Keine Versandarten gefunden... Brauche Hilfe!

Hallo,
ich check das mit den Regeln, Versandarten und Kundengruppen nicht.

Hab ich mal geschafft das ein Benutzer bestellen kann, kommt am nächsten Tag von der Kollegin die Meldung, ich komme schon wieder nicht mit meiner Testbestellung über Schritt 3: [B]Keine Versandarten gefunden. Bitte kontaktieren Sie uns telefonisch oder per E-Mail.[/B]

Nach zig Stunden die ich bereits rumprobiere, möchte ich das ganze jetzt einstellen lassen. Macht das Oxid auch im OpenSource Shop, oder muss ich mir jemanden suchen?

Ich bezahle! Gibt es jemand der mir helfen mag?

Nee, Oxid bietet keinen Support für die CE an (ausschliesslich über das Forum). Aber beschreib doch mal genau, was du konfigurieren möchtest.

[QUOTE=roland76;27576]Nee, Oxid bietet keinen Support für die CE an (ausschliesslich über das Forum). Aber beschreib doch mal genau, was du konfigurieren möchtest.[/QUOTE]

Anscheinend doch. Mir wurde dieses Paket empfohlen:
http://www.oxid-esales.com/de/service/consulting/onlineshop-service/einrichtung-versandkosten

Das mit dem beschreiben ist schwierig. Ich will eigentlich einfach nur das man bestellen kann. Wir haben keine Versandkosten und es gibt nur eine Bezahlart - mehr nicht.

Habe gerade zufällig herausgefunden das ich bei machen Artikeln durch den Bestellprozess komme, bei anderen aber nicht.

Da kommt dann bei Schritt 3: Keine Versandarten gefunden. Bitte kontaktieren Sie uns telefonisch oder per E-Mail.

Lege ich beide Artikel auf den Warenkorb, also einen der geht, einer der nicht geht, dann komme ich auch durch die Bestellung.

Was ist das?

Hallo,
ich hatte auch massive Probleme mit dem Versand!
Bei mir hing es an den Versandarten und -Bedingungen. Die Bedingungen für den Versand können teilweise nicht überprüft werden, z.B. wenn man als Bedingung ein Gewicht angibt, in dem Artikel aber kein Gewicht vorhanden ist.
Eine saubere Zuordnung zwischen Versandart und Versandkostenregeln ist außerdem auch wichtig.
Für genauere Hilfe bräuchte ich genauere Details.
Mit freundlichen Grüßen,
Daniel Fuhrmann