Programmierung DHL Express Schnittstelle, Shops gesucht

#1

Hallo Ihr,

kurz gefasst, ich suche Leute die sich daran beteiligen. Es sind bisher 2 Personen bereit für eine Schnittstelle. Kosten leider nicht unwesentlich.
Bei 2 weiteren längen wir ca. bei 500€ ± Netto. Je mehr desto besser.

Für 2 ist es aktuell kaum zu Stämmen daher bitte ich alle die Interesse haben sich dringend bei mir zu melden. d.h. unter [email protected] oder 0160-94612168 bei mir d.h. Rene Hiersigk.

Programmierung erfolgt über Exonn und mit DHL Express wurde bereits alles abgesprochen.

Auch für die Wirtschaftlichkeit. Ein Angestellter kostet für mich (gut bezahlte 450€ Kraft) mit allen Nebenkosten d.h. Krankheit, Urlaubsanspruch, Kosten für die Lohnberechnung etc. mind. 0,31 cent pro Minute. Für ein Label d.h. die Daten ins Expressportal zu kopieren komme ich locker auf 1€.
Bei einigermaßen gut bezahlten Festangestellten oder Halbtagskräften sind wir hier schon bei 1,3€ via Labelerstellung.
Stornos und die Erstellung ist über den direkten Weg einfach simpel. Die Fehlerqoute sinkt auch.

Wenn man davon ausgeht das man pro Label 1€ zahlt rentiert es sich für viele spätestens nach 1-2 Jahren.
Mitarbeiter bringen unter anderem weitere Risikokosten mit.

0 Likes

#2

Möchte DHL sich nicht zufällig beteiligen? Schließlich dürften sie das Größte Interesse daran haben, diese Marktlücke zu schließen.

1 Like

#3

sieht leider nicht danach aus. Es kommen von seiten Oxid zu wenig Anfragen für den DHL Express Service…

Daher kann ich es auch ein wenig nachvollziehen.

0 Likes

#4

immer noch niemand? :slight_smile: gibt es hier auch größere Shops von Oxid???

0 Likes