konzept verwende, sieht das ganz anders aus, als man es gewohnt ist).

So weit ich sehen kann, ist das die einzige Shop-Fehlfunktion in dieser Installation.

Im Test-Shop http://fahrrad-kaufen24.de/tretwerk_shop funktioniert auch das natürlich problemlos. und für.

[B]Was passiert hier???[/B]

In Verzeichnis von http://www.tretwerk.net ist dieselbe Software installiert, und es wird dieselbe Datenbank verwendet wie bei http://fahrrad-kaufen24.de/tretwerk_shop

Ich habe im Moment überhaupt keine Idee, was dieses beobachtete Fehlverhalten nur bei diesen beiden Kategorien erklären könnte…

Technisch bedeutet das ja m.E., dass der Shop an der Stelle nicht das kompilierte “[B]_header.tpl[/B]”-Template lädt, sondern dessen Quelltext!.

Aber wie kann das passieren?

Und nur bei diesen beiden Kategorien, obwohl ja für alle Kategorien derselbe Ablauf erfolgt???

Fällt irgend jemand dazu etwas intelligentes ein??

Mit Hilfe von Kontrollausdrucken habe ich genauer nachvollzogen, was geschieht.

Bei funktionierenden Kategorie wird “oxseodecoder.php” ausgeführt, mit einigen signifikanten Werten…

oxseodecoder.php -- decodeUrl -- sSeoUrl='Bekleidung/'
oxseodecoder.php  -- decodeUrl -- sSQL='select oxstdurl, oxlang from oxseo where  oxident='8506259ed2d13b3e586a039c080172ee' and oxshopid='oxbaseshop'  limit 1'

oxseodecoder.php -- decodeUrl -- aRet= Array
(
    [cl] => alist
    [cnid] => fc0200590cc9e40baeb1ecb6c5411b02
    [lang] => 0
)

Bei den [B]nicht [/B]funktionierenden Kategorien erscheint dieser Ausdruck [B]nicht[/B], d.h. der “oxseodecoder.php” wird [B]nicht [/B]ausgeführt…

Die htaccess ist die Standard-OXID htaccess…

<IfModule mod_rewrite.c>

Options +FollowSymLinks
RewriteEngine On
RewriteBase /
RewriteCond %{REQUEST_URI} !(\/core\/|\/export\/|\/modules\/|\/out\/|\/setup\/|\/tmp\/|\/views\/)
RewriteRule admin/test\.php$ admin/test.php?mod_rewrite=1

RewriteCond %{REQUEST_URI} !(\/admin\/|\/core\/|\/export\/|\/modules\/|\/out\/|\/setup\/|\/tmp\/|\/views\/)
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
RewriteRule !(\.html|\/|\.jpg|\.css|\.pdf|\.doc|\.gif|\.png|\.js)$ %{REQUEST_URI}/ [R=301,L]

RewriteCond %{REQUEST_URI} !(\/admin\/|\/core\/|\/export\/|\/modules\/|\/out\/|\/setup\/|\/tmp\/|\/views\/)
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
RewriteRule (\.html|\/)$ oxseo.php


</IfModule>

# disabling log file access from outside
<FilesMatch "(EXCEPTION_LOG\.txt|\.log$|\.tpl$)">
order allow,deny
deny from all
</FilesMatch>

Options -Indexes

Weiterhin habe ich festgestellt, dass bei den [B]nicht [/B]funktionierenden Kategorien anscheinend noch [B]nicht [/B]mal die “[B]index.php[/B]” aufgerufen wird, sondern es wird direkt der “_header.tpl”-Quelltext angezeigt…

[QUOTE=avenger;32741]Weiterhin habe ich festgestellt, dass bei den [B]nicht [/B]funktionierenden Kategorien anscheinend noch [B]nicht [/B]mal die “[B]index.php[/B]” aufgerufen wird, sondern es wird direkt der “_header.tpl”-Quelltext angezeigt…
[/QUOTE]

Klingt mir ja fast so, als wenn in den SEO-Einträgen selbst was Falsches drin stehen würde. Dort ist doch m.W. nach die index.php mit den aufzurufenden Parametern eingetragen.

[QUOTE=DanielS;32745]Klingt mir ja fast so, als wenn in den SEO-Einträgen selbst was Falsches drin stehen würde. Dort ist doch m.W. nach die index.php mit den aufzurufenden Parametern eingetragen.[/QUOTE]
Nee, glaube ich nicht, weil [B]dieselbe [/B]Datenbank ja in der http://fahrrad-kaufen24.de/tretwerk_shop Umgebung einwandfrei funktioniert…

Das rewriting der URLs erfolgt ja auf die “[B]oxseo.php[/B]”, die aber nicht viel mehr macht, als die “[B]index,php[/B]” aufzurufen…

Also jetzt verstehe ich gar nichts mehr…

Ich habe in die “[B]oxseo.php[/B]” auch noch mal einen Kontrollausdruck eingebaut…

[B]…und seitdem funktioniert das [/B](auch ohne Kontrollausdruck!)…

Das verstehe wer will, ich tue es jedenfalls nicht…

Aber die Hauptsache ist: es funktioniert…

Was es alles gibt! Gell, Daniel, da können wir ein Liedchen singen :slight_smile:
Aber von dem hier beschriebenen Phänomen höre/lese ich auch zum ersten Mal…

Gruß