Kunden für Zahlungsart sperren

Hallo,

wie kann ich Kunden für eine Zahlungsart sperren?

und zwar habe ich kunden die per nachnahme bestellen und die sendung nicht annehmen.

die kunden werden ja automatisch den kundengruppen inlandskunde, noch nichts bestellt etc zugeordnet weswegen diese kundengruppen dieser zahlungsart zugerodnet sind.

ich dachte dass wenn ein kunde zb blacklist ist und diese gruppe der zahlungsart nn NICHT zugeordnet ist dieser per NN nicht bezahlen kann.

leider nicht so… wenn er wenigsten einer anderen gruppe wie zb newsletter zugeordnet ist kann er so bestellen…

für eure hilfe bedanke ich mich in voraus

lg

Hi Matux,

wenn Du dem entsprechenden Kunden nur die Zahlungsarten zuordnest, die er haben soll, sollten die nicht zugeordneten Zahlungsarten (bspw. Nachnahme) nicht mehr für diesen Kunden zur Verfügung stehen.

hi…

danke für die antwort… aber was meinst du genau…? wo kann ich das so einstellen?

beim kunden direkt kann ich doch keine zahlungsart hinterlegen bzw so einstellen dass nur diese anwendbar ist oder ?

danke und lg
matux

Moin Matux,

aber bei den Zahlungsarten geht das :smiley:
Entweder einzelne Kunden oder ganze Kundengruppen.

Beste Grüsse

Thomas

[QUOTE=Tom Long;81215]Moin Matux,

aber bei den Zahlungsarten geht das :smiley:
Entweder einzelne Kunden oder ganze Kundengruppen.

Beste Grüsse

Thomas[/QUOTE]

bei den zahlungsarten kann man nur die kundengruppen zuordnen oder… also bei mir jedenfalls…

ich steh’ auf der leitung…

Sorry, hast recht!
Ich hatte das mit den Versandarten verwechselt.

Dann leg dir doch einfach eine neue Kundengrupe “Wehe ihr bestellt hier!” an, ordne die Kunden dort zu und nimm die nicht mit in den entsprechenden Zahlungsarten auf.

Beste Grüsse

Thomas

Hi Matux,

da hast Du natürlich vollkommen recht, da war ich etwas zu voreilig. Ich habe übrigens gerade dasselbe Problem mit gewissen Leuten, die Ihre Nachnahme Bestellung nicht abholen. Ich halte Dich auf dem Laufenden, aber wahrscheinlich werde ich diese Benutzer komplett sperren.

warum bietet man überhaupt nachnahme an ?? das war die erste erfahrung die ich vor über 10 jahren machte und schleunigst abstellte. wer kann diese kosten bzw. diesen schaden schon tragen ??

und wetten, ihr hab nicht weniger bestellungen wenn diese zahlart entfällt.

Moin zusammen,

@Martina: Naja… Wenn ich das erste Mal in einem neuen Shop bestelle, gerade bei neuen oder nicht bekannten Shops, ordere ich ausschliesslich per Nachnahme. Wenn das nicht angeboten wird gibts eben auch keine Bestellung von mir.
Ich schmeiss doch unbekannten, wildfremden Leuten nicht so einfach mein sauer verdientes Geld aufs Konto :smiley:

Beste Grüsse

Thomas

mmhhhh Thomas da mach ich leider andere Erfahrungen, bei mir heißt es zu oft “ich möchte auf Rechnung kaufen, ich mach keine Vorkasse”.
Außerdem ist Nachnahme doch in jedem Fall mit einer Extra-Gebühr, die meine Kunden, die nicht mal die regulären 4,95 zahlen wollen, definitiv zuviel wären.

Welche Nachteile hast Du als Käufer denn bei anderen Zahlarten ??

  • Paypal ?? kommt nix, machste vom Käuferschutz gebrauch
  • Lastschrift ?? kommt nix, ziehste die Lastschrift zurück und der Versender hat die Rücklastschriftsgebühren
  • Kreditkarte ?? kommt nix, läßte diese Zahlung stornieren
  • Rechnung ?? die kriegste ja erst mit der Warenlieferung, also liegt das Risiko auch beim Verkäufer

die wirklich einzige Zahlart, wo ich als Käufer Bedenken haben kann, ist die Vorleistung bei einer Vorauskasse.

Hallo!

Ich würde nochmals gerne auf das eigentliche Thema zurückkommen weil ich ähnliche Probleme habe.

Ich möchte bestimmten Kunden bspw. nur noch Vorkasse zuteilen. Dazu habe ich eine Gruppe erstellt die “schlechte Kunden” heißt. Nun teile ich dieser Gruppe nur noch die Zahlungsart “Vorkasse” zu.

In dem Moment wenn sich der User aber einloggt stellt das System automatisch zusätzlich “Inslandskunde” bei diesem user ein und er sieht wieder alle Zahlungsarten. Das wurde ja anfangs hier auch beschrieben.

Hat da jemand eine Lösung um das zu unterbinden.

Viele Grüße
Alex

Dafür eignet sich das Feld “Bonität”. Bei den Zahlungsarten legt man fest, ab welchem Wert diese Zahlungsart zulässig ist.

Danke für die Antwort. Aber dann habe ich doch wieder das Problem, dass es viele Kunden betrifft und nicht von mir selektierte. Es geht mir wirklich darum, dass Kunde XY beim Einkauf nur eine von mir bestimmte Zahlungsart sieht.
Alle anderen Kunden sollen aber nicht betroffen sein.

wieso?
Alle Kunden haben standardmäßig die Bonität 1000 - und die die Du ausschließen willst setzt Du auf Bonität 500. Und die Zahlungsarten Vorkasse bzw. Nachnahme werden ab Bonität 500 zugelassen, alle anderen erst ab 1000.

Jetzt hab ich es verstanden. Das ist super, genau so klappt es. Wird der Bonitätsindex vom System selbst nicht geändert? Also ich kann da beliebige Zahlen vergeben und der Shop selber ändert diesen Wert nicht (durch Bestellungen etc.)?

Nein, der Bonitätswert wird nicht automatisch vom System verändert - nur über Module wie zum Beispiel Infoscore oder ähnliche, die greifen darauf zu.

Vielen Dank! Damit habt ihr mir sehr geholfen

Hallo,

ich möchte das Thema nochmals aufnehmen, denn bei uns ist es nicht möglich auf den Bonitätsindex zuzugreifen bzw. jeder Kunde müsste manuell angefasst werden.

Konkret geht es um folgendes: wir haben eine Kundengruppe “Mitarbeiter”, die auf Rechnung bestellen können. Da unsere normale Zahlungsart Rechnung aber an einer Boniprüfung dran hängt, habe ich eine zweite Zahlungsart “Rechnung” angelegt, die ich nur der Kundengruppe “Mitarbeiter” zugewiesen habe.

Da diese aber auch beim Anlegen automatisch der Kundengruppe “Inlandskunde” o.Ä. zugewiesen werden, wird beim Checkout die Zahlungsart “Rechnung” zweimal angezeigt. Einmal die Rechnung mit Boniprüfung und einmal die ohne.

Da sich die Mitarbeiter selbst registrieren können und automatisch in die Kundengruppe Mitarbeiter aufgenommen werden, müsste ich nach jeder Anmeldung den Kunden manuell bearbeiten und den Bonitätsindex ändern. Das ist zuviel Arbeit und kommt nicht in Frage.

Kann man denn bestimmte Kundengruppen für eine Zahlungsart nicht sperren?

Danke & viele Grüße
Martin

Hallo nightcoding

Wenn sich Deine Mitarbeiter selbst registrieren dürfen, ordne Sie doch manuell der Gruppe “Mitarbeiter” zu und setze den Haken bei “Keine automatische Benutzergruppen-Zuordnung”. So werden keine weiteren Gruppen durch Oxid hinzugefügt. Die Versandarten müssten natürlich noch angepasst werden…
Versuch mal damit rumzuspielen…:slight_smile:

LG Pasquale