PayPal Modul - Session wird zerstört nachdem User sich in Checkout einloggt

Hallo zusammen,

für einen Kunden habe ich das PayPal Modul 3.2.1 in einen 4.5.6er Shop installiert.

Das Modul funktioniert auch grundsätzlich, d.h. ich kann mit einem bestehendem User einkaufen gehen [I]solange[/I] ich mich nicht über den Checkout einlogge, sondern schon vorher eingeloggt bin.

Wenn ich mich jedoch während des Checkouts einlogge komm ich zur Adressenauswahl wie gewohnt und wenn ich dann weiter will zum Payment geht die Session kaputt und ich lande wieder beim Userlogin.

Das ganze hängt zusammen mit dem aktiven Paypal-Modul.

BTW: die SOFORT KAUFEN Funktion funktioniert.

In den Logdateien kann ich nichts finden. Habe das Modul sorgfältig installiert soweit.

Kann mir da jemand einen Hinweis geben wo ich am besten den Fehler suchen soll?

Ich kann auch einen Link zur entwicklungsumgebung liefern wenn jemand das auch mal ausprobieren möchte :slight_smile:

Danke und viele Grüße,
Mattes

Irgend ein Eintrag im EXCEPTION.log oder PHP Errorlog?

Nein keinen Eintrag in den Error logs von PHP und in der Exception.log auch nichts…

Es fällt auf das das Formular user_checkout_change.tpl welches ja submittet wird bevor man auf die payment Seite gelangt als action nur …/index.php? stehen hat.

Hier ist ja die Funktion action="[{ $oViewConf->getSslSelfLink() }]" tätig, welche eigentlich index.php?cl=payment liefern sollte.

Anyway: wenn ich das im DOM nachtrage und dann das Formular abschicke lande ich ebenfalls wieder auf der Loginseite und mein Warenkorb ist leer == Session kaputt. Gleicher Fehler.

Komisch, weil ja in den Templates und den Modulen das gar nicht angefasst wird - also out-of-the-box funktionieren sollte…

Please… Help me!

Ich hatte das gleiche Verhalten in einer 4.6.x Version mit dem tronet Sofortüberweisungsmodul. Das Modul hat eine ganze Zeit lang gut funktioniert und plötzlich trat der Fehler auf, Gastbestellungen warn nicht mehr möglich, nur eingeloggte User konnten bestellen. Nach Update des Shops (und des Moduls) ging es wieder, hatte aber trotzdem noch Macken, mal fand gar keine Buchung statt und mal wurde 2x gebucht. Ich habs dann irgendwann aufgegeben nach Fehlern zu suchen und wickle alle Zahlungsarten über Heidelpay und das D3-Modul ab und hab seither keine Probleme mehr.

Versuch mal den Shop auf eine neuere Version zu bringen und schau, ob sich das dann bessert.

Hmm danke, für die Antwort habe aber schon viel Zeit in die Umstellung der Bezahlmodule gesteckt und hätte gerne das es funktioniert ohne Update so kurz vor dem Ziel.
Musste schon einmal Updaten damit überhaupt die OEpaypal Version 3.2.1 in Frage kommt.

Das kann ja auch kein Hexenwerk sein. Der Fehler muss zu finden sein.

Ich hab eine Woche nach dem Fehler gesucht und konnte den auch nicht replizieren. Die Kopie des Shops auf localhost lief ohne Probleme und der Provider ist Profihost, also eine sichere Bank für den Betrieb eines Shops. Hasdt Du noch weitere Module, die sich vielleicht mit dem Paypal-Modul nicht 100% vertragen?

ja das 3dheidelpay - dingens ist drin…

Bei dem nachsehen der aktiven Module habe ich auch eine Klasse gefunden, die oxaddress Überlädt und in der dazugehörigen Datei ‘oepaypaloxaddress.php’ steht im Kommentar:

/**
* Creates user shipping address from PayPal data and set to session.
*
* @param oePayPalResponseGetExpressCheckoutDetails $oDetails PayPal data.
* @param string $sUserId user id.
*/

Dort könnte doch der Fehler liegen…

Habe das mal auskommentiert aber ohne Erfolg:

/* oxaddress => oeadapter/modules/oe/oepaypal/models/oepaypaloxaddress */