Problem bei Attribute und Varianten

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem.
Wenn ein Artikel mehrere Varianten (z.B. Größen) hat erscheint ja der Artikel in der Detail Ansicht in folgender Reihenfolge (z.B. bei neuer Installation mit den Muster-Artikeln):

  1. Artikeldetails
  2. Spezifikationen (also die Attribute)
  3. Stichwort
  4. Variantenauswahl zu dem Artikel
    usw.

klickt man nun in der Variantenauswahl bei einem Artikel bzw. Variante auf “mehr Info” kommt man ja auf die Detail Seite dieser Variante des Artikels. Hier ist die Reihenfolge nun aber wie folgt.

  1. Artikeldetails
  2. Preisalarm!
  3. Zurück zur Hauptansicht des Artikels
  4. Ein Kommentar schreiben
    usw.

Also bei der Ansicht der Details Seite einer Variante fehlt nun leider die Anzeige der Attribute (Spezifikationen)!
Ich würde nun gerne auch auf dieser Seite vor dem Preisalarm auch die Attribute (bzw. Spezifikationen) anzeigen lassen. Was müsste ich dazu in der details.tpl ändern?

LG Jim

[QUOTE=Jim;13720]Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem.
Wenn ein Artikel mehrere Varianten (z.B. Größen) hat erscheint ja der Artikel in der Detail Ansicht in folgender Reihenfolge (z.B. bei neuer Installation mit den Muster-Artikeln):

  1. Artikeldetails
  2. Spezifikationen (also die Attribute)
  3. Stichwort
  4. Variantenauswahl zu dem Artikel
    usw.

klickt man nun in der Variantenauswahl bei einem Artikel bzw. Variante auf “mehr Info” kommt man ja auf die Detail Seite dieser Variante des Artikels. Hier ist die Reihenfolge nun aber wie folgt.

  1. Artikeldetails
  2. Preisalarm!
  3. Zurück zur Hauptansicht des Artikels
  4. Ein Kommentar schreiben
    usw.

Also bei der Ansicht der Details Seite einer Variante fehlt nun leider die Anzeige der Attribute (Spezifikationen)!
Ich würde nun gerne auch auf dieser Seite vor dem Preisalarm auch die Attribute (bzw. Spezifikationen) anzeigen lassen. Was müsste ich dazu in der details.tpl ändern?

LG Jim[/QUOTE]
Ein Attribut hat ja keine Attribute, deshalb können da auch keine Spezifikationen angezeigt werden.

Na ja aber eine Variante hat ja Attribute.
z.B. man nimmt als Attribute die Farbe schwarz.
Nun hat die Variante in Größe M und die Variante in Größe S usw. ja auch noch immer das Attribut (Spezifikation) nämlich die Farbe schwarz.

LG Jim

[QUOTE=Jim;13724]Na ja aber eine Variante hat ja Attribute.
z.B. man nimmt als Attribute die Farbe schwarz.
Nun hat die Variante in Größe M und die Variante in Größe S usw. ja auch noch immer das Attribut (Spezifikation) nämlich die Farbe schwarz.

LG Jim[/QUOTE]
Nur das lässt sich mit OXID-Varaintent so nicht abbilden, weil das ja ein sog. Attribut-Matrix wäre.

Ein Produkt kann in OXID nur [B]eine [/B]Eigenschaft variieren, z.b. die Größe.

Aber [B]nicht [/B]gleichzeitg noch die Farbe.

Das könnte man mit Auswahllisten machen, aber dann verliert man die Lagerverwaltung der Varianten, weil Auswahllisten strohdumm sind, und eigentlich nur die Information Text und Preisauf-/abschlag.

Es gibt wohl kommerzielles Modul für mehrdimensionale Varianten.

Ich möchte ja nicht die Farbe bzw. das Attribut variieren.
Also noch mal als anderes Beispiel.
Ein Schuh hat das Attribut Leder. Nun ist ja jede Größe (Variante) auch aus Leder.
Und ich möchte ja nur das auf der Detail-Seite der Varianten (also in dem Fall der verschieden Größen) auch noch da steht das der Schuh aus Leder (das Attribut) ist.
Das muss doch machbar sein, das auf der Detail-Seite der Varianten auch noch die Attribute des Vater-Artikels angezeigt werden.

LG Jim

dann mußte die attribute auf die kategorien filtern, z.b. so
http://www.kreative-buecher.de/kunststricken-kbu/buecher-kbu/

[QUOTE=Jim;13737]Das muss doch machbar sein, das auf der Detail-Seite der Varianten auch noch die Attribute des Vater-Artikels angezeigt werden.[/QUOTE]

Möglich, dass es mit Template-Gebastel machbar wäre. Vorgesehen ist es so zumindest nicht.
Eine Variante ist in der Hinsicht ein eigenständiger Artikel, dem du eben auch eigene Attribute geben kannst. Setz das Material Leder also einfach auch noch bei der Variante als Attribut ein und schon wird es angezeigt.

OK danke. Hab das nun mit den Varianten als eigenständiger Artikel verstanden.
Hab es nun so gemacht, das ich eben auch bei den Varianten die gewünschten Attribute zugeordnet habe.
Nochmals danke und noch allen einen schönen Abend.

LG Jim

[QUOTE=laramarco;13743]dann mußte die attribute auf die kategorien filtern, z.b. so
http://www.kreative-buecher.de/kunststricken-kbu/buecher-kbu/[/QUOTE]

Hi Martina,

darf ich fragen wie Du das bei dem Link gemacht hast? Ich habe im Demoshop (http://demoshop.oxid-esales.com/professional-edition/Geschenke/Wohnen/Uhren/) das attribut “Farbe” als Filter der Kategorie “Uhren” gefunden. Hat auch das Dropdown zum filtern, nur wenn ich etwas auswähle, stehen die anderen Optionen nicht mehr im Dropdown, erst wenn ich wieder auf “Bitte wählen” gehe…
Bei Deinem Link sind die Sprachen der Bücher immer zur Auswahl, wo muss man das noch einstellen, oder ist das eine Templatemodifikation oder eine Shopeinstellung ? Ich finds nicht - bitte hilf :confused:

mmhhhhhh ich bin doch noch auf ee2.7 und weiß nicht ob das nicht eh ein reines ee filtering ist, hab das bei mir über attribute und kategorie gelöst aber wie gesagt keine ahnung ob ce/pe 4 das von haus aus können

[QUOTE=laramarco;21893]mmhhhhhh ich bin doch noch auf ee2.7 und weiß nicht ob das nicht eh ein reines ee filtering ist, hab das bei mir über attribute und kategorie gelöst aber wie gesagt keine ahnung ob ce/pe 4 das von haus aus können[/QUOTE]

Ist in der 4er-Version wohl anders…

Hier http://www.digital-readers.de/EBook-Reader/ kann man auch sehen, dass nur noch die ausgewählte Option in der Auswahlbox ist…

Macht irgendwie nicht so viel Sinn…

Danke für die schnelle Antwort!

Genau das mit dem Dropdown ist mein Problem, habe es in ein eigenes Thema verwandelt:
http://www.oxid-esales.com/forum/showthread.php?p=22212#post22212

vor einiger Zeit …

[QUOTE=stoa;21881]Hi Martina,

darf ich fragen wie Du das bei dem Link gemacht hast? Ich habe im Demoshop (http://demoshop.oxid-esales.com/professional-edition/Geschenke/Wohnen/Uhren/) das attribut “Farbe” als Filter der Kategorie “Uhren” gefunden. Hat auch das Dropdown zum filtern, nur wenn ich etwas auswähle, stehen die anderen Optionen nicht mehr im Dropdown, erst wenn ich wieder auf “Bitte wählen” gehe…
Bei Deinem Link sind die Sprachen der Bücher immer zur Auswahl, wo muss man das noch einstellen, oder ist das eine Templatemodifikation oder eine Shopeinstellung ? Ich finds nicht - bitte hilf :confused:[/QUOTE]

Ich bin immer noch auf der Suche nach einer Lösung für dieses Problem. Jetzt hat Martina wohl auch upgedated, auf jeden Fall verhält sich das jetzt auch so wie im Demoshop.

Also noch mal im Detail, ich möchte, wenn ein Attribut im Droppdown ausgewählt ist, dass die anderen Attribute weiterhin auswählbar bleiben und man nicht erst auf “Bitte Wählen” klicken muss (reload) um alle anderen Attribute auswählen zu dürfen.

Das das ursprünglich dafür gedacht war, dem Kunden nicht leere Ergebnisse anzeigen zu müssen, leuchtet mir ein (mehrere Attribute). Aber den Schritt über “Bitte Wählen” (um das Formular zurück zu setzen) verstehen nicht alle Kunden.

Hat jemand eine Lösung für dieses Problem - wie macht Ihr das?

[QUOTE=stoa;31944]Hat jemand eine Lösung für dieses Problem - wie macht Ihr das?[/QUOTE]
Ja, haben wir…

Allerdings muss man dazu heftig in OXID eingreifen…

Zumal die Filterung in OXID ziemlich praxisfremd ist…

Wenn man z.B. bei Schuhen die Farbe “rot” und die Größe “40” auswählt, dann erhält man alle Schuhe, die entweder “rot” sind (unabhängig von der Größe), oder die Größe “40” haben (unabhängig von der Farbe) (“ODER”-Verknüpfung der Attribute).

Jeder Besucher wird allerdings erwarten, dass er nach einer Filterung nur rote Schuhe in Größe 40 angezeigt bekommt (“UND”-Verknüpfung der Attribute).

Außerdem werden nur die Attribute der Produkte in der aktuellen Kategorie bei der Filterung berücksichtigt, nicht aber die der Produkte in Unterkategorien.

Eine zusätzliche Filterung nach Preis und/oder Hersteller ist auch nicht möglich.

Unsere Lösung kann man z.B. bei http://www.heimhifi.com sehen.

Über die Grafik “Heimhifi”-Finder oben Links kommt man zu der Filterung.

[QUOTE=avenger;31946]
Wenn man z.B. bei Schuhen die Farbe “rot” und die Größe “40” auswählt, dann erhält man alle Schuhe, die entweder “rot” sind (unabhängig von der Größe), oder die Größe “40” haben (unabhängig von der Farbe) (“ODER”-Verknüpfung der Attribute).
[/QUOTE]
Kann ich so nicht nachvollziehen. Habe mal testweise bei einer frischen Installation ein paar Filter hinzugefügt und da ist die Verknüpfung “UND”.

Das Problem ist meiner Ansicht nach, dass Oxid überrestriktiv bei der Einschränkung der Optionen ist. Wenn ich drei Farben zur Auswahl habe und dann “rot” auswähle, könnten die anderen ja auch noch zur Auswahl stehen, und zwar ohne ein leeres Ergebnis zu riskieren. Andernfalls wären sie ja ursprünglich gar nicht erschienen.

Bei der heimhifi-Lösung wird das nur umgangen, indem leere Ergebnisse zugelassen werden. Man kann dann aber nicht mehr sehen, welche Optionen sinnvoll sind und muss sich per trial and error durchklicken.

Hallo Community, das Thema Attribute lässt mich nicht mehr los…

@Avenger: Hilfe - ich bin blind - wo sind die Attributs-Filter auf (http://www.heimhifi.com)
Bitte einen Link für die Blinden :smiley:
Ich habe welche bei Deinem aktuellen Projekt (http://www.just-sound.de/Autoradios/) gefunden und gleich noch Fragen:

  1. Ist es Funktion dass Ihr immer alle Attribute sichtbar im Dropdown habt, oder ist das nur so von den Daten her angelegt?

  2. Wenn man nach etwas gefiltert hat, und danach eine andere Kategorie aufruft, dann aber zurück in die gefilterte kommt, ist der Filter noch aktiv - Bug oder Feature?! Wie siehst Du das?
    Ich habe die Befürchtung, dass Kunden eine stark eingeschränkte Filterung hinterlassen haben (u.U. weil sie nicht damit zurecht kommen) und dann “wieder nicht viel sehen”… Theoretisch müsste man doch eine einfache Lösung für das zurücksetzen der Filter nach Verlassen der Kategorie umsetzen können - aber wie gesagt, das ist sicher Geschmackssache.

@leofonic: Das sehe ich auch so, mit der restriktiven Filterung. Wir wollen da auch noch mehr (s.u.)…

Am Ende wollen wir gerne checkboxen an Stelle der Dropdowns für die Attribute umsetzen. Diese sollen, den tatsächlich gefundenen Artikeln nach, ggf. “disabled” aber sichtbar sein. Somit soll der Kunde schnell sehen welche Attributsfilter ggf. viele Artikel ausschließen.
Ein schönes Beispiel einer solchen Lösung wurde hier (http://www.oxid-esales.com/forum/showthread.php?t=792&highlight=attributes) schon mal besprochen. Darin habe ich auch den Grund mit den “leeren Ergebnissen” und der Umstellung gefunden… Darin enthaltener Link (http://shop.plusmusic.ch/epages/pmusic.sf/de_CH/?ObjectPath=/Shops/Plusmusic/Categories/Gitarre_Bass/Elektrische_Gitarren&ViewAction=ViewAttributFilter) ist eine tolle Lösung für viele Attribute und Artikel finde ich.
Wenn man das reduzieren (was sicher hier auch mit den vielen Attributen zusammenhängt) und in OXID umsetzen könnte wäre es traumhaft!

Wäre dankbar für ein paar weiterführende Links…

Ich suche auch noch gute Beispiele der Attributsfilter im Einsatz wie bei (http://www.just-sound.de/Autoradios/)… mehr?

Gruß - stoa

[QUOTE=stoa;32070]
2. Wenn man nach etwas gefiltert hat, und danach eine andere Kategorie aufruft, dann aber zurück in die gefilterte kommt, ist der Filter noch aktiv - Bug oder Feature?
[/QUOTE]
Dass die Filter in der Session gespeichert werden, hat wahrscheinlich den Grund dass nach Wechsel zur Detailansicht die Filter noch aktiv sein müssen, wenn man zurück zur Kategorie kommt.

QUOTE=stoa;32070 ist eine tolle Lösung für viele Attribute und Artikel finde ich.
Wenn man das reduzieren (was sicher hier auch mit den vielen Attributen zusammenhängt) und in OXID umsetzen könnte wäre es traumhaft!
[/QUOTE]
Das ist nicht unmöglich mit Oxid, allerdings muss man dazu zwei Dinge aufbohren: der Standard-Filtermechanismus sieht nur eine Auswahlmöglichkeit pro Attribut vor, und die Prüfung auf mögliche Auswahlen (Vermeidung leerer Ergebnisse) prüft nur die Ergebnissmenge der vorhandenen Auswahl, so dass aus den bereits getätigten Auswahlen alle anderen Optionen verschwinden, auch wenn sie möglich wären (also entsprechende Artikel vorhanden sind).
Was meinst du eigentlich mit “reduzieren”?

Eine Filtermöglichkeit bei der alle möglichen Auswahlen sichtbar sind und trotzdem keine leeren Ergebnisse möglich sind wird es demnächst als Modul geben. Hier schonmal Previews:

Variante 1: Dropdowns wie bisher, aber ohne Einschränkung bei den bereits getätigten Auswahlen, keine leeren Ergebnisse möglich:
http://zunderweb.de/oxiddemo2/Uhren/

Variante 2: Multi-Auswahl mit Checkboxen, nur mögliche Attribute wählbar, nicht mögliche weiterhin sichtbar aber disabled, keine leeren Ergebnisse möglich:
http://zunderweb.de/oxiddemo3/Uhren/

[QUOTE=leofonic;32451]Eine Filtermöglichkeit bei der alle möglichen Auswahlen sichtbar sind und trotzdem keine leeren Ergebnisse möglich sind wird es demnächst als Modul geben.[/QUOTE]
Coole Lösung…

Hallo leofonic,

das ist wirklich ne coole Lösung!

Was meinst du eigentlich mit “reduzieren”?

Eigentlich nur das man nicht so viel scrollen muss, bis man Artikel sieht.
Die Lösung mit dem counter für die Ergebnisse, und einer Darstellungsschwelle unter X Produkten, ab der man Artikel angezeigt bekommt ist zwar ne schöne Idee, aber nimmt in dem Beispiel von plusmusic.ch (http://shop.plusmusic.ch/epages/pmusic.sf/de_CH/?ObjectPath=/Shops/Plusmusic/Categories/Gitarre_Bass/Elektrische_Gitarren&ViewAction=ViewAttributFilter) meiner Meinung nach zu viel Platz weg.
Dazu kommt noch, dass die Produkte als Liste, nicht Gitter dargestellt werden - Bei 20 Artikeln ist man lange am scrollen …