Letzte Anpassung einige Fragen

Hallo Forianer,

meine Fachanwälte vom Händlerbund bemängeln aktuell noch folgende Probleme beim Oxi Shop, da dieser so für Kleingewerbe bzw auch allgemein für die Fachanwälte!!! nicht rechtssicher ist.

wie und wo könnte kann man diese Bemängelungen ändern?
Wie man sieht sind auch allgemeine rechtliche Fragen darunter!

diese drei Punkte stehen noch zwischen mir und dem scharfen loslegen:mad:

1.
Ergänzen Sie im Warenkorb
den Hinweis auf die Versandkosten mit einem Link auf die Seite Zahlungs- und Versandbedingungen: „zzgl. Versandkosten“.

Entfernen Sie die Spalte mit der Angabe „MwSt 0%“.

Entfernen Sie die Angaben:
Summe Artikel (netto): 22,48 €
zzgl. MwSt. 0% Betrag: 0,00 €

Richtig wäre:
Gesamtsumme: 22,48 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Oder:
Gesamtsumme: 22,48 € *

Sie sollten bei der Angabe der Zahlarten im Bestellablauf die Klammer-Angaben löschen:
Überweisung (0,00 €)
Barzahlung bei Abholung (0,00 €)

2.
Am Ende des Bestellablaufes geben Sie den Hinweis:

Widerrufsrecht
Verbraucher können ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und einer ausführlichen Belehrung in Textform. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: …

Der Hinweis ist rechtsfehlerhaft, bitte entfernen. Die Widerrufsbelehrung ist unvollständig und fehlerhaft wiedergegeben, zudem ist der Widerrufsempfänger falsch.

Es ist ausreichend, wenn der darunter stehenden Text vorhanden ist:
Ich habe die AGB gelesen und erkläre mich mit ihnen einverstanden. Die Informationen zum Widerrufsrecht habe ich gelesen…

3.
Für die Datenschutzerklärung

fehlt noch ein entsprechendes Anhakfeld. Dafür sollte die Bestätigung des Kunden bei Einleitung des Anfragevorganges ebenfalls eingeholt werden.

ich mir geht es in allererster Linie hier um die technische Umsetzung wo, wie was.
Da die Anwälte den Kopf für die Rechtssicherheit auch hinhalten, prüfen die generell sehr penibel alles durch

vielen Dank vorab

mfg Chris

[QUOTE=Mainriff;41423]
Sie sollten bei der Angabe der Zahlarten im Bestellablauf die Klammer-Angaben löschen:
Überweisung (0,00 €)
Barzahlung bei Abholung (0,00 €)
[/QUOTE]

das hat sich erledigt haben wir gemacht

aus zzgl. mwst wurde inkl.mwst

aber das andere alle haben wir keine große ahnung
biddeee helft uns

zzgl. MwSt. 0% Betrag: 0,00 €

wie bekommt man den ganzen teil raus?

aus

Summe Artikel (netto)
kann ich Gesamtsumme machen