JTL Connector kann nicht gefunden werden

Hallo,
habe versucht den Connector zu installieren.
In Oxid beim Aktivieren des Modul JTL bekomme ich den Fehler "Shop offline!"
Mache ich ein Refesh, steht bei Home "ERROR: Translation for JTL Connector not found!"
JTL zeigt aktiviert an, leider ist beim Passwort das Feld leer, gebe ein neues Passwort ein und gebe in Wawi ein, findet er kein Connector in Wawi (Webshop nicht möglich).
Unter Module “JTL Connector”, zeigt auch alle Felder Grün an.
Ich kann das Modul auch nicht mehr deaktivieren, kommt immer “Shop offline!”

Hoffe jemand kann helfen, danke.
Wawi 1.1
jtl_connector_oxid_1.2
Community Edition 4.9.9
Gruß

Support für lizenzierte JTL Geschichten musst du bei JTL anfragen und nicht bei uns

Hallo,
ok, danke, aber JTL macht kein Support mehr, da der Connector frei ist und nicht JTL mehr macht.
Gruß

ich war vorhin auf der JTL Seite und da stand, dass der Connector alles andere als frei sei :smiley:

Na gut, schau mal in die Logs rein, da steht, warum “Shop offline!” kommt.
Steht irgendwo ausdrücklich, dass der Connector kompatibel mit 4.9 ist? Wenn nicht, wäre das die wahrscheinlichste Ursache für die Probleme.

leider sind die Logs leer, von Oxid und Connector.
Der Shop ist nicht Offline, beim aktiveren oder deaktivieren kommt die Meldung, sehe Bild.
Klicke dann wieder auf Module ist alles gut.
Leider finden keine Info auf welche Version kompatibel ist.
Verstehe auch nicht, kann ein test machen z.B. http://IhreDomain/jtlconnector/.
Aber lege den Ordner in Module in Oxid an, aber nicht direkt unter meine Domain an.
Daher kann er den Modul doch nicht finden oder doch?

Des weiteren hatte ich bei Paypal Plus die Meldung Shop offline! auch, bei Installation, bis jetzt gibt es keine Probleme bei Paypal.
Danke.
Gruß

und der Webserver log?
Und hast du vielleicht einen Deeplink zum Connector bzw seiner Doku?
Ich finde nur die besagte Seite, die irgendwelche Lizenzen und Zugangsdaten für den Connector haben will, etc.

Hallo,

der JTL/OXID-Connector wird seit ein paar Tagen kostenfrei von JTL angeboten. Zwar ist eine Registrierung bei JTL erforderlich, dann kann der Connector im Kundenbereich herunter geladen werden.

Es handelt sich um ein OXID Modul, das wie gewohnt hochgeladen und aktiviert wird. In 4.9.9 funktioniert es eigentlich einwandfrei, die Wawi ist damit praktisch in 5 Minuten angebunden und einsatzbereit.

Wenn die Shop-offline-Meldung in der Modulverwaltung kommt, wurde entweder nicht binär hochgeladen oder mit dem Shop ist etwas nicht i.O.

Hallo 007micky,

hast Du die Frage nicht schon in JTL gestellt?

Es ist mit JTL besprochen das wir zukünftig für Support zur Verfügung stehen und den Connector um fehlende Funktionen erweitern, siehe dazu auch den Post
http://forum.oxid-esales.com/showthread.php?p=180888#post180888

Deine OXID Version ist auf alle Fälle dafür geeignet, ich vermute das Deine Probleme an anderen Stellen zu suchen sind.
Wie ich Dir schon mitteilte, es wird die php:info benötigt damit ich Dir mehr sagen kann.

Hallo,
habe ein neuen Testserver bei (https://www.oxid-esales.com/de/community/oxid-eshop-herunterladen/demohosting.html) gemacht, bekommen genau den selben Fehler.
Leider bekomme ich keine weitere Antwort von “acpi”.
Hoffe jemand kann mir weiter helfen.
Danke im Voraus.
Gruß

Hallo,
habe nun die Lösung selber gefunden.
In FileZilla muss man auf Transfertyp auf “Binär” stellen.
Habe dann wieder neu hochgeladen, nun geht es.
Mann sollte dies in die Anleitung mit reinschreiben.
Gruß

“binär hochladen” wurde bereits in Post #7 erwähnt.
Es steht auch in den Dokumentationen zur Oxid-Installation und in (fast) alle Installationsanleitungen zu Oxid-Modulen, dass die Dateien immer binär hochgeladen werden sollen

[QUOTE=007micky;181119]
Mann sollte dies in die Anleitung mit reinschreiben.[/QUOTE]
Man sollte die JTL-Anleitung und die Antworten auf seine Fragen im Oxid-Forum lesen:
http://jtl-url.de/0pl3c

Kein Wunder das der Connector nun kostenlos ist. Was nicht funktioniert darf auch nichts kosten. :mad:

Den verstehe ich jetzt nicht, @Medicus: Weiter oben steht, dass der Connector nicht binär übertragen und deshalb der beschriebene Fehler produziert wurde.

Gruß

Seltsamerweise haben viele Probleme mit dem Connector. Binär hochladen wurde öfter genannt, hat aber nicht zum Erfolg geführt.

Normalerweise kenne ich das von den Modulen, hochladen, installieren, e.v.t.l noch konfigurieren und fertig. Aber hierbei nicht.
Im Gegensatz zum Oxid Forum ist im JTL Forum tote hose. Und wenn mal geantwortet wird, dann pampig. Meist von den Admins oder den [U]eventuellen [/U] Auftragnehmern.

Und hier im Diskussionsverlauf ist diese Tendenz auch erkennbar.