Produktgewicht brutto contra netto

Hallo,

ich stehe vor dem Problem, dass die Versandkosten meines Anbieters per Gewicht berechnet werden.

Nehmen wir zum Bsp. eine 100gr Tafel Schokolade. Mit Verpackung wiegt sie dann z. B. 109gr. Ich hätte gerne beide Gewichte im Shop hinterlegt.

Kann mir jemand sagen ob es dafür eine Möglichkeit gibt bzw. wie setzt ihr dies bei gewichtsabhängigen Versandkosten um?

Vielen Dank für Eure Tipps

Stefan

also, ich werde dir wenig helfen können bei dem problem, wenn du beide gewichte erwähnen willst. aber warum willst du das? Der Kunde kauft doch die Schokolade MIT Verpackung, oder? Für ihn ist doch dann nur interessant was die Schokolade mit Verpackung wiegt? Auf der Verpackung steht doch meist auch das Inhaltsgewicht drauf…

Ich habe meine Versandkosten im Shop auch nach Gewicht gestaffelt, allerdings sind bei mir 9 Gramm unwichtig, ich mache immer etwa Angaben, also bei Klediung auch nicht 100%ig machbar, wenn Maße etc. variieren, und habe eben meine Versandkostenregeln dementsprechend eingerichtet. also meietwegen 0 bis 1 kosten 2,50€, 1,01 bis 2 kg kosten 4,30€ und so weiter.

Das entgültige Gewicht des Pakets hängt ja auch noch von vielen anderen Faktoren ab.
(verwendete Karton, Klebeband, Luftpolsterfolie, Schranzpapier, etc.)
Ich kenne ehrlich gesagt auch keinen Paketdienst der so etwas genau prüft…