Providerwechsel und gleichzeitiges Update auf 4.6.2?

Hallo,

ich plane demnächst einen Providerwechsel.
Zur Zeit nutze ich noch die CE 4.5.9, möchte aber auf dem neuen Server die 4.6.2 nutzen.
Nun die Frage, wie gestalte ich einen Umzug auf den neuen Server in die neue Software. Hat sich an den Tabellen der Datenbank etwas geändert, sodass ein Einspielen der 4.5.8er Datenbank in die 4.6.2er nicht funktioniert? Oder ist davon generell abzuraten?
Mir ist natürlich klar, dass ich den Shop auch einfach nach Umzug updaten kann (vorher geht nicht, das macht der alte Server nicht mit!). Da ich aber gerne auf dem neuen Server direkt mit der 4.6.2 arbeiten will und ein Update aufgrund der vielen geänderten Dateien doch viel Zeit in Anspruch nimmt, hatte ich gehofft, eine Methode zu finden, direkt in die neue Software “einzuziehen”.

Hat da jemand Erfahrung oder kann mit weiterhelfen?

Vielen Dank.

Grüße,
Thore

Hi,

an deiner Stelle würde ich versuchen den Umzug und das Update zu trennen!

Das Problem werden m.M.n. nicht das eigentliche Shop-Update, sondern die Module. Ansonten eben einen Testshop (lokal oder auf neuem Server) aufsetzen, erst dort alles Testen und die Templateanpassungen machen. Dann kannst du nach dem Umzug direkt updaten.

cya

Ja, ok.
Problematik mit den Modulen erkannt.

Reicht es die Module nach Providerwechsel erneut zu installieren?
Oder funktionieren die Module jetzt “nur” nicht, da ja die momentane Domain nicht diesselbe ist (Subdomain zum testen!) wie die eigentliche Shopdomain?

Grüße,
Thore

[[email protected];98444]Ja, ok.
Problematik mit den Modulen erkannt.
[/QUOTE]

Scheinbar wohl eher nicht. Die Module sollten erstmal komplett unabhänig vom Hoster sein. Installtierte Module bleiben ja installiert.

Vielmehr musst du ggf. auf die PHP 5.2 oder 5.3+ Version achten, da es ja den Zend Optimiser und Zendguard gibt. Diese Versionen sind anderst verschlüsselt und inkompatibel.
Darüber hinaus kommt es auf die Module an. Es kann Module geben, die mit einer 4.6. noch laufen. [I]Sicherer wäre auf jeden Fall, wenn du von den bei dir installierten Modulen neue Versionen, die mit der 4.6.x laufen anforderst.[/I] Insbesondere Zahlung-Arten-Module dürften nicht mehr laufen, da Oxid hier meines Wissens nach von der 4.5. auf die 4.6. etwas geändert hat.

cya

Hallo,

die PHP-Version ist die gleiche geblieben (5.2). Darauf hatte ich schon geachtet.
Das die Module auch unabhängig vom Hoster sind, ist mir auch klar.
Nur teste ich ja jetzt unter einer völlig anderen Domain. Ich dachte, dass da das Problem liegt.

Aber vielen Dank für den Tip mit den Unterschieden von 4.5 zu 4.6.
Modul-Updates werde ich anfordern.

Grüße,
Thore

Die Domain wird nur bei eFire zum Problem, da der Shopconnector individuell erstellt wird.
Ansonsten ist die Domain egal, sofern in der config.inc.php die richtigen Pfade hinterlegt sind.