Neues Modul, um Oxid mit Rapidmail zu synchronisieren

Hallo da draußen,

Ich habe gerade mein neues Modul für die Synchronisation von Oxid mit Rapidmail fertig gestellt. Die Basic-Version unterstützt die vollautomatische Synchronisation von Oxid und Rapidmail - solange man das Oxid-Backend benutzt, um Userdaten zu ändern / User zu löschen und hinzuzufügen. Man kann sogar die Rapidmail-eigenen Formulare für An- und Abmeldung benutzen, nur die Bestätigungs-Seiten werden vom Modul gestellt. Hierfür gibt es ein Template, das eine Anpassung ermöglicht (z.B. den ganzen Shop-Kram weg lassen).

Das Setup ist denkbar einfach: Dateien in den Shop kopieren, Backend aufrufen, Modul registrieren - fertig. Dann müssen nur noch die Daten der RM-Liste im Backend eingetragen werden und man kann die Newsletter-Empfänger exportieren. Den Rest erledigt dann das Modul. OK - Links für die Bestätigungs-Seiten bei RM eintragen, wenn man sie nutzen will und Templates mit dem neuen Abmelde-Link füttern - das war’s. Eine Doku liegt als PDF bei - hier wird alles nochmal erklärt.

Bei Interesse einfach melden - das Basic-Modul kostet 150 € netto. Setup durch mich 37,50 € netto.

Eine Pro-Version ist für nächstes Jahr geplant. Diese soll dann mehrere Newsletter (Rapidmail-Listen) unterstützen, einen Import von bestehenden Listen von RM zu Oxid, cron-getriggerte Updates, sodass man auch das Rapidmail-Backend benutzen kann und die Pro-Version wird Mechanismen beinhalten, um auch Shops mit mehreren 10.000 Newsletter-Kunden bedienen zu können.

Wenn noch Fragen sind - PN oder hier im Thread …