Integration von Wordpress über TOXID


#1

Moin zusammen,

ich bin relativ neu bei Oxid und versuche mich gerade an der Integration von Wordpress über die TOXID-Schnittstelle (die ja leider nicht mehr weiter entwickelt wird).

Hier sind wir auch soweit, dass diese für die 6.1 Version läuft, allerdings kriege ich keine Inhalte angezeigt (nur die OXID Rückmeldung, dass dies eine valide Seite ist).

Daher hier meine Fragen, bei denen ihr mir hoffentlich weiterhelfen könnt:

Mir geht es wie gesagt erstmal “nur” darum, die Beiträge von Wordpress als XML auszusteuern und an Oxid zu senden, so dass ich sie unter meineshopdomain/blog sehen kann.

Konfiguration im Oxid selbst habe ich wie folgt vorgenommen:

CMS URL: meinewordpressdomain
TOXID URL-Parameter: ?wptheme=toxid
URL Identifier / SEO-Snippet: blog

Vielen Dank für eure Unterstützung. Beste Grüße Nick


#2

Hallo Nick,

Allein hier fehlen schon Angaben, um die Frage qualifiziert beantworten zu können. Warum gibt’s da keinen Pull Request zum Projekt?


#4

Hi marco.steinhaeuser,

danke für deine Rückmeldung.

Wegen deiner Frage: Vielleicht, weil ich komplett neu hier bin und noch nicht genau weiß, welche Angaben ich hier machen müsste^^. Was ist denn ein Pull Request zum Projekt?

Beste Grüße Nick


#5

Schau mal hier vorbei https://ecomstyle.de/blog/doku/readme-wordpress2oxid-responsivetheme/
das hat mir beim Einrichten damals exptremst weiter geholfen.
Brauchen tust du eigentlich nur dieses modul hier https://github.com/jkrug/TOXID-cURL
sowie eine Wordpress installation auf einer anderen doman /sub.domain. Von dort musst du dann den angegebenen ordner rüber kopieren der vom wordpress toxid modul erstellt wird.
Hier ein screenshot von den settings in meiner toxid.
Im Oxid musst die andere Sprache mit Einstellungen versehen, auch wenn du Sie nicht benutzt sonst explodiert das internet.
Und ja, das sind einfach nur themes die du in wordpress aktivieren musst


#6

Hi JBlanck,

danke für deine Nachricht. Auf dich hatte ich gehofft, weil ich gesehen hatte, dass du erst Ende letzten Jahres eine Frage zu der Intergration hattest und dein Wissen somit noch frisch ist :).

Bin mittlerweile auch soweit, dass ich erste Inhalte auf der Oxid-Seite sehe (wenn auch in nicht ganz so schöner Optik^^).
Das RXML Theme, welches du verwendest, hast du bei den Jungs von eComStyle gekauft? Mit einem normalen Theme funktioniert das ganze bei mir nicht wirklich (also die Inhalte kommen nicht an). Hab jetzt ein ganz abgespecktes Theme anhand der Dateien hier: https://github.com/jkrug/TOXID-cURL/tree/master/CMS-templates/Wordpress/wp-content/themes/toxid erstellt, würde es aber generell natürlich noch schick machen wollen. Von daher wäre die Frage, ob ich eins kaufen kann oder meinen Entwickler drauf ansetze.


#7

Ja also wir haben unsers auch weitesgehend selbst gebastelt. Wir hatten aber ein paar fragen hier und da und haben ne stunde mit marmelade drüber über videokonferenz geschnackt.


#8

Sorry, dass ich Dich da so angeblafft habe - ich hab da zu viel komische Dinge in letzter Zeit gesehen…

Wenn Du ein GitHub-Projekt forkst, um selbst damit zu arbeiten und Du entwickelst es weiter (in diesem Fall wohl die Kompatibilität mit OXID6), gehört es sich, dass man einen Pull Request mit den eigenen Änderungen wieder zurück an das Originalprojekt schickt.


#9

Hi Marco,

alles gut. Ich hab’s nicht persönlich genommen^^. Das Toxid-Modul wurde leider auch von einer externen Agentur für meinen Kunden geupdated. Ich bin da selbst “nur” als Freelancer drin und kümmere mich um Wordpress.

Besten Gruß Nick


#10

Hallo,

das Toxid-Modul läuft, so wie es marmalade bei Github anbietet, auch bestens in OXID v6.
Das nutze ich schon seit OXID v6.0.0, wie hier zB.: Mein Blog :slight_smile: