Notfall - Newsletter geht nicht raus

Hallo zusammen,

ich weiß, Oxid hat nicht den besten Newsletterversand, aber dennoch ist es immer gegangen.
Gestern noch den Newsletter testweise an mich (Gruppe-Ich) geschickt und danach ging nichts mehr. Ich konnte den NL nicht an die Gruppe der Abonnenten schicken.
Im Admin sieht alles normal aus und Oxid verschickt den NL Päckchenweise, allerdings kommt nichts an.
Der NL muss unbedingt raus. So etwas war auch noch nie da. Hat irgendwer ne Lösung bzw. nen Vorschlag?

Vielen Dank!
PE 4.4.6_32697

Keiner? Kanns vielleicht auch an Profihost liegen?

Kann einiges sein, ggf landet der NL im Spamfilter?

leider nein, keine empfängt den NL. Er landet auch nicht im Spam. Wie gesagt, es ging von der einen auf die andere Minute nicht mehr. Das Tool “Newsletter” hingegen funktioniert rein “optisch”. D.h. man denkt, der NL wird versendet.

was sagt denn dein email server?

Rätsel gelöst. Heute morgen sind alle durchgegangen. Profihost hat die Emails automatisch gestoppt und heute morgen per Hand freigegeben.
So etwas ist in all den Jahren allerdings noch nie gewesen.

ja klang auch mehr nach nem server prob als nach nem oxid prob

Hi,

schick uns einfach mal eine kurze Mail mit Kundennummer und Problembeschreibung (am besten mit Urzeit). Dann prüfen wir natürlich gerne ob es am Server lag.

Grüße

Martin

Hallo,

das ist kein OXID-Problem, auch PH trifft keine Schuld. Newsletter funktionieren nun mal auf “normalen” Servern nicht immer so, wie man das gern hätte: Man kann einen solchen NL-Versand de facto nur bis zu einer bestimmten Größenordnung betreiben. Für alles was darüber liegt, gibt es E-Mail-Marketing-Anbieter.

Hoster müssen grad beim Newsletter-Versand höllisch aufpassen, dass sie nicht auf einer Blacklist landen. Deshalb werden auch hier auf den SMTPs so genannten “Graylists” als Filter vorgeschoben, die prüfen, ob es sich potentiell um Spam handelt. Diese Listen werden quasi abgearbeitet: Wenn grosser Andrang besteht oder grad eine Spam-Schleuder aktiviert war, geht es eben nicht von einer Minute auf die andere.
E-Mail-Marketing-Anbieter haben dagegen meist Verträge mit den Blacklist-Anbietern.

Ich kann mich erinnern, dass ich mir wegen dieses Themas in Weilburg schonmal fast den Mund verbrannt hab :slight_smile:

Gruß

[QUOTE=ProfiHost;66827]schick uns einfach mal eine kurze Mail mit Kundennummer und Problembeschreibung (am besten mit Urzeit). Dann prüfen wir natürlich gerne ob es am Server lag.[/QUOTE]

Ach Marty - Ihr braucht noch eine MessageID aus dieser Serie, damit Ihr das nachvollziehen könnt. Dürfte also schwierig werden :wink:

Gruß