Problem nach (misslungenem) Update

Man solls halt nicht tun … Das Update eines Shops, das ich heute früh “schnell” (und am Live-System) machen wollte (4.7.9 auf aktuell) ging gründlich in die Hose. Da lief anschließend nix mehr außer fragmentarisch angezeigten Webseiten.

Den Tag hab ich dann damit verbracht den Shop in den alten Zustand zurück zu versetzen. Eigentlich sollte jetzt wieder alles stimmen (außer das ich das Datenbank-Backup in eine neue Datenbank geschrieben hab - config.inc entsprechend geändert - da ich mir das Update eben mit der bereits upgedatete alten Datenbank später mal in Ruhe in einem Testverzeichnis ansehen wollte).
Nach dem Updaten der Views sah auf den ersten Blick auch alles ok aus.

Erst bei einer Testbestellung ging es dann im letzten Schritt nicht mehr weiter.
Die Bestellung wird mit der Meldung [I]“Der Artikel “XXX” ist leider nicht mehr verfügbar”[/I] nicht ausgeführt. Gleichzeitig verschwinden im Warenkorb bis auf den Titel alle anderen Artikeldaten. Bild weg, Artikelnummer weg, Preis 0,00.
Keine Einträge im Log und ich hab keine Idee mehr … :frowning:
Es hat nichts mit Zahlungsmodulen zu tun (das fand ich als einziges hier bei der Suche nach dem Problem), da in dem Shop keinerlei Module aktiv sind (außer der mitgeliferten invoice PDF)

Außerdem fiel mir gerade noch auf, das bei den Einstellungen des Themes nichts mehr angezeigt wird

(und es nicht der Shop aus meiner Signatur, sondern salleckpublications.de - da gib’s nun aber eh wieder nur die offline.html zu sehen)

tmp geleert? da könnten noch verweise auf alte Datenbank erhalten sein.
Preise auf 0,00 nur wenn du eingeloggt bist (das sind wahrscheinlich A/B/C Preise, unter Einstellungen “regulären Preis nehmen, wenn keine ABC Preise vorhanden sind” anklicken) oder immer?
werden Lagerverwaltung bzw -bestände benutzt?

ja, tmp (mehrfach) geleert. Mit den ABC-Preisen, sollte es auch nichts zu tun haben (Preise sind ja vorher da - es sind auch keinerlei Kunden, den ABC-Preisen zugeordnet). Ich hab den Haken aber gerade mal im Admin gesetzt, das Verhalten bleibt auch danach identisch.
Lagerverwaltung ist aktiv, die lieferbaren Artikel stehen aber alle auf Fremdlager (und auch mit ausreichend Bestand).

Hier mal zur Veranschaulichung.
Vor dem Abschicken der Bestellung im letzten Schritt der bestellung ist erst alles da

Nach dem Klick auf “Kaufen” steht dann aber oben die Fehlermeldung und unten sind bis auf den Titel alle Daten weg

:eek:
Es scheint wieder zu gehen.

Ich hatte gestern den Webspace vorm Zurückschreiben des Backups geleert - aber dafür eine Kopie der offline.html als index.html angelegt, damit überhaupt was angezeigt wird.

Diese index.html hatte ich vergessen zu löschen. Nun ist sie weg und die Bestellung funktioniert plötzlich wieder …