Moduleinbindung für Backend

Hallo zusammen,

ich sitze momentan ziemlich auf dem Schlauch:

Ich möchte eine kleine Erweiterung/Modifikation des Administrations-/Backendbereichs erstellen. Ich habe die notwendigen Überschreibungen der Funktionen in ein Modul gepackt und versucht, das Modul über die entsprechende Administrationsseite (Stammdaten/Grundeinstellungen/System/Module) einzubinden (“article_stock => my_article_stock”). Das funktioniert leider nicht, und ich habe keine Ahnung warum.

Die zugehörigen Änderungen im Frontend konnte ich mit den Beispielen für die Modulprogrammierung leicht erledigen - im Adminbereich komme ich nicht weiter.

Im Moment habe ich die Änderungen als Workaround direkt in die article_stock.php eingearbeitet und das funktioniert, ist aber hässlich.

Hat jemand eine Idee?

Schon mal vielen Dank und viele Grüße!

Tja, das Thema scheint wohl niemanden anzusprechen … oder sind meine Ausführungen unklar?
Viele Grüße

[QUOTE=rsos;16385]Tja, das Thema scheint wohl niemanden anzusprechen … oder sind meine Ausführungen unklar?
Viele Grüße[/QUOTE]
Du solltest schon mal etwas Code posten, damit man evtl. sehen kann, wo der Fehler liegt…

Scheinbar lassen sich die Klassen im Adminbereich nicht überschreiben. Kann das jemand bestätigen?

doch das geht. nur nicht die oxAdminView

Danke, ja geht einwandfrei (auch article_stock). Dass es bei mir nicht ging lag daran dass ich ajaxcomponent überladen wollte und ajaxcomponent in oxajax.php mit new erzeugt wird. Ich habe das auf oxnew geändert und jetzt geht es. Weiß jemand ob es einen Grund gibt warum hier nicht oxnew verwendet wird?

Update:
OK, die ajax-Klassen heißen alle “ajaxcomponent”. Dann geht das wohl so nicht.

Update II:
Habe es jetzt doch gelöst, man kann über $this->sContainer den Namen des Containers erhalten, wäre also evtl. doch sinnvoll ajaxcomponent überladbar zu machen.

Ja, ich weiß, uralter Thread, aber passt gerade ganz gut!
Ich habe nämlich aktuell auch das Problem, einige ajaxComponent-Klassen overloaden zu wollen/müssen zum eleganten bugfixen. Aber geht irgendwie nicht, da man im Modulfeld nicht z.b.

manufacturer_main.inc => bugfix_manufacturer_main

eintragen kann. Ist ja auch blödsinn, da die Klasse halt ajaxComponent heißt, aber das tun ja fast alle Popup-Klassen, also kann man die nicht overloaden, richtig?

(zu den konkret gefixten Bugs an anderer Stelle mehr, ich bin da gerade einer ganzen Serie von Logikfehlern auf der Spur, und werde die auch brav melden :wink: Aber bis die Fixes in einem offiziellen Patch ankommen, würde ich es gerne per Modul workarounden. Direkt patchen finde ich auch hässlich, aber wird wohl nix helfen, oder wie? :eek: )

Edit:
Komischerweise kann ich auch die Klasse core/oxmediaurl nicht overloaden, obwohl die überall mit oxnew() eingebunden wird. Warum dies nun wieder? Ist mir echt wichtig, das mal endgültig zu verstehen. Da hilft mir das eingangs erwähnte Wiki nicht wirklich weiter…