Ordnerstruktur 4.7

Gibt es eigentlich schon eine Vorlage für die Ordnerstruktur eigener Module ab der 4.7/5.0 Version? Ich hatte mal im Wiki gesucht, aber nur die “alte” Variante gefunden.

Hat sich nix verandert

Guten Morgen!

Hmm… ich hab gefragt, weil wir in der Schulung die neue Controllers / Models Struktur auch im Modul übernommen hatten. Ich hab das leider nicht mitgeschrieben und in den Folien stehts nicht drin.
Oder ist die Struktur durch die Zuweisungen in der metadata.php ohnehin egal?

Ah, hab das Beispiel doch noch gefunden:

+admin
+controller
+extend
+model
+out
++admin
++blocks
++lang
++tpl
menu.xml
metadata.php

Bei den älteren Modulen, die wir bekommen haben ist die Struktur meist so:
+admin
+core
+out

Da beides funktioniert ist es wahrscheinlich egal und dem Entwickler überlassen, was ihm besser gefällt!? Gibt es vielleicht eine Best Practice?

Hallo,

[QUOTE=udel;109532]
Da beides funktioniert ist es wahrscheinlich egal und dem Entwickler überlassen, was ihm besser gefällt!? Gibt es vielleicht eine Best Practice?[/QUOTE]

Ja, beides funktioniert noch ein Weilchen. Schau mal hier:

Ich denke, heute im Laufe des Tages werden noch ein paar konkretere Informationen dazukommen.

Gruß

Hi,

das heißt, die dort gezeigte Struktur soll auch für eigene Module übernommen werden? Würde dem Beispiel aus der Schulung ähneln.

Also so!?
+modules
++mymodule
+++application
++++controllers
+++++admin
++++components
+++++widgets
++++models
++++views
++++translations

Ich denke, heute im Laufe des Tages werden noch ein paar konkretere Informationen dazukommen.

Das wäre schön! :slight_smile:

Ja das würde mich auch sehr interessieren, irgendetwas klappt bei mir da nicht…

ihr seht doch die Pfadangaben innerhalb der metadata.php
Daher ist es komplett egal, wo unterhalb des Modul Ordners die Templates oder PHP Klassen (aber nicht die lang files!) liegen. Man kann die Views auch in den Unterordner “Mordor” packen und die Templates in “Isengart”…
Bei einem Vendor Ordner kann man auch die Dateien aus den Nachbarmodulen/ Nachbarordnern holen.

nehmt einfach ein paar kostenlose Module aus dem eXchenge und schaut sie euch an.

Daher ist es komplett egal, wo unterhalb des Modul Ordners die Templates oder PHP Klassen…

OK, dass hatte ich ja dann auch irgendwann herausgefunden, daher meine nächste Frage nach der Best Practice. Es wäre doch sinnvoll, wenn “alle” ihre Module gleich aufbauen, damit man nicht erst die Ordner Mordor und Isengart durchsehen muss, um herauszufinden, wo die Models, Controller und wo die Templates liegen, oder?

ja möpmöpmöpmöp

mein Problem war dass mein Modul (vermutlich als ich noch rumprobiert habe) in die aDisabledModules Tabelle geschrieben wurde und dort nicht mehr raus kam…nachdem aDisabledModules gelöscht wurde klappt es wieder

Aber wo müsste denn der blocks-Ordner jetzt hin? Es funktioniert zwar noch mit out/blocks, aber ich denke dass ist nicht das vorgesehene für 4.7?

Hallo,

vielleicht hilft auch das nochmal, wurde grad auf den aktuellen Stand gebracht:

Gruß

der 4.7 ist es egal wenn der Pfad absolut ist, wenn nicht dann sucht er/sie/es unter out/blocks/