Payment Plugin - Verzögerter Mail-Versand

Hallo,

unser Payment Plugin wurde vor einiger Zeit auf Basis von diesem Tutorial entwickelt: http://devzone.zend.com/article/7525
Grundsätzlich gefällt mir das ganze recht gut, dass Problem auf das ich jetzt allerdings gestoßen liegt im verzögerten Mail-Versand durch erweitern der oxOrder Klasse. Bei einer normalen Bestellung ist das ganze problemlos möglich, sollte jedoch ein “Einzelstück” (Lagerbestand 1, Artikel deaktiviert wenn nicht mehr auf Lager) bestellt werden liefert die Methode oxBasketItem::getArticle() die wiederum von oxBasket::getBasketArticles() aufgerufen wird eine oxArticleInputException Exception mit dem Fehlertext EXCEPTION_ARTICLE_ARTICELNOTBUYABLE (entsprechend übersetzt)
oxBasket::getArticle() wird im Mail an den Endkonsumenten für die Auflistung der bestellten Artikel verwendet.
Meine Frage ist, ob im Oxid der Check nach der Verfügbarkeit beim senden der Mail überhaupt Sinn macht? Eine Prüfung des Bestandes sollte sowieso an anderer Stelle , vor versand des Mails, bereits durchgeführt werden und ist hier somit überflüssig bzw. in oben genanntem besonderen Fall sogar hinderlich. Weiters würde es fürs deaktivieren der Prüfung für solche Fälle bereits bei den Übergabeparametern für oxBasketItem::getArticle() den Parameter blCheckProduct geben der eine Prüfung deaktivieren würde. Dieser müsste nur bis zur Methode oxBasket::getArticle() “herausgetragen” werden.

lg Jürgen

Hallo,

ich melde mich disbezüglich mal wieder, auch wenn sich in der Zwischenzeit niemand andres zu Wort gemeldet hat. Das Problem besteht mit 4.5.x (4.5.3 getestet) nicht mehr. Es muss allerdings irgendwie anders gelöst worden sein. Kann mir jemand nähere Infos diesbezüglich geben, damit ich das für alte Shops auch entsprechend ändern kann?

[I]Nachtrag:[/I] Scheinbar funktioniert es mit 4.5.3 auch noch nicht ganz richtig. Es wird dem Konsumenten zwar keine Meldung mehr angezeigt, jedoch wird der Artikel trotzdem nicht im Bestätigungs-Mail angeführt.

lg Jürgen