Leere/weiße Seite mit Logo nach Schritt "4. ÜBERPRÜFEN & ABSENDEN" der Bestellung

Nach dem Absenden der Bestellung (nach Schritt “4. ÜBERPRÜFEN & ABSENDEN”) erscheint lediglich eine Leere/weiße Seite mit Logo (/out/azure/img/logo_email.png).

Die Bestellung wird im Adminbereich gelistet.
E-Mails werden verschickt (Kunde und Admin).

Der Bestellvorgang bleibt bei “URL: /index.php?” stehen und erst nach einem Reload leitet die Seite weiter auf “URL: /index.php?cl=thankyou&” weiter.

Es wird keine Fehlermeldung ausgegeben.
EXCEPTION_LOG listet keine Einträge.
[{DEBUG}] in den Templates gibt keine Auskunft über eventuelle Ursachen.

OXID Version: CE, 4.5.8
Module: Standard, keine zusätzlichen Module installiert
PHP Version: 5.2.6-1

Zahlungsarten: tritt bei allen Zahlungsarten auf

Benutzerprofil: tritt bei allen “Profilen” auf (Bestellen ohne Registrierung / Persönliches Kundenkonto eröffnen / Ich bin bereits Kunde)

Browser: Chrome (Mac), Firefox (Mac), Safari (Mac), Firefox (Win), IE7 (Win) – Chrome, Firefox, Safari in der jeweils aktuellsten Version.

lass da bitte mal oxchkversion drüberlaufen

Danke für den Tipp, habe es durchlaufen lassen, das Ergebnis sieht so aus:

Edition CE
Version 4.5.8
Revision 42471

Summary

OK 955
Modified 2
Version mismatch 0
Unknown 201
Number of investigated files in total: 1158

This OXID eShop does not fit 100% CE_4.5.8_42471.

Hints

  • OXID eShop has sophisticated possibility to extend it by modules without changing shipped files. It’s not recommended and not needed to change shop files. See also our tutorials.
  • Since OXID eShop 4.2.0 it’s possible to use your own templates without changing shipped ones.

Details

views/oxshopcontrol.php Modified (details)

Also wenn zum Beispiel die oxshopcontrol als “modified” angemeckert wurde, dann hast Du da garantiert einen Fehler drin. Die hast Du bestimmt nicht selbst verändert, oder?

Also am besten nochmal alles neu hochladen, vorsicht beim Überschreiben von eigenen Template-Änderungen! Die vorher wegsichern und hinterher neu einbauen. Die Einstellungen in .hataccess und config.inc.php ebenfalls neu nachtragen.

/tmp leeren nicht vergessen!

Die oxshopcontrol habe ich in der Tat bearbeitet, um mir Fehlermeldungen ausgeben zu lassen, allerdings habe ich bereits die Urpsrungsdatei wieder hergestellt.

Zu den Änderungen der oxshopcontrol: http://faq.oxidmodule.com/Tipps-und-Tricks/Ich-erhalte-im-Shop-eine-weisse-Seite-was-nun.html

Ich probier’s jetzt mal mit dem neu hochladen.

Danke dir!

Alles neu hochgeladen, Template Änderungen gesichert und jetzt das Original im Einsatz. Soweit läuft auch alles, der Fehler beim Bestellvorgang besteht allerdings weiterhin und oxchkversion moniert immer noch eine 1 Datei als modified, verrät aber nicht welche.

solche Fehler zwischen Schritt 4 und Schritt 5 hängen gerne mal an Formatierungsfehler in den eMail CMS-Seiten

Verwendest Du einen Editor?
Hast Du da überhaupt etwas geändert?
Falls ja, deaktivier mal den Editor und kopiere die Texte aus dem Demoshop da rein.
Gibts vielleicht ein Problem mit den Mail-Einstellungen?
Wie sehen denn Kunden-/ Betreibermails aus, irgendwas komisch, falsch dargestellt?

Es ist kein Editor installiert, die Texte werden/wurden über die Standardoberfläche bearbeitet.

Die E-Mail Einstellungen scheinen korrekt, zumindest werden E-Mails verschickt, sowohl an den Kunden, als auch an den Admin.

Die Darstellung der E-Mails ist in Ordnung, keine Fehler oder Ungereimtheiten zu sehen.

Das Fischen im Trüben, da man keine Fehlermeldung oder irgendwas erhält, ist schlimmer als der Fehler selbst.

Ich danke für deine Tipps, so langsam bin ich ratlos wo ich noch suchen könnte.

wurde denn das angesprochene Logo aus Deinem ersten Post verändert?

Nein, zu dem Zeitpunkt begann der Testlauf und das Logo stand sozusagen dann auf der Liste noch zu ändernder Dinge. Jetzt aber muss erstmal der Fehler behoben werden.

Ich habe jetzt eine separate Installation eines Shops eingespielt, mit Demodaten und ohne auch nur eine Änderung, wieder wird mir durch oxchkversion eine geänderte Datei gemeldet, allerdings läuft jetzt der Bestellprozeß sauber durch.

dann bleibt wohl nur jetzt Schritt für Schritt Deine Änderungen nachzuvollziehen und festzustellen, ab wann es nicht mehr geht

Hattest Du in der ursprünglichen Installation bei den Versandarten bereits etwas geändert?

Danke für die ganzen Tipps und Denkanstösse! Den Fehler habe ich jetzt entdeckt, war zwar ein wenig Arbeit, aber dafür läuft jetzt alles exakt so wie es soll.

Der Fehler war folgender. Unter CMS Seiten > Ident: oxadminorderemail war aus welchen Gründen auch immer der unten markierte Teil verändert.

[B]fehlerhaft:[/B]

Folgende Artikel wurden soeben unter [{ [B]S[/B]shop->oxshops[B]_[/B]oxname->value }] bestellt:<br>
<br>

[B]richtig:[/B]

Folgende Artikel wurden soeben unter [{ [B]$[/B]shop->oxshops[B]__[/B]oxname->value }] bestellt:<br>
<br>

Wieso der fehlerhafte Schnipsel da drin war, kann ich leider überhaupt nicht nachvollziehen. Jede weitere Testinstallation hatte diese Veränderung / den falschen Schnipsel nicht, somit bleibt eigentlich fast nur noch eine unwissentliche manuelle Veränderung des Schnipsels.

danke für die Rückmeldung - hoffentlich hilfts dem Nächsten ein wenig Sucherei zu sparen

Rückmeldung ist selbstverständlich, hat zwar länger gedauert, aber schneller wollte sich der Fehler nicht finden lassen.

Ich wünsche niemandem eine solche Suche nach dem Fehler, aber wer weiß wem es hilft.