Module ohne Zend Optimizer

Hallo zusammen,

ich wollte bei einem Shop der auf einem Privatserver liegt Das Paypal Modul installieren.
Es hat sich rausgestellt, dass der Server nicht den Zend Optimizer unterstützt.
Gibt es daher eine andere Möglichkeit das Paypal Modul zu nutzen ohne Zend?

Grüße

Das von Aggrosoft verwendet IonCube - aber das ist wahrscheinlich wie den Teufel mit dem Belzebub austreiben.

Ein unverschlüsseltes Modul ist mir nicht bekannt, allerdings ist es auch nicht weiter schwer den Zend Optimizer einzurichten.

Es gibt PP Module mit ION Cube.

Ohne Verschlüsslung wird schwierig, du solltest eher schauen, dass Zend läuft, sonst wirst du fast kein Modul installieren können.

Das hört sich schonmal schlecht an.

Der Server nutzt die APC-Erweiterung, um PHP-Scripte zu beschleunigen. Anscheinend kann dazu nicht Zend laufen. Oder gibt es da eine Möglichkeit?

Mögliche Lösungswege:

  1. Versuch mal die benötigte Zend und/oder ionCube Laufzeitdatei auf dem privaten Server so einzubauen wie es im Handbuch Seite 23-24 mit Beispiel für Linux Server steht.

  2. Für XAMPP auf lokaler Maschine gibt es z.B. eine ZendOptimizer Installer-Version.

Gib bitte ein Feedback ob Du damit klar kommst oder nicht.

[QUOTE=Earlybird;89023]Mögliche Lösungswege:

  1. Versuch mal die benötigte Zend und/oder ionCube Laufzeitdatei auf dem privaten Server so einzubauen wie es im Handbuch Seite 23-24 mit Beispiel für Linux Server steht.

  2. Für XAMPP auf lokaler Maschine gibt es z.B. eine ZendOptimizer Installer-Version.

Gib bitte ein Feedback ob Du damit klar kommst oder nicht.[/QUOTE]

Danke erstmal.
Aber um es noch mal klar zu machen. Ich meine mit Privaten Server keinen lokalen wie Xampp etc., sondern einen normalen Webhost nur, dass er nicht wie profihost, funpic, etc. kommerziell und öffentlich ist, sondern privat.
Anscheinend gibt es Probleme Zend parallel zu der APC-Erweiterung laufen zu lassen.

Gibt es nun dennoch einen Weg 1. Module ohne Zend nutzen zu können? (Ich benötige nur die Paypal Schnittstelle) 2. Zend trotz APC-Erweiterung laufen zu lassen.

Was ist so schlecht an dem IonCube?

[QUOTE=mocca;89273]
Gibt es nun dennoch einen Weg 1. Module ohne Zend nutzen zu können? (Ich benötige nur die Paypal Schnittstelle) 2. Zend trotz APC-Erweiterung laufen zu lassen.
[/QUOTE]

…um mal einen extrem medienpräsenten Zeitgenossen zu zitieren: “Zweimal nein - tut mir leid!”

Und an IonCube ist nix schlecht, wird aber mit APC wohl auch nicht zusammen gehen.

Doch geht schon: http://www.profihost.com/faq/PH/de/Oxid/ioncube-loader-aktivieren.html

Vielleicht stellt euch Aggrosoft ja für eine “angemessene Aufwandsentschädigung” eine unverschlüsselte Version zur Verfügung. :rolleyes:

[QUOTE=leofonic;89283]Doch geht schon: http://www.profihost.com/faq/PH/de/Oxid/ioncube-loader-aktivieren.html[/QUOTE]

…na gut, aber die heißen ja auch PROFIhost :slight_smile:

PayPal Module ohne Zend oder ionCube:

Lösung 3:
Payment Service Provider stellen kostenlose Module mit offenem Quellcode zu Verfügung. Einige auch mit PayPal (geht auch Solo) - allerdings gegen Gebühren.

Lösung 4:
Oder Du machst es selbst mit PayPal Developer Toolkits (SDK).

OK?

So ich habe nochmal mit den Leuten des Shops gesprochen.
Der IonCube Loader könnte installiert werden.

Kann ich damit dann das selbe Paypal Modul benutzen, welches man bei eFire downloaden kann?

Nein - das geht nur mit Zend

Du musst dann das von Aggrosoft nehmen.

Alles klar. dann werde ich das von Aggrosoft nehmen.

Letzte Frage:
Wie kann ich das Modul dann installieren?
Weil im Admin Bereich kommt ja die Meldung vonwegen Zend:

hast Du das eFire-Modul schon drin bzw. hochgeladen?

Wenn, dann bitte alles wieder runterlöschen, /tmp leeren und ggf. auch VIEWS aktualisieren.

Man kann eFire löschen?
Ich habe nur wie üblich den Shop mit eFire per Shop Connector verbunden.