Leerer Screen bei Neuinstallation 4.5.2

Hallo,

Bei der Installation von OXID PE 4.5.2 bekomme ich beim Aufruf des Installationsprozesses einen weißen Bildschirm.

Apache loggt:

PHP Fatal error: Incompatible file format: The encoded file has format major ID 3, whereas the Loader expects 4

Ich vermute, dass es an PHP und Zend liegt?

Folgende Konfiguration liegt vor:

Debian Lenny 64 Bit
PHP Version 5.3.8-1~dotdeb.1
Zend Guard Loader v3.3
MySQL Server 5.0.51a

Die Shopfiles sind binary hochgeladen worden.

Help, anyone?

Gruß
Tom

Für PHP 5.3 muss du vom Support eine spezielle Version anfordern.

Danke, ich habe tatsächlich das falsche Package heruntergeladen :wink:

Nun habe ich folgendes Problem:

Nach der Eingabe des Lizenzschlüssels bekomme ich die Fehlermeldung:

FEHLER: Keine Datenbankverbindung möglich! - Access denied for user ‘’@‘localhost’ (using password: NO)

obwohl die Datenbank bereits erfolgreich erstellt worden ist.
Dann werde ich mit dem Hinweis, dass ich die Lizenzbedingungen nicht akzeptiert hätte, zum Anfang des Installationsprozesses zurückgeschickt.

Laut Installer sind alle Systemvoraussetzungen erfüllt.

Könnte an Suhosin liegen, falls das installiert ist probier mal in der php.ini:

suhosin.get.max_value_length = 1000

Danke für den Tipp, aber das Problem besteht nach wie vor.

phpMyAdmin meldet bei mir

Die Version der verwendeten PHP MySQL Bibliothek mysqlnd 5.0.8-dev - 20102224 - $Revision: 310735 $ unterscheidet sich von der Version des MySQL Servers 5.1.58. Dies kann zu unerwartetem Verhalten führen.

Vielleicht hat es damit zu tun?

Ich denke aber eher, dass dem Installationsskript an dieser Stelle die mysql-Zugangsdaten fehlen.

In der config.inc.php sind die Daten korrekt eingetragen worden.

Apache neu gestartet nach der Änderung?

yepp, apache wurde neu gestartet

Ist denn Suhosin installiert? Falls ja glaube ich trotzdem dass es daran liegt. Hintergrund: Suhosin beschränkt die Menge der Daten die im Formular übertragen werden dürfen, und das Passwort ist dann nicht mehr dabei.

Nach der Deinstallation von Suhosin klappt es tatsächlich.

Danke!