Konto eröffnen funktioniert nicht!

Servus Kolleginnen und Kollegen,

bevor ich hier diese Frage zum Problem stelle, will ich kurz mitteilen, dass ich sowohl alle Threads als auch das restliche Web bereits nach einer passenden Antwort dazu abgesucht habe. Nix gefunden, daher muss ich diese Frage stellen:

Mein Shop (noch offline) wird von mir derzeit administriert und ebenfalls auf Funktionstüchtigkeit getestet. Beim Menüpunkt “Konto eröffnen” stoße ich auf das Problem, dass ich zwar alle markierten Felder mit Daten versehe, auf “Abschicken” gehe, nur um in Folge wieder das gleiche Anmeldefenster vorzufinden. Nur leer. Aber mit dem Hinweis, dass ich alle markierten Felder auszufüllen habe. Was ich vorab natürlich getan habe. Liegt das evtl. an den Cookieeinstellungen beim Firefox? Oder habe ich im Shopsystem irgendwas vergessen zu aktivieren? Danke für Eure Antwort und Hillfe! lg, copycat

Schau mal im Admin unter
Stammdaten - Grundeinstellungen - Einstellungen - Weitere Einstellungen
ob die dort festgelegten Mußeingaben zu Deinem Template passt.

Servus Frank,

Danke für Deinen Hinweis. Das aber habe ich schon vorab alles überprüft. Die dort eingetragenen Parameter entsprechen denen, die ich im Formular von “Konto eröffnen” auch bediene. Erfolg ist dennoch Null. Habe danach auch (testweise) mal alle Felder ausgefült, explizit auch die, die NICHT als Parameter hinterlegt sind. Ebenfalls ohne Erfolg. Die Meldung, die erscheint, lautet: Bitte alle Felder, die mit einem * versehen sind, auszufüllen. Es sind ja eh nur drei Felder mit dem * versehen. Und die sind ausgefüllt (es sei, die Hersteller haben noch mehr Felder als zu erbringende Vorgabe festgelegt, nur sind diese dann NICHT mit einem * kenntlich gemacht worden. Vermutlich muss man hier raten, welche Felder das sind.) Bin ratlos, mit Gruss, six

Hast du vielleicht schon etwas am betreffenden Template verändert? Und was passiert, wenn du alle Felder aus der Liste der Pflichtfelder löschst?

Servus Roland,

nee, am Template geändert habe ich nix. Das Ding ist so, wie ich es “vorgefunden” habe. Lustig ist, dass ich, wenn ich mich als Kunde neu “anlegen” will, dabei aber eine bereits angelegte email-Addy verwende (die bzgl. des Newsletter-Tests im System hinterlegt wurde), darüber informiert, also darauf hingewiesen werde, dass diese eMail-Addy bereits existiert, ich also eine andere Addy angeben muss.

Also: Bekanntes erkennt das System, Neuanlagen werden aber nicht angenommen. Werde jetzt mal Deinen Vorschlag testen. Lasse Dich die Ergebnisse dann wissen, ok? lg, six

so, Roland, habe Deinen Vorschlag getestet. Und siehe da, es funktioniert. Es kann aber auch etwas mit der unterhalb der ersten drei Eingabefelder befindlichen Checkbox (Newsletter) zu tun haben. Die war nämlich immer markiert. Habe das x dort ebenfalls gelöscht. Was auch immer der wirkliche Grund war, jetzt funktioniert es - Trotzdem: Sehr verdächtig! lg, six