PayPal Modul Curl error: 35

Hallo liebe Oxid Community,

ich entwickel gerade einen Shop mit der Oxid Community Edition 4.9.0 und dem PayPal Modul 3.2.0. Zum Testen habe ich eine PayPal-Sandbox eingerichtet.

Sobald ich im Shop auf den Paypal-Button klicke, werde ich nicht zu PayPal weitergeleitet, sondern erhalte folgende Fehlermeldung “Curl error: 35”

Ich habe gelesen das es wohl an einem alten SSL-Protokoll liegt. Gibt es eine Lösung für dieses Problem? Der Shop befindet sich gerade noch im Aufbau und nutzt derzeit kein SSL-Zertifikat.

An dieser Stelle schon mal vielen Dank für eure Hilfe.

Es gibt bereits einen Thread dazu, finde ihn aber im Moment nicht.

In /modules/oe/paypal/core/opaypalcurl.php

den Eintrag setzen:

‘CURLOPT_SSLVERSION’ => 4,

Herzlichen Dank für deine Antwort. Die von dir beschriebene Möglichkeit habe ich bereits auch schon ausprobiert, doch dies führt leider zu keinem Erfolg.

Zwar werde ich nach der Änderung auf PayPal weitergeleitet, doch dann gibt es die nächsten Fehler. Anbei ein Screenshot wie die Seite auf Paypal aussieht wenn ich die Sandbox verwende.

Und ich habe auch mal ausprobiert die Seite ohne Sandbox aufzurufen. Dann werde ich nicht auf Paypal weitergeleitet, sondern erhalte folgende Fehlermeldung.
“Fehlermeldung von PayPal: Security header is not valid”

Habt ihr diese Probleme nicht? Vielleicht hat ja jemand eine Idee woran es liegen kann.

Viele Grüße

Matthias

[QUOTE=mwilkens;151444]Der Shop befindet sich gerade noch im Aufbau und nutzt derzeit kein SSL-Zertifikat. [/QUOTE]
Das Paypal Modul funktioniert nur mit SSL.

Bist du dir da 100% sicher? Kürzlich konnte ich das Paypal-Modul in einem anderen Shop auch ohne SSL-Schlüssel für die Domain nutzen.

Nein bin ich nicht ;). Wenn ich es mir überlege galt das sowieso nur für PP-Express.

Mich wundert nur gerade, hat denn niemand von euch diese Probleme?

[QUOTE=mwilkens;151473]Mich wundert nur gerade, hat denn niemand von euch diese Probleme?[/QUOTE]

Doch, bis gerade eben :slight_smile:

Bei mir hat allerdings die Änderung auf die SSL-Version 4 gereicht - ich setze aber auch die Modulversion 3.1.1 ein.

Darf ich fragen ob du deinen Shop mit SSL-Schlüssel betreibst? Eventuell hat PayPal da tatsächlich auch etwas geändert, sodass man nur noch mit SSL das PayPal Modul nutzen kann.

Ja und nein :slight_smile:

Der Produktivshop läuft selbstverständlich unter SSL. Die lokale Testversion aber nicht. Es ist zwar OpenSSL lokal installiert und auch aktiviert (also der Systemcheck des 3.1.2er-Moduls gibt grünes Licht) aber eben im Shop selbst nicht eingerichtet (der lokale vhost hat also kein SSL).

Zumindest lokal funktioniert der Kauf in der Sandbox ganz normal - sowohl mit

‘CURLOPT_SSLVERSION’ => 4,

als auch

‘CURLOPT_SSLVERSION’ => 1, (wie im Bugtracker vorgeschlagen und bei der 3.1.2er des Moduls auch Standard).

Ob der Produktivshop auch so läuft … muss ich heute Nacht mal testen lol

Hallo wolkenkrieger,

danke für deine Antwort.
Ich habe jetzt mal ‘CURLOPT_SSLVERSION’ => 1 ausprobiert, allerdings auch ohne Erfolg. Als Fehlermeldung erhalte ich immer noch “Fehlermeldung von PayPal: Security header is not valid”.

  • Kann es damit zusammenhängen das wir kein SSL-Zerifikat eingerichtet haben?
  • Reicht ein SSL-Zerifikat für eine Subdomain z.B. shop.domainname.de aus, oder benötigt Oxid ein SSL Zertifikat für die Hauptdomain?
  • Wo finde ich den Systemcheck für das Paypal Modul?

Viele Grüße und ein schönes Wochenende

Matthias

Moin :slight_smile:

Mal ganz vorsichtig gefragt: hast du mal nach dem Fehler gegoogelt? Da kommt eigentlich immer wieder derselbe Hinweis: Zugangsdaten von PayPal nicht korrekt eingegeben.

Das Ganze muss auch ohne SSL-Zert funktionieren.

Testweise kannst du doch auf dem DEV-System ein eigenes Zertifikate erstellen: https://thomas-leister.de/internet/eine-eigene-openssl-ca-erstellen-und-zertifikate-ausstellen/ und testen.

Und ja, wenn es unbedingt eines haben muss, dann reicht das auf der Subdomain - ist bei mir nämlich auch so eingerichtet.

Systemcheck: bei dem 3.1.2er ist eine check_system_rquirements.php dabei …

Hallo wolkenkrieger,

vielen Danke für deine Hilfe.
Inzwischen funktioniert die PayPal Schnittstelle, allerdings ohne die Sandbox.
Denn da scheint es wohl Probleme bei PayPal zu geben. Wenn ich die Sandbox direkt über Paypal aufrufe, wird auch dort das Design zerschossen angezeigt.

Bei den Zugangsdaten gab es tatsächlich einen kleinen Tippfehler, nun wird man zu PayPal weitergeleitet. Danke Leute :slight_smile:

Die Sandbox läuft nicht mehr mit SSL sondern nur noch mit TLS.
===> CURL_SSLVERSION_TLSv1. Habe das auch gerade umgestellt. Vorher gabs ein Curlerror 35. Jetzt geht es auch in der Sandbox.

Habt Ihr eine Ahnung ob das alles ist was man im Zuge der Umstellung von SSL 3 auf TLS von Paypal machen muss? Hat das SSL Zertifikat dann überhaupt noch eine Funktion?


www.bivvyonsummit.de
Bei uns gibts Kletter-, Bergsport- und Outdoorausrüstung

Das SSL-Zertifikat auf Deinem Server dient der Absicherung der Verbindung zu Deinem Server. Dabei sollte man SSl3 auch abschalten, dafür bIst aber Du oder Dein Hoster verantwortlich.

weil ich hier gerade was von em zerschossenem Design lese. Wenn ich das neue PP Modul Aktiv schalte, wird das Shopdesign verändert. Hat irgendwer das gleiche Problem gehabt und gelöst?

PP: 3.1.2 Oxid: CE. 4.8.6 und Child vom Azure.

es werden blocks aktiviert, das meinst du vermutlich damit, oder?

mit https://github.com/proudcommerce/psBlocks kannst du diese anzeigen und aktivieren/deaktivieren

[QUOTE=ProudCommerce;155749]es werden blocks aktiviert, das meinst du vermutlich damit, oder?
[/QUOTE]

Zumindest werden Blocks verändert. Soll heißen, das alles in der Mitte nach unten geschoben wird. Das Tool hat schon mal geholfen, das die Blöcke sich nicht “auflösen”.

Im Backend sehe ich in den Einstellungen von PP beim Status, das es wohl Probleme mit den Template-Blöcke gibt. “Metadaten fehlen in den Shop-Daten” Obwohl die da sind.
Sogar, wenn ich “FIX” klicke passiert insoweit nichts, das die “Probleme” nicht gelöst werden, in Form von der Fix muss wieder gemacht werden.

ich glaube aber das sind ganz andere probleme die du da hast mit dem templates und haben nichts mit dem ursprünglichen thread zu tun.

solltest evtl. dazu einen eigenen thread aufmachen mit screenshots.

Das Problem wurde gelöst: http://forum.oxid-esales.com/showthread.php?t=25458

Gunar