OTRS - Oxid - Schnittstelle

Hallo,

ich habe mich ein wenig im alten Forum umgesehen jedoch waren die Infos dort bezüglich einer Verbindung v. OTRS und Oxid eher mangelhaft.

Nun möchte ich hiermit einen neuen Anlauf starten und die Community fragen ob schon jemand OTRS mit Oxid im Einsatz hat und wenn ja wie…

Gibt es vielleicht eine Schnittstelle um die beiden Systeme miteinander zu verbinden?

Oder gibt es eine erfolgreiche Integration von einem anderen Ticketsystem?

Für Eure Infos bedanke ich mich schon im Voraus und verbleibe

Mfg
matux

Hallo,

spannendes Thema. Kannst du sagen, was der Hintergrund ist? Welche Daten sollen im Tracking landen?

Gruß Joscha

Meine Vorstellung ist eine Helpdesk CMS Seite auf der der Kunde seine unzähligen Anliegen / Anfragen schicken kann (à la "Kontaktseite"nur mit einer Auswahlmöglichkeit).

Da die Anfragen bei uns explodieren und wir zu dritt auf diese antworten ist es einfach eine zu übersehen.

Darüber hinaus könnte mann hier auch die Reklamationen und Retouren schön übersichtlich abwickeln - glaube ich…
Mit der Wawi die ich einsetze geht das leider nicht bzw habe ich den weg noch nicht gefunden.

Ich bin mir noch nicht ganz sicher da ich noch selbst viel ausprobiere und durchlese…

LG
Matux

wenns net zwingend OTRS sein müßte, würde ich sagen schau doch mal den greyhound an und erfahrene schulungen gibts da auch bzw. es läßt sich sooooooooooo viel damit machen, automatisiert oder händisch … das Ding ist sooooooooo groß, daß ich nur nen bruchteil nutze was eigentlich ginge.

[QUOTE=laramarco;68214]wenns net zwingend OTRS sein müßte, würde ich sagen schau doch mal den greyhound an und erfahrene schulungen gibts da auch bzw. es läßt sich sooooooooooo viel damit machen, automatisiert oder händisch … das Ding ist sooooooooo groß, daß ich nur nen bruchteil nutze was eigentlich ginge.[/QUOTE]

Der Unterschied ist einfach, dass OTRS Open Source ist und Greyhound eine Stange Geld kostet.

na klar, nen kostenloser Shop (Oxid CE) braucht ne kostenlose Wawi (hier brauch er noch nicht mal eine) und dann auch noch kostenlose Mailsysteme aber Ansprüche für die er 3 Mitarbeiter beschäftigt hat …

egal wie unbeliebt ich mich mache, weil ich immer und immer wieder auf die KOSTENLOS-Geiz-ist-Geil-Menschheit schimpfe, wer Umsatz und Gewinne machen will, kommt niemals nicht irgendwann drumrum mal zu investieren.

Hast Du mal Top Manger Posten im Polo gesehn ?? Wie kommt das denn an ??

Ist zwar vollends OT aber paßt halt mal wieder voll zum Thema - wer sich den Greyhound anguckt, wird feststellen, daß dieses Monstrum einfach niemals kostenlos sein kann, auch weil hier zig Mitarbeiter jeden Monat Gehalt wünschen, auch weil immer wieder jedmögliche Verbesserungen und Features einfließen, auch …

war ja auch nur ein Vorschlag :wink:

[QUOTE=laramarco;68228]Hast Du mal Top Manger Posten im Polo gesehn ?? Wie kommt das denn an ??[/QUOTE]

Nö, aber den Banker in seinem Jaguar, der zu seinem Schuldenberater betreffend seiner Privatinsolvenz fährt.

wie soll man sich denn eine Integration von OTRS vorstellen ?
Was genau soll integriert werden ?
OXID Benutzer sollen sich auch im OTRS System anmelden können und dann im Shop direkt in OTRS Einträge anlegen ?
Sollen diese Einträge dann auch in irgendeiner Form nach OXID zurück kommen ?
Bzgl. OT : ist doch an sich eine legitime Frage wie man ein Open Source System mit einem anderen Open Source System verbinden kann.

@ Martina – summa summarum gebe ich Dir recht. Es ist auch nicht so, dass ich kein Geld in die Hand nehmen möchte… ich habe auch deswegen auf die Kaufversion der Wawi (2x) zurückgegriffen um der Community wenigstens so meinen Beitrag zukommen zu lassen. Außerdem habe ich bereits viele EUR in die Einrichtung, Anpassung und den Support (CAO – Schnittstelle) bezahlt – wie auch für den Shop. Ebenso für die vielen Kaufmodule die hier angeboten werden.
Mit dem CE Shop bin ich sehr zufrieden und sehe NOCH keinen Grund um auf PE umzusteigen… Und das nicht aus Geiz. Wenn das Geschäft gut läuft – was ich hoffe – und ich auch einen Vorteil sehe warum ich umsteigen soll, werde ich es auch tun. Derzeit fließt das Geld halt in die Professionelle Umsetzung (mach es nicht selbst) da lasse ich nur Profis ran die ich gerne für Ihre Arbeit entlohne. Leben und leben lassen! Bei 20 Bestellungen / Tag kann man nicht auf SW zurückgreifen die man einfach nicht bezahlen kann.

Ungeliebt machst Du Dich gar und gar nicht! Ganz im Gegenteil – ich verfolge das Forum und möchte hier die Gelegenheit nutzen um mich bei Euch allen für Eure Bemühungen recht herzlich bedanken. Ich habe mich schon öfters gefragt woher Ihr die Zeit nehmt um in diesen vielen Foren zu Posten und Shopanfänger mit hilfreichen Tipps unterstützt.
Wer mit Deiner Wahrheit und Gradlinigkeit nicht umgehen kann – was soll’s

Ich habe mir auch schon aufgrund Deiner Ratschläge Pixi angeschaut und ein Angebot eingeholt – uff ich brauche noch einige Zeit um die Arbeitsersparnis die ich mit dieser Software generieren könnte bezahlen kann und diese sich auch rentiert – Wünschenswert ist es allemal (ist neben dem Shopwachstum auch ein Ziel :wink: ).

OTRS habe ich ausgesucht nicht wegen der Tatsache, dass es umsonst ist sondern weil ich es durch viele Recherchen im Netz gefunden habe und glaube mit dieser Software die Lösung gefunden zu haben. Greyhound (danke für den Hinweis) habe ich bis dato nicht gekannt (habe bereits einen Testzugang beantragt um es zu testen).

LG aus Wien
Matux

[QUOTE=holgt;68236]wie soll man sich denn eine Integration von OTRS vorstellen ?
Was genau soll integriert werden ?
OXID Benutzer sollen sich auch im OTRS System anmelden können und dann im Shop direkt in OTRS Einträge anlegen ?.[/QUOTE]

wünschenswert wäre es wenn man die gleichen logindaten verwenden könnte… habe mir gedacht, dass es über ein Formular (zb v Aggrosoft) mit dem OTRS kommuniziert.
dass daten in den Shop zurückfliessen ist glaube ich nicht nötig.

Bin aber für jegliche Tipps Eurerseits dankbar.

Haupziel ist es den Anfragen ein Ticket zu verpassen damit die Antworten schnell erledigt werden können und nachvollziehbar sind. Alles andere wären goodies.

matux

gut, also für die Anmeldung beim OTRS System wäre ja da wohl eher ein plugin für OTRS nötig …, dann könnte man dann in einem iframe z.B. die gewünschte OTRS Seite dem authentifiziertem Nutzer darstellen …
Diesbezüglich sollte man sich dann mal im OTRS Forum umschauen

Hallo,

OTRS ist definitiv superspannend für Anfragen aus dem Shop. Ich hab auch schon ziemlich intensiv und lange auf die Jungens eingeredet, allerdings wird hier eine ähnliche Strategie wie bei uns verfolgt: Man kümmert sich um den Kern und kann Module und Interfaces nicht unterstützen.

Übrigens ist OTRS Open Source aber bei weitem nicht umsonst :slight_smile:

Wenn man einfach Anfragen an OTRS weiterleiten möchte, ist das bereits möglich und ziemlich simpel:
a) Man läßt die Anfragen aus dem Kontaktformular einfach auf sein E-Mail-Postfach auflaufen und holt dort mittels OTRS per POP3 ab. Die weitere Kommunikation läuft per E-Mail.
b) OTRS bietet ein Formular an, das per iFrame eingebaut werden kann. Auch können Antworten auf einer separaten Seite dargestellt werden.

So ein Modülchen wäre natürlich superklasse…

Gruß

Hallo Marco,

kann man ungefähr den Zeitaufwand für die Programmierung eines derartigen Moduls schätzen/beziffern?

lg
matux

[QUOTE=matux;68489]kann man ungefähr den Zeitaufwand für die Programmierung eines derartigen Moduls schätzen/beziffern?[/QUOTE]

Das ist ganz schwierig, wenn es noch keine User-Story (Spezifikation) für ein solches Modul gibt :slight_smile:

Das heißt, zunächst muss man zu Papier bringen, was das Modul können soll (Anfragen aus dem Kontaktformular übertragen, Antworten und Threads userspezifisch im Shop darstellen, Daten aus dem Shop in OTRS darstellen, etc.)

[edit]
Wenn Du Lust hast, kannst Du dazu die OXIDforge wiki missbrauchen :wink:
http://wiki.oxidforge.org/Help#How_to_create_new_pages

Ich stelle mir sowieso für die Zukunft vor, dass wir dort auch bestimmte Shop-Features und Module gemeinsam beschreiben und spezifizieren könnten. Dabei geht es gar nicht mal nur um neue Features sondern auch um bestehende Features, die man ausbauen und verbessern kann. Mit einer exakten Beschreibung können die Programmierer dann richtig gut etwas anfangen.
[/edit]

Gruß

… mach ich,

ich werde demnächst das OTRS auf meinem Server installieren und mich ein wenig damit beschäftigen… werde es zuallererst mit dem modul “formular-editor” v. aggrosoft “verbinden”

dann werde ich step by step meine anforderungen “zu papier bringen” und dann schauen ob was man drau’ss machen kann.

danke

lg

salut,

[QUOTE=matux;68240]
Haupziel ist es den Anfragen ein Ticket zu verpassen damit die Antworten schnell erledigt werden können und nachvollziehbar sind. Alles andere wären goodies.
[/QUOTE]

Sprichts du von einer Anfrage per Kontaktformular oder zu jeder Bestellung wird ein Ticket in OTRS eröffnet?

Es ist sicherlich machbar bei einer Bestellung oder Anfrage per Kontaktformular einen Eintrag als Ticket zu erstellen. OTRS bietet dafür sicher eine API an, ansonsten per SQL einen Eintrag erstellen.
Aber ich finde deine Vorstellungen sind noch sehr ungenau formuliert.

ceau