Login Problem nach Shopduplizierung

Hallo,

um einen Shop von Version 4.4.8 auf 4.6.0 zu updaten, haben ich den kompletten Shop dupliziert, um die Änderungen und Updates nicht an einem laufenden Shop machen zu müssen.
Daten und Datenbank sind kopiert und importiert. config und htaccess habe ich bereits angepasst und den nötigen Ordner wieder Schreibrechte gegeben. Der tmp Ordner ist auch geleert. Der Shop lässt sich auch über seine temporäre URL aufrufen und kann komplett angesehen und benutzt werden. Adminlogin geht auch.
Problem: Im Frontend kann man sich nun nicht mehr einloggen (anmelden) und somit auch keine Bestellung durchführen. Egal was man als Logindaten eingibt, es findet zwar eine Weiterleitung auf die Startseite statt und die URL (session) wird angehängt:
index.php?force_sid=9121b77feb95d5c2dc344a2a89276e89&
aber der Login klappt nie und es kommt auch keine Fehlermeldung. Es gibt auch keine Fehlermeldung wenn kein Passwort etc. eingegen wird.

PS: Es geht also quasi alles, außer der normale Kuden-Login.

Was habe ich vergessen?

mfg

Keine Ideen?
Der Kundenlogin geht noch immer nicht, sonst scheint alles zu gehen.

mfg

liegt die Kopie auf der selben Domain?

Die Kopie liegt auf einer Subdomain.

Die Frage klingt zwar jetzt sehr trivial, aber wurden auch die Browser-Cookies gelöscht?

Ja das habe ich gemacht. Ich habe es auch mit andereren Browsern versucht und ich nehmen auch immer gern einen anderen Browser der komplett neu und frisch ist um das aus zu schließen.

Ps: man kann auch kein neues Konto eröffnen! Gleiches Ergebniss, es passiert nix und man wird einfach auf die Startseite weitergeleitet.

Eine Weiterleitung lässt bei OXID eigenlich meist auf einen Fehler schließen.
Eventuell findest Du im Log weitere Hinweise => log/EXCEPTION_LOG.txt.

Grüße,
Alex

Ok, da gibts die folgenden exception:

oxShopException---!--NOT CAUGHT--!--oxException (time: 2012-05-08 14:56:35): [0]: EXCEPTION_SHOP_NOTACTIVE 
 Stack Trace: #0 /www/htdocs/pfad/core/oxutilsobject.php(125): oxUtilsObject->_getObject('oxshopexception', 0, Array)
#1 /www/htdocs/pfad/core/oxfunctions.php(288): oxUtilsObject->oxNew('oxShopException')
#2 /www/htdocs/pfad/views/oxcmp_shop.php(59): oxNew()
#3 /www/htdocs/pfad/views/oxubase.php(2230): oxcmp_shop->render(Array, Array)
#4 /www/htdocs/pfad/views/start.php(176): oxUBase->render('oxShopException')
#5 /www/htdocs/pfad/views/oxshopcontrol.php(324): Start->render()
#6 /www/htdocs/pfad/views/oxshopcontrol.php(294): oxShopControl->_render()
#7 /www/htdocs/pfad/views/oxshopcontrol.php(99): oxShopControl->_process()
#8 /www/htdocs/pfad/index.php(102): oxShopControl->start(Object(Start), false)
#9 {main}

Wenn ich gerade nicht an dem Shop arbeite, deaktiviere ich diesen.

Hey ad0r,
ich habe mir die Version 4.6.0 noch nicht angeschaut,
aber schau mal bei “Shopeinstellungen” => “Grundeinstellungen” vorbei und setzt die Hacken bei “Aktiv” und “Produktivmodus”.

Eventuell löst das dein Problem, die Exception ist schließlich noch von gestern. :wink:

Gruß,
Alex

Hi,
ich denke mal das deine subdomain kein https:// hat, du aber noch eine https://url eingetragen hast in der config.php sowie Adminbereich/Sprachen und Adminbereich/stamm/Mall.

Probier mal dort auf http:// umzustellen.

[QUOTE=bhasis;89680]Hi,
ich denke mal das deine subdomain kein https:// hat, du aber noch eine https://url eingetragen hast in der config.php sowie Adminbereich/Sprachen und Adminbereich/stamm/Mall.

Probier mal dort auf http:// umzustellen.[/QUOTE]
Perfekt, danke!! Genau das war es. Habe das “s” von https erstmal entfernt und nun geht es. Nachher, wenn alles fertig ist schalte ich es wieder an.

@Alexander_K: Bis zum updaten kam ich ja noch gar nicht, ist noch die 4.4.8.
Nun mach ich mich aber ans Update.