Shop weg nach Umstellung auf PHP 5.3

Hallo,

ich komme irgendwie nicht weiter.
Unser Shop (Version CE 4.8.) läuft seit Monaten kosntant und ohne Probleme bei Celeros unter PHP 5.2.

Gestern stellte Celeros sodann auf PHP 5.3. um. Danach wurde der Shop nicht mehr angezeigt. Nur noch eine weiße Seite. Nach kurzer Rücksprache war man so freundlich und hat vorerst nochmal auf 5.2. umgestellt, damit der Shop auch läuft.

Warum funktioniert die CE Version 4.8. nicht mit PHP 5.3. ? Was können wir tun, damit alles funktioniert ?

Es sind keine besonderen Module installiert, außer Sofortüberweisung und iclear.Ansonsten gibt es nur viele Anpassungen im Design.

Wir wissen absolut nicht weiter und hoffen, dass uns hier jemand weiterhelfen kann.

Viele Grüße,

Pierre

Hi Pierre,
für die PE- und die EE-Version benötigt man für PHP 5.3 eine andere Oxid-Version als für PHP 5.2.
Bei der CE bin ich mir nicht sicher. Frag hier am besten direkt bei Oxid nach.
Kann sein, dass du auch hier eine andere Version brauchst. Das sind dann nur wenige Dateien, die ausgetauscht werden müssen.

Manche Module sind für PHP 5.3 auch anders als für 5.2. Frag hier auch am besten bei den Modulherstellern nach, ob du ein anderes Modul brauchst.

Grüße

Fabian

Hallo,

für die PE und EE benötist du speziell codierte Packete für PHP 5.3 die erhälst du auf dem Downloadportal für Wartungsvertragskunden oder direkt beim OXID Support (falls es eine ältere Version ist)

OXID eFire Module für PHP 5.3 erhälst du beim OXID Support

Wichtig: PHP 5.3 wird erst ab Shopversion 4.4.3 vollständig unterstützt und die Installation des Zend Guard Loaders ist zwingend erforderlich, wende dich hierzu am besten an deinen Hoster.

Die CE ist davon nicht betroffen und läuft ab Version 4.4.3 ohne Probleme mit PHP 5.3

Gruss Stefan

In den Serverlogs sollten Meldungen stehen, die näheren Aufschluss über die Ursache geben. Wenn Ihr nicht selbst Zugang zu den Serverlogs habt, müsst Ihr Euren Hostinganbieter bitten, Euch die neuesten Einträge zu schicken.

Ein häufiges Problem beim Umstieg von PHP 5.2 auf PHP 5.3 sind verschlüsselte Module. Dafür wird/wurde oft das Programm Zend Optimizer eingesetzt. Der Zend Optimizer muss auf dem Server installiert sein, um damit verschlüsselte Module verwenden zu können. Allerdings bietet Zend den Optimizer nicht für PHP 5.3 an, sondern ein neues Produkt, den sogenannten Zend Guard Loader. Diese beiden Produkte sind nicht kompatibel miteinander, das bedeutet, mit Zend Optimzer verschlüsselte Module (unter PHP 5.2) können mit Zend Guard Loader (unter PHP 5.3) nicht entschlüsselt werden. Wenn das der Fall ist, kann PHP nur die Waffen strecken und gar nichts, sprich eine weiße Seite an den Browser liefern - es kommt an den Code des Moduls ja nicht ran.

Dieses Problem erkennt Ihr daran, dass der Server sich in den oben angesprochenen Serverlogs über eine falsche “format major ID” beschwert, etwa in der Art

(...) PHP Fatal error:  Incompatible file format:  The encoded file has format major ID 3, whereas the Loader expects 4 in (...)

Das heißt soviel wie, “die verschlüsselte Datei wurde mit einem Produkt der 3er-Serie verschlüsselt, der Loader stammt aber aus der 4er-Serie, das passt nicht zusammen”.

Wenn das bei Euch der Fall ist, müsst Ihr zum einen nachfragen, ob Euer Hostinganbieter beim Umstieg auf PHP 5.3 auch den Zend Guard Loader installiert hat (wovon ich aber ausgehen würde), zum anderen müsst Ihr beim Hersteller des betroffenen Moduls oder der betroffenen Module neue, für PHP 5.3 verschlüsselte Module anfordern und in Eurem Shop einbauen.

Bis dann,

Henning