Nachladen von Template bei Varianten

Hallo Zusammen

Ich habe ihn meinem Shop Artikel drin, welche über mehrere Varianten (Dropdown) konfiguriert werden müssen, bevor diese bestellt werden.
Somit ist es überflüssig, neben dem Button “in den Warenkorb” noch die Menge anzugeben.
Dazu habe ich das Template kopiert, abgeändert und dem Artikel unter “Atl. Template” hinterlegt.

Das klappt soweit gut - das Feld wird nicht angezeigt, siehe hier: http://infoblitz.webdom.ch/Drucksachen/Flyer/Flyer.html
Wenn jetzt aber ein Dropdown gewählt wird, lädt das System das alte Template im Hintergrund nach, wobei das Feld “Menge” wieder neben dem Button steht.

Ich finde im Code nirgends, wo ich die Seite für das nachladen definiere.
Hilft mir jemand auf die Sprünge?

Grüsse
Oli

[QUOTE=sdt;86442]Ich finde im Code nirgends, wo ich die Seite für das nachladen definiere.
[/QUOTE]Das kannst Du auch per CSS lösen…

#amountToBasket {
  display:none !important
}

CSS wäre wohl wirklich das einfachste, oder wenn du im Code wühlen willst:

das alternatie template gilt in diesem Fall nur für den Vaterartikel. Du könntest entweder alle Varianten durchgehen und dort auch das alternatie Template eintragen,
oder falls du die Mengenangabe nirgendswo brauchst, dann ersetze das reguläre Template durch dein alternatives Template.

Oder da wäre auch eine dritte Möglichkeit: in der oxarticle.php die Stelle suchen, wo das Template geladen wird und dort Vererbung vom vaterartikel einbauen. Ggf könnte man das auch als Bug melden, dass die Varianten kein alt. Template om Vaterartikel erben.

Danke für die schnellen Antworten.

Das CSS wäre wirklich die schnellste und einfachste Sache, nur benötige ich für ein paar andere Artikel das Mengenfeld, mit CSS wird das ja dann überall ausgeblendet.

Mit der Idee, bei allen Varianten das alternative Template anzugeben, könnte ich gut leben, allerdings scheint dies nicht zu funzen. Es müsste doch eigentlich genügen, wenn ich in der Variantenkonfiguration des Vaterartikels auf diese unscheinbare, kleine Kiste klicke und dann das alternative Template einbinde, oder?

Für die Methode mit dem ändern der oxarticle.php fehlen mir schlicht die Kenntnisse/Erfahrung mit PHP. Da möchte ich doch lieber nichts dran machen.