OXSEO in der Datenbank tellweise leeren!?


#1

Moin Moin!

Scheinbar war unser Server für chinesische IP Adressen so interessant, dass er unser Shop 72h kaum noch erreichbar war. :triumph: (Angriff auf die SQL Datenbank)

Dank der häufigen HTTP Fehlermeldung “End of script output before headers: oxseo.php” dachten wir zuerst daran, dass unsere oxseo Datenbanktabelle mit 2,8GB zu groß ist und der Shop sich von heute auf morgen daran zu Tode lädt.

Ich hab die Tabelle natürlich vorher gespeichert und dann bis auf die STATIC Einträge alles gelöscht.

Frage der Fragen:
Macht es überhaupt Sinn die alten Einträge wieder einzuspielen oder sollen wir die SEO URLs einfach neu generieren lassen?! (die ZIP ist 200MB groß und das Einspielen nur über Server möglich, aber machbar)

Vor- oder Nachteile!?

Danke
Heiko


#2

Ich würde sie neu generieren lassen, nur wenn das nicht funktioniert würde ich die alten Einträge wieder einspielen. Nachteil ist dass die Neugenerierung eben funktionieren muss, und Deep-Links solange nicht funktionieren, Vorteil ist dass evtl. ungenutzte Einträge wegfallen.


#3

Ich hab im Admin jetzt eben das “SEO Einträge neu generieren” angeklickt.
Aber da werden die URLs auch nur bei Erstbesuch / Aufruf neu generiert. Meintest Du das?


#4

Ja, die SEO-Einträge werden generiert wenn der entsprechende Link erzeugt wird. “SEO Einträge neu generieren” markiert nur die vorhandenen Einträge als “expired”, so dass sie dann beim nächsten Aufruf neu generiert werden. Bei einer leeren SEO-Tabelle macht dieser Button also gar nichts. Man muss warten bis z.B. ein Bot die Seite crawlt.