Kunde fordert neues Passwort an und kann nicht mehr bestellen

Hallo zusammen,

ich habe hier bei einem Oxid 4.30 CE das Problem, dass einige Kunden, die ein neues Passwort anfordern, plötzlich nicht mehr der Kundengruppe zugeordnet sind, in der sie vorher waren.
Im Admin-Bereich kann man das dann unter “Kundengruppen” sehen: alle Kunden sind der richtigen (und einzigen) Kundengruppe zugeordnet, nur nicht derjenige, der soeben ein Passwort angefordert hat. Was dazu führt, dass der Kunde nicht bestellen kann, weil er im Laufe des Bestellvorganges die Meldung “Für dieses Land ist keine Versandart definiert” angezeigt bekommt.
Ordne ich den Kunden im Admin-Bereich der richtigen Kundengruppe zu, funktioniert alles wieder tadellos.
Dieses Verhalten taucht nur bei einigen Kunden auf. Andere Kunden haben keinerlei Probleme, wenn sie ein neues Passwort anfordern.

Ist das ein Bug? Oder habe ich in den schier unendlichen Einstellungsmöglichkeiten von Oxid irgendetwas übersehen?

Kannst Du das im Oxid-Demosshop nachvollziehen?

Nein, leider nicht. Aber auch in meinem Shop ist das ja nicht wirklich reproduzierbar. Konkret gesagt: In letzter Zeit (was soviel bedeutet wie: seit dem Umzug von XTC zu Oxid) gab es bei 3 Kunden das Problem, 7 andere konnten problemlos einkaufen.

Nachtrag: Mir würde auch ein “Hack” helfen. Da wir den Shop eigentlich nur als zusätzliche Bestellmöglichkeit (neben Fax, Brief, Telefon, Email…) benutzen und dafür, dass die Kunden nachschauen können, welche Artikel noch auf Lager sind, würde es schon reichen, in der entsprechenden MySQL-Tabelle die Kundengruppe auf einen Wert festzulegen, der nicht änderbar ist.
Mit SQL kenne ich mich nicht aus – geht so etwas?