Oxid6 Shop auf Webspace neben Wordpress

Guten Tag

Ich habe auf einem Webspace einen Oxid6 Shop installiert der unter www.domain.com erreichbar ist. Im gleichen Webspace möchte ich neben dem Oxid-Shop nun noch einen Wordpress-Blog aufschalten der über www.domain.com/wordpress erreichbar sein soll.

Nun möchte ich Wordpress ungern in das Souce-Verzeichnis von Oxid installieren, sondern in dasselbe Verzeichnis wo source und vendor liegen - also so
www/source
www/vendor
www/wordpress

nur krieg ich es nun leider nicht hin, dass Wordpress via www.domain.com/wordpress erreichbar ist - man landet immer im Oxid-Shop…

Ich dachte ich könne das mit einer .htaccess im Verzeichnis www lösen, aber leider kenne ich mich zu wenig aus damit und meine Versuche sind alle fehlgeschlagen.

Weiss jemand von euch wie ich das lösen kann? Bin für jeden Tip dankbar.

Gruß,
Claudia

1 Like

Hallo Claudia,

so etwas kann vom Hosting Provider sehr leicht über einen entsprechenden A-Record im DNS gelöst werden, falls diese Möglichkeit nicht im Dir zu Verfügung stehenden Panel vorhanden ist.

ABER: Das macht man nicht!
Stell Dir vor, Du hast irgendein WP-Modul installiert, bei dem sich herausstellt, dass es eine Sicherheitslücke hat, mit deren Hilfe ein potentieller Angreifer Zugriff auf den Webspace bekommt: Im nu sind die Daten Deiner Kunden in Gefahr, für die Du vollumfänglich verantwortlich bist.
Besser nimmst Du einen neuen Webspace für Deine Wordpress-Installation.

1 Like

Verwende doch stattdessen wordpress.domain.com, dann kommen sich die beiden nicht in die Quere.

Guten Morgen Claudia,

die Alternative zu WordPress wäre mein OXID Blog Modul (noch in Alpha Phase) https://bisweb.me/module/marketing/oxid-blog-modul.html einzusetzen.

Für mein OXID Blog Modul suche ich seit längeren 3 Onlineshops als Modultester https://bisweb.me/blog/3-onlineshops-fuer-modultest-gesucht.html

Seit letzten Freitag scheint es so, dass ich 2 Onlineshops als Modultester gefunden habe und habe bereits konstruktives Feedback eines anderen Entwicklers für meine Modullösung erhalten.

Falls Du Interesse hast der 3. Onlineshop als Modultester zu werden, kannst Du Dich gerne bei mir melden.

Ansonsten um WordPress parallel zum Shop zu installieren ist der Vorschlag von @leofonic am sinnvollsten, dass Du WordPress auf einer Subdomain installierst. Das ist Sicherheitstechnisch wichtig falls WordPress gehackt wird und zum Schutz vom WordPress möchte ich Dir folgendes Plugin https://de.wordpress.org/plugins/ninjafirewall/ ans Herz legen, was die Sicherheit Deiner WordPress Installation erhöht.

Viele Grüße,
Tim

Update: Habe das WordPress Plugin aktualisiert, meinte ursprünglich https://de.wordpress.org/plugins/ninjafirewall/ welches ich empfehlen kann

@ indianer3cDein Modul hat eine Updatelizenz für 1 Jahr. Was kostet dann später die Updatelizenz?

@etoys geplant ist eine monatliche Gebühr von ca. 10,- Euro (netto) auf Basis von 1-Jahreslizenz dies wären dann für die Verlängerung von einem Jahr ca. 120,- Euro (netto).

Die 1-Jahreslizenz bedeutet man bleibt Update-Berechtigt für die Weiterentwicklungen. Es bleibt natürlich die Fallback Lizenz auf die letzte Modulversion innerhalb des berechtigten Updatezyklus bestehen.

Hättest Du Interesse der 3. Modultester zu werden?

Bisher habe ich von Claudia noch kein Feedback erhalten. Daher gilt weiterhin das „First-Come-First-Serve-Prinzip“ nach Uhrzeit des E-Mail Eingangszeitpunktes.

Schreib mir eine E-Mail mit dem Betreff Modultester Bewerbung an tim.bischoff [at] bisweb.me

Am besten schreibst mir die Shopadresse, Shopversionsnummer und Deine Telefonnummer damit ich Dich anrufen kann um weitere Schritte abzustimmen.

Grüße,
Tim

Vielen Dank euch allen!

Ich werd’s mit einer Subdomain lösen.

Grüße Claudia

1 Like